PlayStation 5: Sony hat die Produktion der Konsole angeblich verdoppelt

 
PlayStation 5
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Sony hat die Produktion der Konsole angeblich verdoppelt

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Angeblich soll Sony die Produktion der PlayStation 5 verdoppelt haben, um der erhöhten Nachfrage nach Videospielen und Plattformen im Zuge der Corona-Pandemie gerecht werden zu können. Das meldet der Wirschaftsdienst Bloomberg und bezieht sich dabei auf Aussagen anonymer Quellen, die mit den Plänen vertraut sein sollen. Demnach sollen bis zum Jahresende etwa zehn Millionen Einheiten der Konsole produziert werden. Ursprünglich hatte man wohl eine Produktion von fünf bis sechs Millionen Geräten bis März 2021 ins Auge gefasst.

Sony soll Lieferanten und andere Partner bereits darüber informiert haben, dass man die potenzielle Auslieferung an PS5-Konsolen deutlich erhöhen will, um vor allem im Weihnachtsgeschäft für eine hohe Nachfrage gewappnet zu sein. Dennoch könnte die Logistik den Plänen noch einen Strich durch die Rechnung machen, da sich die Pandemie weiterhin negativ auf Lieferketten auswirkt und nicht klar ist, ob und wie sich die weltweite Lage in den kommenden Monaten ändert.

Zum größten Teil wird die PlayStation 5 in China hergestellt und anschließend auf dem Seeweg über den Globus transportiert. Neben der Konsole soll passenderweise auch die Produktion der neuen DualSense-Controller angekurbelt werden. Hier hatte Sony ursprünglich zehn Millionen Geräte bis Ende März 2021 angesetzt und dürfte jetzt ebenfalls eine Verdopplung anstreben.

Letztes aktuelles Video: Talk Vorfreude oder Ernuechterung

Quelle: Bloomberg

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Erstmal abwarten, was die kommende Generation Sony und deren exklusiven Thirds mir bieten kann... Da die Playstation lediglich meinen Horizont erweitert muss ich abwarten. 2 Studios, die Exklusivspiele für die PS hatten, die ich sehr mochte, sind ja nun Multiplattform. So fallen deren Spiele schon mal weg... Ich hab Zeit.
mafuba schrieb am
Die sollen das lieber verzehnfachen - möchte auf jeden Fall eine zum Release haben bevor die ganzen Scalper wieder zuschlagen.
So lange die Qualität der Konsolen noch stimmt soll es mir recht sein :D
ca1co schrieb am
Veinion hat geschrieben: ?
15.07.2020 17:15
Reichen wird es am Ende so oder so nicht! Außer man verkauft pro interessierten Haushalt wirklich nur eine Konsole. Das ist aber schwer machbar.
Gerade zum Weihnachtsgeschäft wird die PS5 wohl auf manchem Wunschzettel stehen. Das werden vor allem Scalper auszunutzen wissen.
Gerade jetzt bei Ebay läuft schon wieder Betrug in Massen. Knapp 1000 Euro mit horrenden Versandkosten für die PS5 Konsole. Einer schreibt das die Konsole für 20. November gelauncht wird, obwohl Sony nichts offiziell bestätigt hat.
Das wird wieder für eine Konsolenknappheit Sorgen...
Weiß noch damals zu Zeiten des SNES. Die Regale waren voll bis obenhin. Jeder bekam ein Exemplar. Und heute? Siehe oben! -.-
funktioniert halt auch nur weils irgendwelche deppen gibt die solche preise zahlen . . . ich werd wohl auch erst eine gegen juni / juli 2021 bekommen was aber ned weiter stört, dann sind die launchtitel günstiger und man hat zudem mehr auswahl an spielen ;)
johndoe2051164 schrieb am
Reichen wird es am Ende so oder so nicht! Außer man verkauft pro interessierten Haushalt wirklich nur eine Konsole. Das ist aber schwer machbar.
Gerade zum Weihnachtsgeschäft wird die PS5 wohl auf manchem Wunschzettel stehen. Das werden vor allem Scalper auszunutzen wissen.
Gerade jetzt bei Ebay läuft schon wieder Betrug in Massen. Knapp 1000 Euro mit horrenden Versandkosten für die PS5 Konsole. Einer schreibt das die Konsole für 20. November gelauncht wird, obwohl Sony nichts offiziell bestätigt hat.
Das wird wieder für eine Konsolenknappheit Sorgen...
Weiß noch damals zu Zeiten des SNES. Die Regale waren voll bis obenhin. Jeder bekam ein Exemplar. Und heute? Siehe oben! -.-
Mindflare schrieb am
Triadfish hat geschrieben: ?
15.07.2020 10:30
Für Alle, die einen UHD-Player und keine XBox One X besitzen, macht es definitiv Sinn die Version mit Laufwerk zu kaufen und den UHD-Player zu verkaufen. So ein Player sollte auch zum Release der neuen Konsolen noch deutlich mehr bringen, als der Mehrpreis der Version mit Laufwerk gegenüber der Version ohne Laufwerk ausmacht. Und man hat eine Kiste weniger rumstehen.
Allerdings sind Standaloneplayer in der Regel technisch besser, leiser und energieeffizienter. Wenn Platz oder Geld ein Thema sind, kann man das natürlich so machen. Generell würde ich aber immer bei separaten Geräten bleiben. Und das auch unabhängig davon, ob ich zusätzlich sogar die Drive-Version der Konsole hole.
schrieb am