von Paul Radestock,

PlayStation 5: Warum sich eine individuelle Tastenbelegung eures DualSense Controllers lohnen kann

PlayStation 5 (Hardware) von Sony
PlayStation 5 (Hardware) von Sony - Bildquelle: stock.adobe.com / H_Ko
Mit dem Release der PlayStation 5 im Jahre 2020 lieferte Sony das passende Pad direkt mit: Der DualSense Controller bietet alles, was ihr für spannende Spiele-Sessions vor dem TV braucht. Dabei lässt er kaum einen Wunsch offen und bietet so einige Anpassungsmöglichkeiten.

Eine besonders coole Customization-Option findet sich in der Möglichkeit, die Tastenbelegung des PS5-Controllers individuell zu gestalten. So sorgt ihr dafür, dass sich das „Knöpfedrücken“ einfach in jeder erdenklichen Situation „richtig“ anfühlt und verbessert damit gleichzeitig eurer allgemeines Spielerlebnis. Wie ihr die Tasten des DualSense neu zuordnen könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

Individuelle Tastenbelegung eures PS5-Controllers: Worin liegen die Vorteile?


Sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series-Konsolen, ebenso wie die Nintendo Switch, bieten allesamt unterschiedliche Controller mit ganz eigenen Tastenbelegungen. Spielt ihr in den letzten Wochen einen relativ ausschweifenden Titel, beispielsweise das zahlreiche Spielstunden bietende Rollenspielspektakel Breath of the Wild auf der Nintendo Switch, durchgängig und wollt dann auf eure PS5 wechseln, stellt euch dies womöglich vor Schwierigkeiten. Denn der DualSense Controller ähnelt dem der Switch nicht unbedingt und so kommt es, dass ihr euch möglicherweise hin und wieder in den Tasten irrt.

Klar, die Umgewöhnung erfordert ein paar Stunden oder Tage an Zeit und schon seid ihr wieder vollstens vertraut mit den Buttons eures jeweiligen Controllers. Wechselt ihr die Konsole, auf der ihr spielt, allerdings regelmäßiger, so kann es durchaus schnell einmal vorkommen, dass ihr die Knöpfe dabei durcheinanderbringt. Abhilfe schafft hierbei eine individuelle Belegung, damit ihr immer die gleichen Inputs erzielt. Dies funktioniert mit dem DualSense Controller der PlayStation 5 ganz hervorragend.

Doch dabei handelt es sich nur um einen Vorteil. Obendrein kann es nämlich hilfreich sein, schwer erreichbare, aber dennoch häufig genutzte Bindings auf einen anderen Button umzuverteilen, an den ihr besser mit euren Fingern gelangt. Quält euch also nicht länger ab und nehmt eure Tastenbelegung fortan einfach selbst in die Hand.

Und so funktioniert’s


Innerhalb der Barrierefreiheitseinstellungen eurer PlayStation 5 ist es unkompliziert möglich, die Tasten eures DualSense Controllers neu zuzuordnen. Befolgt dafür die folgenden, grundlegenden Schritte:

  • 1. Öffnet die System-Einstellungen eurer PS5 über das Zahnradsymbol. 
  • 2. Navigiert euch zu dem Menüpunkt „Barrierefreiheit“. 
  • 3. Hier angelangt, entscheidet ihr euch unter dem Punkt „Controller“ für die „angepasste Tastenzuweisung“ und aktiviert sie. 
  • 4. Nun könnt ihr über den Reiter „Tastenzuweisung anpassen“ eine individuelle Belegung für euren DualSense Controller vornehmen, indem ihr zum Beispiel die X-Taste mit der Kreis-Taste vertauscht. 
  • 5. Beendet den Prozess, indem ihr auf „Anwenden“ drückt.

Tastenbelegung für ein einzelnes Spiel verändern


Wollt ihr die individuelle Tastenbelegung eures PlayStation 5-Controllers nur für ein bestimmtes Spiel vornehmen, so ist auch das ein Kinderspiel. So sorgt ihr dafür, dass sie ihr präzisere Anpassungen vornehmen könnt und nicht in jedem Spiel von den Änderungen betroffen seid. Alternativ kann man wie oben erwähnt auch die Tastenbelegung direkt im Spiel ändern, die dann auch nur für das jeweilige Spiel übernommen wird. Übrigens, über die angepasste Tastenzuweisung kann man auch den rechten und den linken Analog-Stick tauschen.

Wer nach noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten sucht, der wird womöglich mit dem Pro-Controller der PS5 glücklich. An anderer Stelle erklären wir euch, worin die Unterschiede zwischen dem DualSense Wireless und dem verbesserten DualSense Edge Controller der PlayStation 5 überhaupt liegen. Außerdem haben wir noch eine Reihe weiterer lohnenswerter Handgriffe für euch parat, die euer Spielerlebnis mit der PS5 immens verbessern können.

Letztes aktuelles Video: KonsolenCover

Quelle: eigene Recherche, PlayStation

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Das Benutzerhandbuch abschreiben und das ganze als News verkaufen, gut, aber ist der Konsolenrelease nicht zu lange her, damit sowas SEO-technisch relevant ist?
Vor allem wenn es sich dabei um ein Feature handelt, das schon die Vorgängergeneration kannte?
schrieb am
PlayStation 5
ab 559,99€ bei