PlayStation 5: Accolades: Bewertungssystem für positive Multiplayer-Erlebnisse

 
von ,

PlayStation 5 - Accolades: Bewertungssystem für positive Multiplayer-Erlebnisse

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Auf der PlayStation 5 (ab 624,90€ bei kaufen) wird es ein Bewertungssystem für positive Multiplayer-Erlebnisse geben. Die Spieler sollen so ermutigt werden, sich von "ihrer besten Seite" zu zeigen und eine einladende bzw. "positive Spielumgebung" auf der Konsole schaffen. Hierzu wird man den Mitspieler bestimmte Accolades (Auszeichnungen oder Ritterschläge) verleihen können, was schwer an das System erinnert, das in Overwatch eingebaut wurde, um die Toxizität zu reduzieren. Der Ansatz von Sony soll vielmehr ein freundliches Verhalten im Online-Kontext belohnen.

Accolades sind Auszeichnungen (basierend auf Angaben Sony via GameSpot), die man anderen Spielern verleihen kann, denen man in Online-Spielen begegnet ist. Sie können anonym und in drei Kategorien verliehen werden: hilfsbereit, gastfreundlich und sportlich. Hilfreich ist für Spieler gedacht, die von den Spielern als "großzügig, kommunikationsstark und teamorientiert" eingeschätzt werden. Gastfreundlich kann jeder sein, der "andere" oder Neulinge "offen und freundlich" akzeptiert. "Sportlich" können andere Spieler genannt werden, der "positiv, ehrenhaft und respektvoll" sind.

Die Auszeichnungen, die man erhalten hat, werden auf der Profil-Übersichtsseite angezeigt. Man kann nur eine Auszeichnung pro Mehrspieler-Partie vergeben und nur an Personen, die nicht bereits auf der Freundesliste stehen. Außerdem kann man einen Spieler innerhalb von zwölf Stunden nur eine Auszeichnung verleihen.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: GameSpot

Kommentare

Ghostwriter2o19 schrieb am
MikeimInternet hat geschrieben: ?09.11.2020 12:15
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?08.11.2020 11:25 Gab ja damals bei der 360 auch so ein 1 bis 5 Sterne Bewertungssystem für Spieler, denen man im Multiplayer begegnet ist. Gibt es sowas eigentlich noch in irgendeiner Form?
War mir in dem Zusammenhang wieder einfällt. Wie fügt man eigentlich Spieler als Freunde hinzu denen man im Multiplayer begegnet ist aber deren genauen Namen man nicht weiß? Gibt es da eine Liste mit den letzten 10 bis 50 Begegnungen?
Das war damals gut auf der 360.
Man konnte Spieler blockieren die einem im Multiplayer durch "unsportliches Verhalten" auf die Nüsse gegangen sind. Das System hat dann meistens dafür gesorgt, dass man denen im Multiplayer nicht mehr begegnet ist.
Bin gespannt, ob es Sony nun andersherum schafft, einen mit als sportlich, freundlich, respektvoll gekennzeichneten Spieler dafür öfter zusammenzubringen. Dann wäre das ganze System wirklich lohnenswert für alle.
Und da muss auch wieder FIFA dafür herhalten um zu zeigen... solche Systeme taugen nix.
Da hatten sich nämlich die ganzen Pro Gamer gegenseitig gesperrt um im Ultimate Team nicht gegeneinander spielen zu müssen ;)
CritsJumper schrieb am
Ja das befürchte ich auch traceon.
Sony sollte einfach Anfangen das Nutzer komplett ohne Wertung miteinander spielen und ihre Spielernamen verändern dürfen.
Achtung das Killingfeature kommt jetzt: Passwort-Schutz beim Multiplayer Server! Und wieder Clans Coop und Ligen erlauben.
traceon schrieb am
Wird nicht lange dauern, dann bieten Jubelperser ihre Dienste für eine Leumundverbesserung an. :)
MikeimInternet schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?08.11.2020 11:25 Gab ja damals bei der 360 auch so ein 1 bis 5 Sterne Bewertungssystem für Spieler, denen man im Multiplayer begegnet ist. Gibt es sowas eigentlich noch in irgendeiner Form?
War mir in dem Zusammenhang wieder einfällt. Wie fügt man eigentlich Spieler als Freunde hinzu denen man im Multiplayer begegnet ist aber deren genauen Namen man nicht weiß? Gibt es da eine Liste mit den letzten 10 bis 50 Begegnungen?
Das war damals gut auf der 360.
Man konnte Spieler blockieren die einem im Multiplayer durch "unsportliches Verhalten" auf die Nüsse gegangen sind. Das System hat dann meistens dafür gesorgt, dass man denen im Multiplayer nicht mehr begegnet ist.
Bin gespannt, ob es Sony nun andersherum schafft, einen mit als sportlich, freundlich, respektvoll gekennzeichneten Spieler dafür öfter zusammenzubringen. Dann wäre das ganze System wirklich lohnenswert für alle.
Ghostwriter2o19 schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?08.11.2020 11:25 Gibt es da eine Liste mit den letzten 10 bis 50 Begegnungen?
Gibt es auf der PS4. Aber scheinbar muss das Spiel dies auch unterstützen, dass die Namen auch in dieser Liste stehen. Bei FIFA ging es z.B. mal aber ab irgendeinem Teil (glaub FIFA 16) ging es dann plötzlich nicht mehr
schrieb am
PlayStation 5
ab 624,90€ bei