PlayStation 5: Erste Handelspartner von Sony bereiten nächstes Kontingent zum Verkauf vor

 
PlayStation 5
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
19.11.2020
Test: PlayStation 5

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation 5: Erste Handelspartner von Sony bereiten nächstes Kontingent der Konsole zum Verkauf vor

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Let's Go Digital (Devkit-Konzept)
Am 19. November findet bekanntlich die offizielle Markteinführung der PlayStation 5 in Europa statt. Am Veröffentlichungstag werden aber keine Exemplare der Konsole im Einzelhandel ausliegen werden - aufgrund der Covid-19-Pandemie. Sämtliche Verkäufe der PS5 werden ausschließlich über die Online-Shops der Handelspartner abgewickelt (wir berichteten). Ein Handelspartner von Sony hat sich aus der Deckung gewagt, und zwar Amazon.de (Partnershop-Link). Nach mehreren Berichten u.a. bei Gamefront, VGC oder Reddit wird man die PlayStation 5 am Donnerstag (19.11) um 13:00 Uhr wieder bestellen können. Allerdings soll der Lagerbestand nur "sehr begrenzt" sein. Ob auch andere Händler wie Media Markt, Otto, Saturn etc. mit einem PS5-Launch-Kontingent versorgt werden, ist noch unklar.


