PlayStation 5: Sony musste Produktion angeblich deutlich kürzen

 
PlayStation 5
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Sony musste Produktion angeblich deutlich kürzen

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Aktualisierung vom 16. September, 9:15 Uhr:

Sony hat auf den Bericht von Bloomberg reagiert und und widerspricht gegenüber Gamesindustry.biz den Behauptungen im Bericht, man habe die Produktion der PS5-Konsole aufgrund von Nachschubproblemen bei Komponenten massiv drosseln müssen. Demnach hat es laut Sony seit dem Start der Massenproduktion der PlayStation 5 keinerlei Reduzierungen bei den Fertigungszahlen gegeben. Entsprechend deutlich ist man in dem Statement: "Die Informationen, die Bloomberg geliefert hat, sind falsch."

Ursprüngliche Nachricht vom 15. September:


Die Produktion der PlayStation 5 hat offenbar einen Rückschritt erlitten, weil es bei zentralen Komponenten, genauer gesagt einem speziell für die neue Konsole konzipierten "On-Board-Chip", zu Lieferschwierigkeiten kam. Das meldet DualShockers und bezieht sich dabei auf einen Bericht vom Wirtschaftsdienst Bloomberg, der auf Insider-Informationen beruhen soll.

Demnach kann Sony weniger Geräte produzieren als ursprünglich geplant. Tatsächlich geht man in einem Ausblick davon aus, dass im Geschäftsjahr vier Millionen PS5-Konsolen weniger vom Band rollen werden. Zwar scheint sich die Nachschub-Situation langsam zu stabilisieren, doch ist man noch nicht wieder im grünen Bereich angekommen. Erst im Juli hieß es noch, dass Sony die PS5-Produktion verdoppelt habe, um der hohen Nachfrage gerecht werden zu können.

Am 16. September will Sony im Rahmen einer Online-Präsentation neue Einzelheiten zur PlayStation 5 verkünden. Neben dem Launch-Lineup dürften dort auch Preis und Erscheinungstermin thematisiert werden.

Letztes aktuelles Video: TVSpot Play Has No Limits

Quelle: Bloomberg via DualShockers

Kommentare

Promillus schrieb am
EintopfLeiter hat geschrieben: ?
17.09.2020 00:38
PS: Solltest Du die PS5 - wider Erwarten - unter dem Weihnachtsbaum liegen haben und Deine Freunde wollen sie auch nicht, musst Du nicht eBay bedienen. Für 350 Tacken nehme ich sie...
Ich biete 351 Ocken... :ugly:
EintopfLeiter schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
17.09.2020 00:06
Hallo bester Freund, brauchst Du? Nur 350 Euro. Ach, Du hast schon? Hallo ebay, brauchst Du?
pps: Was? Warum soll ich für ein Gerät bezahlen, für das ich keinerlei Verwendung habe?
Um Gottes Willen, wenn Du für das Teil keine Verwendung hast, gibt es keine Grund zu zahlen, nein.
Mein Kommentar/Satz war durchaus einladend, ist mir im Nachhinein aufgefallen. Ich fand Deine Antwort darauf passend und amüsant. Jetzt weiß ich, dass die PS5 nicht Dein Interesse weckt. Okay, war nicht gleich klar...
Ich lege mich schlafen.
VG
PS: Solltest Du die PS5 - wider Erwarten - unter dem Weihnachtsbaum liegen haben und Deine Freunde wollen sie auch nicht, musst Du nicht eBay bedienen. Für 350 Tacken nehme ich sie...
dx1 schrieb am
Hallo bester Freund, brauchst Du? Nur 350 Euro. Ach, Du hast schon? Hallo ebay, brauchst Du?
pps: Was? Warum soll ich für ein Gerät bezahlen, für das ich keinerlei Verwendung habe?
EintopfLeiter schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
16.09.2020 22:05
EintopfLeiter hat geschrieben: ?
16.09.2020 21:59
Zum Thema: So oder so, wir bekommen alle unsere Konsole, früher oder später.
Auch gegen meinen Willen? Naja, solange ich nicht auch noch gezwungen werde, dafür zu bezahlen, stört's mich nicht.
Nehmen wir Mal an, Du würdest eine geschenkt bekommen. Vielleicht zu Weihnachten, ohne davon zu wissen - ein Überraschungsgeschenk. Man könnte sagen, das wäre doch gegen Deinen Willen, auf jeden Fall aber, ohne selbst gezahlt zu haben.
Es gibt Schlimmeres, wie ich finde.
VG
PS: ;)
PPS: Würde es dich denn stören, für die kommende Playstation zu zahlen?
ChrisJumper schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
16.09.2020 22:05
Auch gegen meinen Willen? Naja, solange ich nicht auch noch gezwungen werde, dafür zu bezahlen, stört's mich nicht.
Ja das nennt man dann Teenager mit eigenem Taschengeld! :D
schrieb am