Returnal: Ausführliche Einblicke in Housemarques PS5-exklusive Sci-Fi-Action

 
Returnal
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
30.04.2021
Vorbestellen
ab 79,98€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Returnal: Ausführliche Einblicke in Housemarques PS5-exklusive Sci-Fi-Action

Returnal (Shooter) von Sony
Returnal (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony und Housemarque haben im Rahmen der aktuellen State-of-Play-Ausgabe kommentierte Spielszenen aus dem Roguelike-Shooter Returnal (ab 79,98€ bei vorbestellen) präsentiert, der am 30. April 2021 exklusiv für PlayStation 5 erscheinen soll:

Letztes aktuelles Video: State of Play Spielszenen


Housemarques Marketing Director Mikael Haveri kommentiert auf dem PlayStation Blog: "Wir von Housemarque stecken in den letzten Zügen der Finalisierung unseres neuesten und bislang größten Projekts - Returnal. Die Tentakel lauern bereits! Wir freuen uns, euch Returnal in diesem State of Play präsentieren zu können und dabei tief ins Spiel einzutauchen, um einige Details genauer zu betrachten.

Anfangs präsentiert sich Returnal als unnachgiebiger und rasanter Shooter. Wir haben uns von zahlreichen unterschiedlichen Genres inspirieren lassen und etwas ganz Besonderes erschaffen, das Spielern eine einzigartige Herausforderung mit starkem Fokus auf dem eng gestrickten Gameplay bietet, für das wir bekannt sind.

Als neues, frisches Element eines Housemarque-Spiels zeigen wir im State of Play, wie wir eine greifbare Atmosphäre erschaffen haben, deren Geheimnisse ihr zusammenfügen müsst. Kürzlich haben wir im Rahmen unseres 'Atropos'-Videos
(wir berichteten) etwas mehr über die Welt von Returnal verraten. Das Erzählelement ist ein wichtiger Teil des Returnal-Erlebnisses, allerdings erzählen wir die Geschichte auf subtile Art und Weise: Auf eurer Reise findet ihr Voicelogs und erhaltet kurze Einblicke in unterschiedliche Realitäten, ohne je von der rasanten Action des Spiels abzulenken. All das fügt sich zu einer vielschichtigen und persönlichen Story zusammen, und wir können es kaum erwarten, sie mit euch zu teilen - besonders die spielbaren Sequenzen, über die ihr bald mehr erfahrt..."
Quelle: Housemarque / Sony / PlayStation Blog

Kommentare

Lightningfast schrieb am
Fand das gezeigte Gameplay sehr sehr langweilig und von gestern. Hat mich irgendwie an Lost Planet erinnert auf der 360. Da war irgendwie nichts wirklich frisch an dem Trailer.
Lohreck schrieb am
Bin auch kein Freund von Rogue-Elementen, gibt wirklich nur wenige Spiele wo ich damit was anfangen kann. Aber Returnal spricht mich irgendwie an, mag auch an Housemarque liegen. Hab bisher alles aus dem House ( :lol: ) gemocht.
Kant ist tot! schrieb am
Für mich der interessanteste Exklusivtitel, der demnächst erscheint. Aber ob ich bis dahin eine Playse habe?
Zu dem Gefühl von Progress: Für mich ist das keinesfalls ein must have bei solch einem Rogue-whatever Titel. Zu viel davon schreckt mich ehrlich gesagt eher ab. Alle haben Hades dafür gefeiert und ja, auch ich fand Hades ziemlich klasse.
Dennoch ist in meinen Augen ein System, bei welchem du dich nicht substantiell verbesserst, auch nicht zu verachten. Weil da einfach die Perfektionierung des Gameplays im Vordergrund steht. Hades zockst du halt irgendwann safe durch, der eine braucht halt 20 Anläufe, der andere vlt. 30. Aber zockt man es dann durch, weil man besser geworden ist, oder weil die eigenen Stats einfach besser sind? Wahrscheinlich eine Mischung aus beiden Dingen.
Ein Spelunky hingegen zockst du halt nur durch, wenn du es irgendwann drauf hast und das hat für mich auch einen starken Reiz.
Beide Ansätze haben ihre Berechtigung. Persönlich sehe ich mich da eher auf der puristischen Seite, das andere System geht aber auch klar für mich. Nur habe ich gerade durch die Diskussionen um das Design von Hades das Gefühl gewonnen, dass der puristische Ansatz irgendwie diskreditiert würde und als müssten alle Rogue Titel das jetzt so handhaben und da sage ich einfach: "Nö!"
R_eQuiEm schrieb am
Ich mag Housemarques sehr. Habe viele Spiele von ihnen. Und es freut mich auch das sie scheinbar wachsen und Sony ihnen das Vertrauen für größere Projekte gibt. Jedoch liebe ich sie vorallem für ihre Top-Down Shooter und Arcadeshooter. Mmn gehören sie da zu den Besten in der Branche. Der Returnal Trailer sah für mich sehr random aus, und es hat nirgends gekitzelt. Ich würde ja am liebsten sagen "Schuster, bleib bei deinen Leisten", aber vielleicht kommt ja was ansprechendes dabei raus. Nur haben sie in dem Segment eine ganz andere Konkurrenz und müssen auf ganz andere Art und Weise liefern.
Naja, stay tuned
DerPoncho schrieb am
Das Spiel hat mich bisher nicht so angesprochen aber nach dieser Vorstellung bin ich irgendwie etwas angefixt. Die welt und das Gameplay sehen interessant aus. Grafisch gefällts mir auch sehr. Einzige was mic noch skeptisch hällt ist dieses "sterben und von vorne anfangen" konzept. Da wirds drauf ankommen wie einem das gefühl von progress vermittelt wird.
schrieb am
Returnal
ab 79,98€ bei