Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r]: Erweiterte Version von Under Night In-Birth - Exe:Late angekündigt - 4Players.de

 
Beat-em up
Entwickler: French Bread
Publisher: Aksys Games, Arc System Works, PQube
Release:
Q1 2020
Q1 2020
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] angekündigt

Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] (Action) von Aksys Games, Arc System Works, PQube
Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] (Action) von Aksys Games, Arc System Works, PQube - Bildquelle: Aksys Games, Arc System Works, PQube
Bei der EVO Championship Series 2019 in Las Vegas ist Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] angekündigt worden. Auf welchen Plattformen das Spiel von French Bread, Aksys Games und Arc System Works erscheinen wird, ist noch unklar. Laut Gematsu wurde bereits im Mai die Altersfreigabe für PS4 und Switch in Taiwan beantragt.

Das 2D-Prügelspiel ist eine erweiterte Version von Under Night In-Birth - Exe:Late (zum Test). Die [cl-r]-Version umfasst einen neuen Charakter (Londrekia), diverse Verbesserungen, fast eintausend Balance-Anpassungen und neue Moves für die Kämpfer.

"The 2D fighting community has been incredibly supportive, and we are as excited about this new chapter in the Under Night In-Birth series as they are", sagte Akibo Shieh, Gründer und CEO von Aksys Games. "With the introduction of a new character, the entire game has been carefully rebalanced and perfected for the greatest possible anime fighting experience to date."


Screenshot - Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] (PS4)

Screenshot - Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] (PS4)

Quelle: Gematsu, Aksys Games und Arc System Works

Kommentare

Poolparty93 schrieb am
@sabienchen
Nichts für ungut, aber der Titel ist wirklich unverständlich, wenn man nicht tief in der Szene drin steckt.
Ich spiele selbst gern Spiele aus Japan und kann der Namensgebung trotzdem keine sinnvollen Informationen entlocken.
Da sind Begriffe wie Game of the Year deutlich allgemeiner und verständlicher.
SethSteiner schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
04.08.2019 17:19
Und wie gesagt... ohne Hintergrundwissen.. wirst du auch aus nem "Game of the Year Edition" nicht schlau, oder?
Was soll das denn bitte für den unbedarften VideoSpielLaien heißen?
Also aus "Spiel des Jahres" werde ich sicher eher schlau als aus In-Birth Exe:Late[cl-r]
Usul schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
04.08.2019 17:19
Wer sich mit den japanischen Spieletiteln [v.a. im Kampfspielbereich] auskennt eben schon. ;)
Und ich dachte, ich hätte mich ausreichend oft wiederholt: Ich rede von Leuten (wie mich), die das Spiel bzw. die Theorie hinter der Namenskonstruktion nicht kennen.
Und wie gesagt... ohne Hintergrundwissen.. wirst du auch aus nem "Game of the Year Edition" nicht schlau, oder?
Was soll das denn bitte für den unbedarften VideoSpielLaien heißen?
Was für ein Hintergrundwissen braucht man deiner Meinung nach, um einen Begriff "Spiel des Jahres" zu verstehen? Oder "Komplett"?
Mal ganz zu schweigen davon, daß das ja nur die Zusätze wären... aber bei so manchem japanischem Spiel ist bereits der Grundtitel völlig abstrus.
sabienchen schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
04.08.2019 17:18
Aber bei "Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r]" wird niemand, der das zum ersten Mal sieht, irgendwie rauslesen können, daß es sich um was auch immer handelt.
Wer sich mit den japanischen Spieletiteln [v.a. im Kampfspielbereich] auskennt eben schon. ;)
Vgl. hierzu bspw. die Street Fighter Reihe. ...^.^''
Und wie gesagt... ohne Hintergrundwissen.. wirst du auch aus nem "Game of the Year Edition" nicht schlau, oder?
Was soll das denn bitte für den unbedarften VideoSpielLaien heißen?
Usul schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
04.08.2019 16:43
Ist n Re-Re-ReRelease.. und das liest man doch sehr gut raus.
Wo bitte schön liest man das denn raus, wenn man sich damit nicht auskennt?
Bei "Blablab - Game of the Year Edition" oder "Blub - Complete Edition" kann man ja inhaltlich Kritik üben - aber die Titel sagen etwas aus, was man auch als jemand, der die Benamung nicht kennt, erkennt.
Aber bei "Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r]" wird niemand, der das zum ersten Mal sieht, irgendwie rauslesen können, daß es sich um was auch immer handelt.
Und da ich mich noch nicht oft genug wiederholt habe, wiederhole ich mich: Ich rede von Leuten (wie mich), die das Spiel bzw. die Theorie hinter der Namenskonstruktion nicht kennen.
schrieb am