Creature in the Well: Eigenwillige Mischung aus Hack-and-Slash- und Flipper im Trailer

 
Creature in the Well
Entwickler:
Publisher: Flight School
Release:
06.09.2019
31.03.2020
06.09.2019
06.09.2019
06.09.2019
Test: Creature in the Well
80
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Creature in the Well
 
 
Test: Creature in the Well
80
Vorschau: Creature in the Well
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Creature in the Well: Eigenwillige Mischung aus Hack-and-Slash- und Flipper im Trailer

Creature in the Well (Rollenspiel) von Flight School
Creature in the Well (Rollenspiel) von Flight School - Bildquelle: Flight School
Creature in the Well ist eine eigenwillige Mischung. In dem Spiel treffen Hack-and-Slash- und Flipper-Mechaniken aufeinander. Der selbst ernannte "Pinbrawler" von Flight School Studio erscheint am 6. September für PC, Xbox One und Switch - für etwa 15 Dollar. Einen Überblick über das Spielprinzip geben die Entwickler im folgenden Trailer.

Letztes aktuelles Video: Überblick-Trailer


Produktbeschreibung: "Lade Energiekugeln auf und lasse sie von Objekten abprallen, um schlummernde Maschinen zu reaktivieren und den Sandsturm aufzuhalten. (...) Meistere seine zahllosen Herausforderungen und schlage es in komplexen, kunstvollen Kämpfen. (...) Dringe tiefer in den Berg vor und schalte acht Dungeons frei. In jedem erwarten dich einzigartige Spielmechaniken, freischaltbare Objekte und Geheimnisse."

Zu unserer Vorschau von der E3 2019: Schön, dass Microsoft Indie-Entwicklern schon vor der Messe viel Platz einräumt, denn Creature in the Well hat mir sogar noch eine ganze Ecke besser gefallen als Tunika. Vor allem das glühende Artdesign hat es mir richtig angetan. Die ungewöhnliche Mechanik-Mischung aus indirektem Kampf mit abprallenden Flipper-Projektilen natürlich sowieso. Mitunter gestaltete sich das 'Bolzen' zwar noch etwas träge und unübersichtlich, davon abgesehen war der Ausflug in die monströse Tiefe voller antiker Maschinen aber überaus faszinierend! Schade, dass ich nicht schon auf dem Rückflug nach der E3 eine Version auf meiner Switch spielen kann.
Quelle: Flight School Studio

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am