Battlefield 1: In The Name Of The Tsar: Termin steht fest; HDR10-Unterstützung bestätigt

 
Battlefield 1: In The Name Of The Tsar
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
05.09.2017
05.09.2017
05.09.2017
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Battlefield 1: In The Name Of The Tsar
Test: Battlefield 1: In The Name Of The Tsar
Test: Battlefield 1: In The Name Of The Tsar
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: In The Name Of The Tsar - Termin steht fest; HDR10-Unterstützung bestätigt

Battlefield 1: In The Name Of The Tsar (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1: In The Name Of The Tsar (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Am 5. September 2017 beginnt für Premium-Pass-Besitzer von Battlefield 1 der zweiwöchige Vorabzugang zu Battlefield 1: In the Name of the Tsar. Ab dem 19. September 2017 steht die bis jetzt umfangreichste Battlefield-Erweiterung für alle Spieler zum Kauf zur Verfügung. Die Erweiterung umfasst sechs Karten (einschließlich der kürzlich veröffentlichten Lupkow-Pass-Karte), neue Waffen, weitere Fahrzeuge, den Versorgungsabwurf-Modus und die russische Armee.

Darüber hinaus fügt das In-the-Name-of-the-Tsar-Update noch HDR10-Unterstützung hinzu: "Durch HDR (High Dynamic Range) ist die Optik von Battlefield 1 noch atemberaubender, wenn du über die erforderliche Technik (einen Bildschirm mit HDR-Unterstützung und eine Konsole oder einen PC mit HDR-Funktionalität) verfügst. Dank besserer Kontrastverhältnisse und einer erweiterten Farbpalette ist eine noch realistischere, umfassendere und natürlichere Optik möglich. Egal, ob auf dem verschneiten Lupkow-Pass oder in den dunklen Gassen von Zarizyn - die hellen und dunklen Bereiche sind noch detaillierter und kommen der tatsächlichen Wahrnehmung durch das menschliche Auge noch näher."

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2017

Quelle: EA, DICE

Kommentare

RVN0516 schrieb am
BF generell ist nicht so hyped, und sogar BF3/4 wird auch noch viel gespielt, vorallem das 4er wurde ja noch sehr lange mit neues Inhalten und updates unterstützt.
Und bei BF1 halten sie es ja auch ähnlich es kommt immer stetig was nach, auch mit den Premium Friends und Trials, versuchen sie die Spielerschaft zusammen zu halten. Bin mal gespannt ob es dann beim nächsten BF überhaupt noch einmal Premium kommt.
Hokurn schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben: ?
01.09.2017 14:21
viel zu spät, der hype is vorbei
Glaube nicht, dass Battlefield auf reinen Hype fußt...
Ist ne große Marke. Das spielen genug Leute.
Waffenmutti87 schrieb am
Ich liebe HDR, allein bei Uncharted pushen das so enorm die Grafik
schrieb am