PlayStation 5: Viele Vorbestellungen und sehr großes Interesse in den USA; Nachfrage könnte Angebot übersteigen

 
PlayStation 5
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Test: PlayStation 5
Jetzt kaufen
ab 1590,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Viele Vorbestellungen und sehr großes Interesse in den USA; Nachfrage könnte Angebot übersteigen

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Sony meldet sehr viele Vorbestellungen der PlayStation 5 (ab 1590,00€ bei kaufen) in den USA im Vergleich zur Markteinführung der PS4. Gegenüber Reuters sagte Jim Ryan (Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment), dass die PlayStation 5 in den ersten zwölf Stunden so häufig vorbestellt wurde wie die PlayStation 4 in den ersten zwölf Wochen. "Die Nachfrage, wie sie durch das Ausmaß der Vorbestellungen zum Ausdruck kommt, war sehr, sehr groß", sagte Ryan.

"Es kann gut sein, dass nicht jeder, der am Tag der Markteinführung eine PlayStation 5 kaufen möchte, auch eine finden wird", fügte er hinzu und meinte, dass das Unternehmen "hart daran arbeiten würde", die Versorgung für Vorweihnachtssaison bis zum Jahresende sicherzustellen.

Darüber hinaus sagte Ryan via Gematsu noch, dass das Unternehmen seine Studiokapazitäten (PlayStation Studios) organisch weiter ausbauen möchte und die "internen Kapazitäten durch selektive Fusionen und Übernahmen" verstärkt werden könnten.

Die Next-Generation-Konsolen werden am 12. November 2020 in den USA, Japan, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea erscheinen. Die Markteinführung im "Rest der Welt" findet am 19. November 2020 statt. Die "normale" PlayStation 5 wird 499,99 Euro kosten. Für die komplett digitale Version der Konsole ohne Disc-Laufwerk wird 399,99 Euro fällig.

Letztes aktuelles Video: Erster Blick auf die PlayStation 5 Benutzeroberfläche

Quelle: Gematsu, Reuters

Kommentare

Ghostwriter2o19 schrieb am
Superzoom hat geschrieben: ?
05.11.2020 10:15
Meine Freundin und ich haben bei Amazon beim Release jeder eine Bestellung bekommen.
Beide haben wir noch gar keine Lust auf PS 5. Da ist nichts, was wir spielen wollen.
Vielleicht im nächsten Jahr.
Annonce bei eBay Kleinanzeigen wurden gelöscht, warum auch immer.
Jetzt wollen wir im kleinen Stadtblättchen an Selbstabholer verkaufen.
Gierig sind wir nicht, einen Hunderter drauf finden wir fair.
Fair wäre, die Bestellungen einfach zu stornieren ;)
Levi  schrieb am
Superzoom hat geschrieben: ?
05.11.2020 10:15
Jetzt wollen wir im kleinen Stadtblättchen an Selbstabholer verkaufen.
Gierig sind wir nicht, einen Hunderter drauf finden wir fair.
Fair? Warum fair? Fair wäre der reguläre Preis. Wenn ihr mehr verlangt seid ihr per Definition "gierig".
Halueth schrieb am
Superzoom hat geschrieben: ?
05.11.2020 10:15
Meine Freundin und ich haben bei Amazon beim Release jeder eine Bestellung bekommen.
Beide haben wir noch gar keine Lust auf PS 5. Da ist nichts, was wir spielen wollen.
Vielleicht im nächsten Jahr.
Annonce bei eBay Kleinanzeigen wurden gelöscht, warum auch immer.
Jetzt wollen wir im kleinen Stadtblättchen an Selbstabholer verkaufen.
Gierig sind wir nicht, einen Hunderter drauf finden wir fair.
Warum aber erst vorbestellen, wenn ihr dann sowieso keinen Bock drauf habt? Habt ihr euch nicht vorher überlegt, was ihr da dann spielen möchtet?
Warum findet ihr einen Hunderter drauf fair? Vorallem für Selbstabholer...
Wenn ihr beiden sie nicht vorbestellt hättet, hätte jemand anderer die Möglichkeit gehabt, sie zum regulären Preis zu erhalten und nun wollt ihr noch Kapital drauß schlagen.
Ich hoffe ihr überlegt es euch nochmal und behaltet sie entweder, oder verkauft sie einfach zu regulären Preis weiter, oder dass sie euch niemand abkauft und ihr drauf sitzen bleibt.
Superzoom schrieb am
Meine Freundin und ich haben bei Amazon beim Release jeder eine Bestellung bekommen.
Beide haben wir noch gar keine Lust auf PS 5. Da ist nichts, was wir spielen wollen.
Vielleicht im nächsten Jahr.
Annonce bei eBay Kleinanzeigen wurden gelöscht, warum auch immer.
Jetzt wollen wir im kleinen Stadtblättchen an Selbstabholer verkaufen.
Gierig sind wir nicht, einen Hunderter drauf finden wir fair.
Panikradio schrieb am
Paulaner hat geschrieben: ?
29.10.2020 20:29
Bei der PS5 habe ich noch so meine Bedenken.
Ganz generell habe ich das Gefühl, dass der Hype immer stärker wird. Bei der PS4 war es schon krass, hier aber deutlich heftiger.

Nicht wahr? ? Ich konnte jenerzeit nur die Abholung im Markt anwählen. Einerseits bin auch ich nach wie gespannt, ob die Vorbestellung weiterhin standhalten wird. Andererseits könnten sich die neuen Corona-Maßnahmen bis zum 19.11. ja doch noch mal verändern, sodass eine Abholung im Markt eventuell nicht möglich sein wird. Vielleicht aber ist die Abholung auch schon ein paar Tage früher möglich, je nachdem, ob Saturn sie früher erhalten und dann auch früher rausgeben würde. Letztlich aber ginge die Sicherheit natürlich vor, keine Frage.
Ich empfinde den Hype auf die Next-Gen in meinem unmittelbaren Zocker-Umfeld ebenfalls als groß, zu dem ich in gewisser Hinsicht ja auch beitrage. Mir ist der Hype zur PS4 jedoch tatsächlich noch etwas intensiver in Erinnerung. Wobei das ja von Umfeld zu Umfeld unterschiedlich sein wird. Ich meine mir jedoch sicher zu sein, dass Sony insbesondere durch die äußerst positive E3-Enthüllung jenerzeit extrem viel Schwung mitgenommen hatte. Auch wenn ich die Fülle an Informationen, die man in den letzten Monaten releasebegleitend zur PS5 bekommen hat, im Grunde für wesentlich umfangreicher halte. Ein Teardown- oder GDC-Talk-Video gab es meines Wissens nach zu PS4-Zeiten nicht. Und die PS5 (und der DualSense) bringen für mich persönlich wesentlich mehr Neuerungen mit als noch die PS4 (und der Dualshock).
Und dann gibt es noch solche Meldungen, dass die PS5 sich zu 84% besser vorbestellt hat/jetzt schon verkaufen wird als die PS4 in ihren ersten sechs oder sieben Monaten. Was, wenn das stimmen sollte, eine extreme Steigerung wäre und tatsächlich für einen Hype spräche, den wiederum ich persönlich noch nicht ganz so wahrgenommen habe.
Naja, whatever. Noch 20 Tage! ?
schrieb am
PlayStation 5
ab 1590,00€ bei