PlayStation 5: PS5-Showcase heute Abend ab 22 Uhr

 
PlayStation 5
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Showcase heute Abend ab 22 Uhr

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Sony wird heute um 22 Uhr (mitteleuropäischer Zeit) einen Livestream ausstrahlen, in dem PlayStation-5-Spiele zu sehen sein werden, die zeitgleich mit oder nach der Veröffentlichung der Next-Gen-Konsole erscheinen werden. Der etwa 40-minütige PlayStation-5-Showcase verspricht darüber hinaus noch weitere Neuigkeiten zu den Spielen der PlayStation Studios (First Party) sowie zu den PS5-Spielen von Partnerentwicklern (Third Party).

Ob Sony bei dieser Veranstaltung ebenfalls den Preis und den Termin der Konsole verkünden wird, ist noch unklar. Der Livestream wird u.a. auf www.Playstation.com/PS5 übertragen.

Quelle: PlayStation Blog, Sony

Kommentare

TheSoulcollector schrieb am
Das Lineup ist ja auch gar nicht so schlecht, wenn man mal ehrlich ist. Bei beiden. Zu Beginn ist hat man meist nur Cross Gen Titel. Außerdem ist es dann auch nicht ganz so schlimm, wenn man nicht gleich zu Beginn eine Konsole bekommt. Da kann man ruhig n halbes Jahr warten und verpasst eigentlich nicht großartig was.
Nerevar³ schrieb am
Ich glaube, dass da launchtitelmäßig von beiden nimma viel kommt.
Spieleentwicklung bei Aaa Titeln dauert mittlerweile aufgrund des höheren Detailfragen etc auch einige Jahre.
Wenn die jeweilige nextgen dann mal steht und soweit fertig ist, dass speziell dafür entwickelt werden kann , is bis zum launch nimma so viel zeit übrig.
Die wirklichen knaller, die die next gen ausnutzen Sehen wir daher meist eher gegen Ende der Generation und in abgespeckten Form 1-2 Jahre nach launch.
Swar schrieb am
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 13:21
Aber ich denke, da werden beide nochmal ordentlich nachlegen. Das kanns für eine kommende neue Konsolen-Gen ja jetzt bitte nicht schon gewesen sein.
Bei Sony sehe ich noch Potenzial zum nachlegen, man hat zum Beispiel gestern nichts von Ratchet & Clank gesehen geschweige einen Termin und die PS5 erscheint am selben Tag wie Cyberpunk 2077. Über die Konsolenfassungen hat man auch bisher nichts gesehen, dieses verdächtige Schweigen von CDP gefällt mir nicht.
Panikradio schrieb am
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 12:53
Panikradio hat geschrieben: ?
Gestern 08:16
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 08:02
Mal ehrlich: Besitzt du eigentlich eine Playstation und PS-Plus?
Ich besitze beides, sogar eine PS4 Pro.
Dann verstehe ich deine Frage von vorhin leider nicht ganz:
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 08:02
Brauche ich als Besitzer der Spiele ebenfalls PS Plus, um sie auf der PS5 spielen zu können?
Du hast die Spiele offenbar sowohl physisch (?) als auch/oder innerhalb eines bestehendes PS-Plus-Abo erworben.
Auf welche worst-case-Variante, die ich gerade nicht sehe, zielte deine Frage ab? Oder etwa, wenn dein PS-Plus-Abo abgelaufen sein sollte?
Falls letzteres: da sich nichts daran ändern sollte, die während eines PS-Plus-Abos erworbenen Spiele auch nach dem Abo-Ablaufen wie bisher weiterspielen zu können, werden deine Spiele auch weiterhin funktionieren, auch auf der PS5.
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 08:02
Die Hauptkonsole ist bei mir tatsächlich die XBox One X. Das liegt an der besseren und - vor allem - leiseren Hardware, dem in meinen Augen deutlich besseren Gamepad und natürlich an der AK von vielen hundert XBox360-Spielen.
Alright! ?
Promillus hat geschrieben: ?
Gestern 08:02
Und wenn Sony diese Titel jetzt wirklich nur aufgespart haben sollte, um einen zusätzlich Kaufanreiz für die PS5 kreieren zu können, hätte das schon mehr als ein deutliches Geschmäckle.
Ich verstehe dein Geschmäckle, aber möchte dem der Fairness halber entgegensetzen, dass Sony Titel wie Bloodborne, Arkham Knight, Detroit, Uncharted 4, The Last of Us Remastered, Infamous, Until Dawn, also eigentlich FAST alle Titel der PS5 Plus Collection bereits als kostenloses monatliches Spiel während des normalen Plus-Abos hatte.
Das müsstest du als PS-Plus-Abonnent eigentlich wissen?
Einen Monat lang für jeden downloadbar. Und mittlerweile im Großen in der günstigen "PlayStation Hits" auffindbar.
Das Geschmäckle JETZT zu finden oder zu sehen, zwei Monate vor...
Promillus schrieb am
Bluff hat geschrieben: ?
Gestern 08:51
Mein Tipp: Sony baut das PS+ Abo langsam und stetig zu einem Service um, wie der Game Pass es für die Xbox ist. Eine wachsende Spielebibliothek, monatliche Gratis-Games, Online-Gaming und das alles zu einem monatlichen Festpreis. Irgendwann kommt dann vielleicht auch PSnow mit dazu.
Sehe ich auch so. Das Konzept "Game Pass" scheint Sony schon einige Kopfschmerzen zu bereiten.
Was ich allerdings für die Zukunft befürchte ist, dass sich die Exklusiv-Deals beider Seiten dann nicht mehr nur auf neue Spiele beschränken wird. Da werden dann auch bei den Spiele-Abos entsprechende Vereinbarungen getroffen werden, möglicherweise sogar bei der Abwärtskompatibilität.
Swar hat geschrieben: ?
Gestern 09:50
Hm ich fand die Show völlig unterwältigend, abgesehen von Demon`s Souls war jetzt nichts dabei was mich unbedingt von Hocker gehauen hat.
Vom Hocker gerissen hat mich da auch nichts, das betraf allerdings auch die MS-Shows.
Unterwältigend fand ich da in der Tat eher die erste MS-Show. Die zweite Präsentation von MS, wie auch die beiden Sony Showcases waren da auf, sagen wir mal, ordentlichem Niveau. So Schulnote 3 bis 3-.
Aber ich denke, da werden beide nochmal ordentlich nachlegen. Das kanns für eine kommende neue Konsolen-Gen ja jetzt bitte nicht schon gewesen sein.
schrieb am