Kingdom Hearts 3: ReMind: Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 und Xbox One erhältlich

 
Kingdom Hearts 3: ReMind
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
23.01.2020
24.02.2020
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 und Xbox One erhältlich

Kingdom Hearts 3: ReMind (Rollenspiel) von Square Enix
Kingdom Hearts 3: ReMind (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Aktualisierung vom 26. Februar 2020, 10:08 Uhr:

Mittlerweile hat Square Enix Kingdom Hearts 3: ReMind auch für Xbox One veröffentlicht. Die DLC-Erweiterung ist wie auf der PlayStation 4 sowohl mit (39,99 Euro) als auch ohne Konzertvideo (29,99 Euro) im Microsoft Store erhältlich. Zudem ist Kingdom Hearts 3 fortan Teil des Xbox Game Pass.

Ursprüngliche Meldung vom 24. Januar 2020, 08:07 Uhr:

Square Enix hat die DLC-Erweiterung Kingdom Hearts 3: ReMind am 23. Januar 2020 für PlayStation 4 veröffentlicht. Der Download via PlayStation Store kostet 29,99 Euro und setzt den Besitz des Hauptspiels voraus. Ein Paket aus Spiel und Aufnahmen des Orchesterkonzerts "KINGDOM HEARTS - World of Tres" vom 30. November 2019 in Osaka ist für 39,99 Euro verfügbar. Am 25. Februar soll das Add-on zu Kingdom Hearts 3 (zum Test) auch für Xbox One erscheinen. Vorbestellungen im Microsoft Store sind bereits möglich - auch als Bundle mit Konzertvideo.

Spielbeschreibung des Herstellers "In Re Mind können Spieler, die KINGDOM HEARTS III abgeschlossen haben, zusammen mit Sora eine neue, spielbare Episode bestreiten, in der Sora die Kämpfe seiner Freunde aus deren Perspektive erlebt und neue Wahrheiten aufdeckt. Spieler können sich mehreren, schwierigen Bosskämpfen stellen, darunter 13 Gefechte in der 'Limitcut Episode' und ein Bosskampf in der 'Geheimen Episode'. Sie können zudem neue Features wie die Diashow und das Premium-Menü erleben, welches verschiedene Schwierigkeitsgrade und Spielherausforderungen enthält."

Letztes aktuelles Video: State of Play - Trailer

Quelle: Square Enix

Kommentare

Swar schrieb am
Wenn's im Store für ne' Zehner erhältlich ist, werde ich mal reinschauen.
Xris schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
27.01.2020 08:15
Hmm der Grund warum für mich die 30? überzogen sind, ist weil ich leider das Kampfsystem im Grundspiel schon ziemlich schwach fand. In KH2 hat es mir noch richtig Spaß gemacht und dementsprechend hatte ich auch richtig Lust auf die Data Battles. Das Kampfsystem in 3 hat mich überhaupt nicht überzeugt. Man hat ja nur in der Luft geschwebt und die Kampfanimationen der ganzen Kombos und Special Moves waren einfach zu lang.
Daher find ich 30? für 13 Bosskämpfe ziemlich wenig.
Aber wenn jetzt FromSoftware ankommen würde und mir 13 neue Bosse für Sekiro für 30? verkaufen würde, würde ich ohne zu zögern zugreifen. Einfach weil das Kampfsystem so geil war und ich aus Erfahrung kenne From macht geile Bosse. Bei Square weiß ich aus Erfahrung das die Bosse teilweise viel zu überzogen sind (allein die BBS Secret Bosse, was ein Müll, jeder try 30 Sekunden und tausende instatode bis man den Boss mal mit der richtigen Skillung Stunlocked)
Und ich dachte ich bilde mir dass nur ein. Teil 2 hat mich ehrlich gesagt auch erst davon überzeugt dass KH doch ein gutes Spiel ist. Ich hab mit der Reihe erst auf der PS4 angefangen. Da ich aber unbedingt noch mehr von der Story sehen wollte bevor KH3 kommt, hab ich mir alles optionale von KH2 erstmal gespart.
Ich lege jetzt lieber nochmal KH2 ein und hole mir den KH3 DLC wenn der Preis akzeptabel ist.
DitDit schrieb am
Hmm der Grund warum für mich die 30? überzogen sind, ist weil ich leider das Kampfsystem im Grundspiel schon ziemlich schwach fand. In KH2 hat es mir noch richtig Spaß gemacht und dementsprechend hatte ich auch richtig Lust auf die Data Battles. Das Kampfsystem in 3 hat mich überhaupt nicht überzeugt. Man hat ja nur in der Luft geschwebt und die Kampfanimationen der ganzen Kombos und Special Moves waren einfach zu lang.
Daher find ich 30? für 13 Bosskämpfe ziemlich wenig.
Aber wenn jetzt FromSoftware ankommen würde und mir 13 neue Bosse für Sekiro für 30? verkaufen würde, würde ich ohne zu zögern zugreifen. Einfach weil das Kampfsystem so geil war und ich aus Erfahrung kenne From macht geile Bosse. Bei Square weiß ich aus Erfahrung das die Bosse teilweise viel zu überzogen sind (allein die BBS Secret Bosse, was ein Müll, jeder try 30 Sekunden und tausende instatode bis man den Boss mal mit der richtigen Skillung Stunlocked)
Dargaran schrieb am
Von den 3h hast du aber auch 2,5h bereits im Hauptspiel nahezu 1zu1 gesehen.
Verstehe nicht wie man sich diesen DLC rechtfertigigen kann. 5? war schon sehr niedrig gergiffen, aber ehrlich gesagt hätte der DLC auch kostenlos sein können. Hab schon deutlich mehr Inhalt als gratis DLC bekommen.^^
15? wäre ich auch nicht so frustriert gewesen wie jetzt, aber bei 30? habe ich wirklich an eine Art Erweiterung gedacht und nicht an einen 13er Bossrush.
Xris schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?
26.01.2020 01:19
Xris hat geschrieben: ?
25.01.2020 23:41
Peter__Piper hat geschrieben: ?
25.01.2020 13:19

Nope,
das ist schon deutlich mehr drinnen als für 5 ? :roll:
Bin noch nicht komplett durch - nach gut 3 h.
Denke bisher zwar auch das 30 ? n bissel überzogen ist, 20 ? wäre schon fairer gewesen, aber 5 ? ist polemischer Bockmist :man_shrugging:
Doch so viel Spielzeit? Dann ist?s ja beinahe schon nen Schnapper!
Bei solch zahlreichen Gegenargumenten weiß ich überhaupt nicht wo ich anfangen soll :man_shrugging:
Ich wusste das dir die Argumente ausgehen würden.
Aber mal im Ernst. 5 Euro sind sicherlich nicht fair von mir gewesen. Aber SE verlangen hier einen Preis den andere Entwickler für ein vollwertiges Addon nehmen, bieten dafür aber, soweit ich mir dass zusammenreimen konnte, eher einen DLC mit Plug In Charakter. Der dann auch noch einiges aus dem Hauptspiel recycelt und nicht mal über eine einigermaßen lange Spielzeit verfügt. 30 Euro dafür sind viel zu hoch gegriffen. Aber SE wissen das sie es machen können.
schrieb am