PlayStation 5: Es sollen mehr Konsolen-Exemplare als beim Verkaufsstart der PS4 zur Verfügung stehen

 
von ,

PlayStation 5: Es sollen mehr Konsolen-Exemplare als beim Verkaufsstart der PS4 zur Verfügung stehen

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Sony will zum Verkaufsstart der PlayStation 5 mehr Konsolen/Exemplare als 2013 bei der PlayStation 4 im Einzelhandel zur Verfügung stellen, dies sagte Jim Ryan (Sony Interactive Entertainment CEO und Präsident) in einem Interview mit The Washington Post. Am damaligen Launch-Tag der PS4 wurden ungefähr eine Million Exemplare verkauft. Nach zwei Wochen waren 2,1 Mio. PS4-Konsolen in Umlauf.

In Abgrenzung zu Microsoft, die eine leistungsstarke (Xbox Series X) und eine schwächere Konsole (Xbox Series S) auf den Markt bringen, verfolgt Sony den Ansatz, dass der einzige Unterschied zwischen beiden PS5-Konsolen lediglich das Ultra-HD-Blu-Ray-Laufwerk sein wird. Leistungsunterschiede wird es zwischen der PlayStation 5 und der PlayStation 5 Digital Edition nicht geben.

"Wir wollen den Spielern Klarheit und Sicherheit geben", sagte Ryan. "Wir wollen sie auch zukunftssicher machen, damit die Leute wissen, dass die Konsole, die sie kaufen, in einigen Jahren noch relevant sein wird. Es handelt sich um eine beträchtliche Investition für die Käufer und wir wollen sicherstellen, dass die Leute wissen, dass sie eine echte Konsole der nächsten Generation kaufen."

Dem Interview ist auch zu entnehmen, dass Sony den PS5-Preis schon Anfang des Jahres festgelegt haben will und die Preisgestaltung der PlayStation 4 als Orientierung dienen sollte.

Die PlayStation 5 (499,99 Euro) und die PlayStation 5 Digital Edition (399,99 Euro) werden hierzulande am 19. November 2020 erscheinen. Beide Konsolen werden schon ab dem 12. November 2020 in den USA, Japan, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: Showcase Closing Sizzle

Quelle: The Washington Post

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Ich mach mir weniger Sorgen, mit der Zeit gibt es jetzt immer wieder höhere Auflagen in Nachlieferungen.
Gamer81 schrieb am
Moin, denk mal es werden aus strategischen Gründen bestimmt mehr Exemplare ohne Laufwerk ausgeliefert als die mit.
Ich persönlich entscheide mich mit Laufwerk denn ich möchte ja Arbeitsplätze schützen, ? Scherz
Nein allein aus dem Grund damit ich die schönen games auch in der Hand halten kann, und wer Weiss vllt (was ich bezweifle) kann man sie auch offline spielen.Gekauft wird sie nach einem halben jahr bestimmt aus einem schwächeanfall weil der preis bestimmt bis dahin noch stabil bleibt... Man hat ja die Hoffnung er fällt vielleicht aber unrealistisch in einer Pandemie ?
History Eraser schrieb am
Smer-Gol hat geschrieben: ?17.09.2020 14:07 Die waren schon vor 01.00 Uhr Nachts ausverkauft. Also die Nachricht hier würde ich mit Vorsicht genießen. Könnte ja auch sein das Bloomberg recht hatte.
Ryan gibt der WP das Interview vor dem Livestream und sagt, dass es mehr Kisten gibt als 2013. Das Blatt veröffentlicht das Gespräch um 1 Uhr Nachts und die Konsole ist zu dem Zeitpunkt bereits überall raus.
Dieses Schmetterlings Anime Meme: Is this marketing?
ChrisJumper schrieb am
Dieses tolle digitale Einkaufserlebnis...
schrieb am