Quelle: Gamefront, VGC oder Reddit

Kommentare

DeusHelios schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
21.11.2020 23:40
DeusHelios hat geschrieben: ?
21.11.2020 23:32
Es lief zum Glück auf Rechnung aber am Telefon hat Saturn schon gesagt, dass sie keinen Ersatz liefern können und er das Geld bei Verlust nicht zahlen muss.
Naja. Aber ich hätte darauf bestanden und die auch bezahlt.
Ich denke es ist unerheblich, ob die Ware bereits bezahlt wurde oder nicht da der Kaufvertrag zustande kam und Zahlungsziel irgendwann Anfang Dezember ist.
So hätte euch Saturn halt eine neue, oder von der nächsten Lieferung schicken müssen für den zugesicherten Preis. Wobei ich halt auch nicht weiß was genau die in ihren AGBs haben. Vielleicht können sie schon einfach das Geld zurück zahlen und man hat halt Pech gehabt.
Ich habe gelesen, dass Saturn die Bestellung bei einer Rücksendung automatisch storniert. Die Bestellung wird wohl auch in so einem Fall, wenn die Ware unauffindbar ist, storniert.
P.s.: Ist aber zum Konsolenstart auch nicht ganz so schlimm. Immerhin gibt es nur sehr wenige Titel, noch einige Bugs. Lohnt sich wohl nur wenn man sich wirklich drauf freut bestimmte Titel zu spielen. Für vieles PS4 Titel kann man ja günstiger auf PC zurückgreifen oder bei Multi-Titeln auf andere Plattformen.
Jep, sehe ich auch so. Es könnte sogar von Vorteil sein etwas zu warten.
ChrisJumper schrieb am
DeusHelios hat geschrieben: ?
21.11.2020 23:32
Es lief zum Glück auf Rechnung aber am Telefon hat Saturn schon gesagt, dass sie keinen Ersatz liefern können und er das Geld bei Verlust nicht zahlen muss.
Naja. Aber ich hätte darauf bestanden und die auch bezahlt. Weil so gibt es vielleicht woanders wirklich keine mehr bis Februar/März 2021 (wenn es so läuft wie damals bei der PS4). Wenn man vorher noch eine haben möchte zahlt man bei Ebay zu viel Geld. 600 bis 1000 Euro.
So hätte euch Saturn halt eine neue, oder von der nächsten Lieferung schicken müssen für den zugesicherten Preis. Wobei ich halt auch nicht weiß was genau die in ihren AGBs haben. Vielleicht können sie schon einfach das Geld zurück zahlen und man hat halt Pech gehabt.
P.s.: Ist aber zum Konsolenstart auch nicht ganz so schlimm. Immerhin gibt es nur sehr wenige Titel, noch einige Bugs. Lohnt sich wohl nur wenn man sich wirklich drauf freut bestimmte Titel zu spielen. Für vieles PS4 Titel kann man ja günstiger auf PC zurückgreifen oder bei Multi-Titeln auf andere Plattformen.
DeusHelios schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
21.11.2020 22:59
DeusHelios hat geschrieben: ?
21.11.2020 22:32
Der Paktebote meinte zu ihm, dass das Paket bei ihm nicht im Wagen war und es ist bisher völlig unklar wo es nun ist. DHL ermittelt bereits aber ich bezweifel, dass sie es rausbekommen was da los war bzw. das mein Bruder seine Konsole bekommen wird.
:/
Ja es könnte ja auch aus dem Dhltransporter gestohlen wurden sein. Normalerweise sind diese Dinge aber sehr gut dokumentiert und überwacht. Würde mich nicht wundern wenn die Achsenlast und GPS des Transportfahrzeuges mit im Fahrtenbuch stehen.
Der Vorteil dabei ist hoffentlich das dein Bruder es nicht bezahlen muss, wobei ich mir bei den Covid-Regeln nicht sicher bin, wenn der Bote teilweise keine Unterschrift mehr bekommt. Habt ihr eine Kopie, beziehungsweise steht im Paketstatus das dieses Paket verloren ging und nicht zugestellt wurde? Wenn der Fehler klar beim Zusteller lag bekommt ihr hoffentlich schnell eine Erstattet von Saturn oder Sony. Bestimmt gibt es dafür ein Kontingent an Rückstellungen. Sony muss ja auch einige haben für den Fall das eine in Reparatur kommt. Ich würde mich nicht so viel sorgen machen, dauert vielleicht einige Wochen aber bis zum Jahresende habt ihr bestimmt eine.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Paketbote so dumm ist die einfach zu stehlen. Ich denke, dass sie wohl davor schon "verloren" ging, vielleicht im Verteilungslager von DHL. Komischerweise ist es halt als zugesellt eingetragen und das Paket wurde auch eingescannt, als es in das Zustellfahrzeug befördert wurde.
Könnte auch sein das es aus dem Transporter gestohlen wurde aber ich halte es für unwahrscheinlich, dass sowas ausgerechnet zum Launch der PS5 passiert.
Es lief zum Glück auf Rechnung aber am Telefon hat Saturn schon gesagt, dass sie keinen Ersatz liefern können und er das Geld bei Verlust nicht zahlen muss.
ChrisJumper schrieb am
DeusHelios hat geschrieben: ?
21.11.2020 22:32
Der Paktebote meinte zu ihm, dass das Paket bei ihm nicht im Wagen war und es ist bisher völlig unklar wo es nun ist. DHL ermittelt bereits aber ich bezweifel, dass sie es rausbekommen was da los war bzw. das mein Bruder seine Konsole bekommen wird.
:/
Ja es könnte ja auch aus dem Dhltransporter gestohlen wurden sein. Normalerweise sind diese Dinge aber sehr gut dokumentiert und überwacht. Würde mich nicht wundern wenn die Achsenlast und GPS des Transportfahrzeuges mit im Fahrtenbuch stehen.
Der Vorteil dabei ist hoffentlich das dein Bruder es nicht bezahlen muss, wobei ich mir bei den Covid-Regeln nicht sicher bin, wenn der Bote teilweise keine Unterschrift mehr bekommt. Habt ihr eine Kopie, beziehungsweise steht im Paketstatus das dieses Paket verloren ging und nicht zugestellt wurde? Wenn der Fehler klar beim Zusteller lag bekommt ihr hoffentlich schnell eine Erstattet von Saturn oder Sony. Bestimmt gibt es dafür ein Kontingent an Rückstellungen. Sony muss ja auch einige haben für den Fall das eine in Reparatur kommt. Ich würde mich nicht so viel sorgen machen, dauert vielleicht einige Wochen aber bis zum Jahresende habt ihr bestimmt eine.
DeusHelios schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
20.11.2020 22:02
Das stimmt natürlich. Aber hättest du wo anders gekauft, hätte es niemand gestohlen.
Ich denke das liegt an der Marktmacht und der schlechten Bezahlung. Du kannst nur indirekt dafür. Es ist schlecht wenn man einen Verlust erleidet. Manchmal ist das aber auch ein Hilferuf.
Mein Bruder war einer der wenigen Glücklichen, der seine PS5 vom Saturn zum Release zugeschickt bekommen hat.
Hier hört sein Glück nun auf. Die Konsole ist laut Sendungsverlauf direkt bei ihm zugestellt worden aber er hat das Paket nicht enthalten. Der Paktebote meinte zu ihm, dass das Paket bei ihm nicht im Wagen war und es ist bisher völlig unklar wo es nun ist. DHL ermittelt bereits aber ich bezweifel, dass sie es rausbekommen was da los war bzw. das mein Bruder seine Konsole bekommen wird.
schrieb am