Battlefield 5: "Operation Underground" im Anmarsch; kompetitiver 5-gegen-5-Modus endgültig gestrichen - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2018
19.11.2018
kein Termin
19.11.2018
kein Termin
Alias: Battlefield V , BFV , BF5
Test: Battlefield 5
85
Test: Battlefield 5
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Battlefield 5
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 37,99€

ab 28,80€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 5
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 5: "Operation Underground" im Anmarsch; kompetitiver 5-gegen-5-Modus endgültig gestrichen

Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Entwickler von Battlefield 5 haben einen Überblick über die nähere Zukunft des Shooters gegeben. So wird das nächste Update (4.4) einige Stotter-Ursachen, Desyncs auf Hitboxen sowie einige Optimierungen an der CommoRose vornehmen. Die kommenden Updates sollen die Spielstabilität, die Darstellung des Schadens auf der Benutzeroberfläche und andere Dinge verbessern, die von der Community benannt wurden. Update 4.4 wird ebenfalls zwei neue Infanteriekarten (Provence und Lofoten Islands) und eine Erhöhung des maximalen Rangs von 50 auf 500 liefern.

Auf der Karte "Al Sundan" gibt es weiterhin Grafik-Probleme bei größerer Spielerzahl, weswegen die Map bisher nur in Squad Conquest und Team Deathmatch verfügbar ist. Wann die Karte auch im Conquest-Modus gespielt werden kann, ist unklar.

Außerdem ist der geplante, kompetitive 5-gegen-5-Multiplayer-Modus (eSports) komplett gestrichen worden. Ryan McArthur (Senior Producer) erklärte, dass der zusätzliche Fokus auf die Verbesserung der Qualität des Shooters und die stetigen neuen Inhalte wichtigen wären. Außerdem würden sie ihre aktuellen Ziele so schneller erreichen können. Stattdessen wollen die Entwickler bestehende kompetitive Optionen und Tools für BF5-Matches besser unterstützen und erweitern.

Im September soll mit Update 4.6 die Karte "Operation Underground" in den Spielmodi Conquest, Team Deathmatch, Breakthrough und Squad Conquest erscheinen. Eine zeitbegrenzte Rush-Version folgt im Rahmen von "Tides of War". Operation Underground ist eine Neuinterpretation von Operation Métro. Später im Jahr folgt dann der Pazifik-Schauplatz mit der Rückkehr nach Iwo Jima (und zwei weiteren Orten) sowie neue Waffen, Fahrzeuge, Fraktionen und Grafik-Assets.

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Exkl Spielszenen - Al Sundan Tides of War

Quelle: EA, DICE
Battlefield 5
ab 28,80€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am