PlayStation 5: Moderne Features wie VRR, 8K-Unterstützung und ALLM fehlen bislang offenbar

 
PlayStation 5
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Test: PlayStation 5
Jetzt kaufen
ab 1590,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Moderne Features wie VRR, 8K-Unterstützung und ALLM fehlen bislang offenbar

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Die Technikspezialisten Digital Foundry zeigten sich bei ihrem PlayStation-5-Test auf Eurogamer.net insgesamt stark begeistert von Sonys neuer Konsole. Das bisherige Fehlen einiger brandneuer Features trotz HDMI-2.1-Anschluss sorgte allerdings für Kritik und Verwunderung.

Der Nutzer habe bisher u.a. keine Möglichkeit, die Konsole in den Systemeinstellungen auf 120 Hertz einzustellen, weil der 120-Hertz-Modus nur bei Bedarf von einem Spiel selbst aktiviert werde. Außerdem gebe es bisher kein Anzeichen dafür, dass die variable Fefresh-Rate (VRR) unterstützt wird, mit der bei Bildratenschwankungen Probleme wie Tearing vermieden werden. Zudem habe man beim Anschluss an den nativen 8K-Fernseher "LG 75NANO99" lediglich eine 4K-Auflösung erreichen können - obwohl auf der PS5-Box schon zum Start mit 8K-Kompatibilität geworben werde.

Ebenfalls in der Kritik steht die bisher offenbar fehlende Komfort-Option "Auto Low Latency Mode" (ALLM). Beim Betrieb mit einer RTX-Karte von Nividia etwa schaltet ein LG-Bildschirm sofort in diesen Modus, der Spielern automatisch die niedigste Latenz einstellt, indem alle störenden Filter und dergleichen deaktiviert werden. All diese Einstellungen für wenig Verzögerung beim Spielen könne man natürlich auch manuell vornehmen - doch Digital Foundry sorgt sich darum, dass weniger erfahrene Nutzer nicht daran denken und einfach mit stärker verzögerten Grundeinstellung zocken.

Zum Vergleich: Im Test der Xbox Series X konnte Digital Foundry ebenfalls keine 8K-Auflösung erreichen (auf einem LG NANO99). Das Magazin hoffte im Text allerdings auf eine hochskalierte 8K-Unterstützung bei der in 6K gerenderten Update-Version von Ori and the Will of the Wisps. 120 Hertz in 4K habe mit LGs CX-Fernseher allerdings problemlos funktioniert, als The Touryst gespielt wurde. ALLM sei ebenfalls grundsätzlich korrekt aktiviert worden. Für den Betrieb der Xbox Series X mit VRR musste der Redakteur aber zuerst eine Beta-Firmware für LGs CX-Fernseher installieren, da die Funktion LG-Endkunden noch nicht zur Verfügung stand (das offizielle Update soll "bald" veröffentlicht werden).

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Eurogamer.net (Digital Foundry)

Kommentare

Panikradio schrieb am
NiKE2002 hat geschrieben: ?
10.11.2020 21:51
Habe exakt gestern das neueste Update für meinen OLED erhalten, die Probleme mit GSync gehören nun anscheinend der Vergangenheit an (auch laut Stimmen anderer User).
Es soll sich dabei offenbar tatsächlich um ein neues bzw. auch durch das Update noch bestehendes Problem handeln.
https://www.notebookcheck.com/VRR-Massi ... 185.0.html
Mal schauen, inwieweit da die gesetzliche Gewährleistung greifen könnte, wenn das tatsächlich nicht behoben werden sollte.
NiKE2002 schrieb am
Kirk22 hat geschrieben: ?
10.11.2020 11:03
TaLLa hat geschrieben: ?
10.11.2020 05:13
NiKE2002 hat geschrieben: ?
09.11.2020 18:43
Scheinbar hat Sony gewisse HDMI 2.1-Features auch auf ihren TVs noch nicht aktiviert weil sie auf die Zertifizierung warten. Könnte damit zusammenhängen?
Quelle (Aussage bei ca 2:25min): https://www.youtube.com/watch?v=BTh3KQNQoeE
Joa die Geschichte läuft nun seit der Ankündigung, dass es ein Update geben soll und immer noch ist nichts passiert. Kann man nur zu Samsung oder LG greifen.
So ein Blödsinn, was Sony wieder betreibt. Ich habe ein Samsung Q90R aus dem 2019 und auch wenn dieser kein echten HDMI 2.1-Anschluss hat, unterstützt dieser trotzdem alle Funktionen: ALLM, VRR und 4K mit 120Hz (nur halt ohne HDR). Ganz ohne Zertifizierung wohlgemerkt. :roll:
Ärgerlich ja.. Mein LG unterstützt das ganze HDMI 2.1 Zeugs, irgendwie ein Stück enttäuschend und nicht so ganz NextGen wenn das fehlt. Kann man halt nur darauf hoffen dass es dann eben per Update nachgereicht/freigeschaltet wird.
dOpesen hat geschrieben: ?
10.11.2020 11:18
vrr macht doch auf so manchem 120 hz oled und lcd panel probleme, erzeugt zum beispiel artefakte und flackern.
mal sehen ob die tv hersteller das zukünftig in den griff bekommen.
greetingz
Habe exakt gestern das neueste Update für meinen OLED erhalten, die Probleme mit GSync gehören nun anscheinend der Vergangenheit an (auch laut Stimmen anderer User).
Paulaner schrieb am
Ps5 ist mit dem Controller eben ein wenig innovativer. Wer 4p kennt, weiß doch, dass sowas hier honoriert wird. Seit wann tut sich Jörg damit hervor, über irgendwelche technischen Details zu philosophieren? Hab ich jetzt noch nie so mitbekommen. Am Ende zählte eigentlich immer nur das Game und das Gefühl. Wahrscheinlich hat er die ganze Sache nicht mal registriert. Oder es war ihm völlig wumpe. :D Darf man kritisieren, klar. Aber wenn manPizza will, rennt man dafür ja auch nicht zum Chinesen. Ist das hier etwa neu?
dOpesen schrieb am
vrr macht doch auf so manchem 120 hz oled und lcd panel probleme, erzeugt zum beispiel artefakte und flackern.
mal sehen ob die tv hersteller das zukünftig in den griff bekommen.
greetingz
schrieb am
PlayStation 5
ab 1590,00€ bei