Returnal: Update auf Version 2.0 bringt Zwischenspeicherfunktion

 
von ,

Returnal: Update auf Version 2.0 bringt Zwischenspeicherfunktion

Returnal (Shooter) von Sony
Returnal (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Der finnische Entwickler Housemarque hat das Update 2.0 für das Third-Person-Actionspiel Returnal (ab 44,93€ bei kaufen) zur Verfügung gestellt. Mit diesem Update wird die laut Entwickler vielfach gewünschte Zwischenspeicherfunktion “Zyklus aussetzen” implementiert. Ebenfalls im Update enthalten ist ein Fotomodus.



"Die 'Zyklus aussetzen'-Funktion ist keine gewöhnliche Speicherfunktion, sondern erstellt temporär einen einzelnen Speicherpunkt, damit das Spiel ohne den Verlust des Fortschritts im Durchgang beendet werden kann. Daraufhin kann Returnal beim nächsten Mal direkt vom Speicherpunkt aus fortgeführt werden – allerdings wird der gesetzte Speicherpunkt nach der Wiederaufnahme des Spiels gelöscht. Die Zwischenspeicherfunktion kann beliebig oft verwendet werden, allerdings nicht zu jedem Zeitpunkt. Beispielsweise ist sie in Gefechten, Bosskämpfen, Zwischensequenzen und Sequenzen in der Ego-Perspektive nicht verwendbar.



Ein weiterer Teil des Updates 2.0 ist ein Fotomodus. Returnal bietet während Selenes Reise durch Atropos viele beeindruckende Szenerien und aufregende Momente, die nun mit dem Fotomodus festgehalten werden können. Außerhalb von bestimmten Sequenzen kann der Fotomodus jederzeit aktiviert werden. Um den optimalen Schnappschuss zu erzielen, lässt sich die Kamera mithilfe der Analog-Sticks und der adaptiven Trigger bewegen. Weitere Optionen wie die Anpassung der Brennweite, Belichtung, Sättigung und Kontrast sind möglich, aber auch Filter, Effekte und Rahmen stehen zur Verfügung und verleihen Bildern ein gewisses Extra. Weitere Details zum Update 2.0 von Returnal bietet der PlayStation.Blog."


Quelle: Sony

Kommentare

Halueth schrieb am
Shodan77 hat geschrieben: ?28.10.2021 13:47
Saflexus (THX420Y4P) hat geschrieben: ?27.10.2021 13:10
Shodan77 hat geschrieben: ?27.10.2021 11:06 Dem Himmel sei Dank! Ich hatte schon ein gutes Dutzend(!) Abstürze in dem Spiel -> es nervt gewaltig, wenn der Run dadurch zurückgesetzt wird :?
Ich beführchte, da wird Dir das Speicher-Update nicht helfen :(. Du musst den Run meiner Meinung nach bewusst unterbrechen, damit der State angelegt wird und Du das Spiel "sicher" beenden kannst. Hoffentlich hat HM deine Bugs gleich mitgepatcht :mrgreen:.
Mist, das habe ich nicht bedacht :? Interessant, dass bei einer Konsole überhaupt nennenswerte Unterschiede in der Stabilität existieren. Vielleicht liegt es daran zu welchen Apps man zwischendrin wechselt. Ein anderes Spiel kann man ja nicht starten ohne den Run zu verlieren, aber Youtube/Amazon Prime schon!
Andere Apps nebenbei zu verwenden sollte man halt evtl. vermeiden. Allerdings glaub ich schon, dass es auch bei Konsolen leichte Unterschiede bei den Komponenten geben kann. Nicht nunr, dass ja im Releasemodell der PS5 3 verschiedene Lüfter verbaut wurden, es ist ja ganz "normal" das Prozessoren z.B. unterschiedliche Leistung aufweisen können. Manche können den Boost-Takt z.B. ohne Problem halten und lassen sich hervorragend übertakten, andere...naja...erreichen zumindest die Mindestspezifikationen. Die Ausbeute bei den Wafern ist eben nicht immer gleich.
Shodan77 schrieb am
Saflexus (THX420Y4P) hat geschrieben: ?27.10.2021 13:10
Shodan77 hat geschrieben: ?27.10.2021 11:06 Dem Himmel sei Dank! Ich hatte schon ein gutes Dutzend(!) Abstürze in dem Spiel -> es nervt gewaltig, wenn der Run dadurch zurückgesetzt wird :?
Ich beführchte, da wird Dir das Speicher-Update nicht helfen :(. Du musst den Run meiner Meinung nach bewusst unterbrechen, damit der State angelegt wird und Du das Spiel "sicher" beenden kannst. Hoffentlich hat HM deine Bugs gleich mitgepatcht :mrgreen:.
Mist, das habe ich nicht bedacht :? Interessant, dass bei einer Konsole überhaupt nennenswerte Unterschiede in der Stabilität existieren. Vielleicht liegt es daran zu welchen Apps man zwischendrin wechselt. Ein anderes Spiel kann man ja nicht starten ohne den Run zu verlieren, aber Youtube/Amazon Prime schon!
Halueth schrieb am
Saflexus (THX420Y4P) hat geschrieben: ?28.10.2021 12:16
MaxDetroit hat geschrieben: ?28.10.2021 10:28 Wenn Du mitten im Spiel speicherst (wenn Du jetzt kein Speicherabbild machst) musst da ja wesentlich mehr Informationen in ein Savegame packen als wenn Du nur die Spielerwerte und Stats dazwischen abspeichern muss. Und das macht man nicht mal eben so.
Das Update fällt mit mehreren Gigabyte für eine Save- und Fotooption recht üppig aus. Anscheinend war das eine tief im Code verwurzelte Operation. Ich würde auch behaupten, dass die Anforderungen an die Qualitätssicherung bei einem Roguelike Titel deutlich höher sind. Wenn ein Permadeath-Game mehr als einmal am Tag abstürzt, ist es ja quasi nicht Spielbar. Dadurch wird jedes Update zur peniblen Suche nach potenziellen neuen Fehlerquellen und dauert entsprechend.
Eure beiden Beiträge leuchten ein, danke dafür.
Ich hatte das auch nur als meine persönlichen Rückschlüsse eingebracht und wie gesagt, habe ich den Entwicklern auch keinen Vorwurf machen wollen.
Ich hätte allerdings auch den Aufwand eine solche Speicherfunktion zu implementieren als nicht so hoch eingeschätzt. Wenn es sich doch als recht komplex und schwierig heruasstellt, dann sieht die Sache halt ganz anders aus.
johndoe1747094 schrieb am
MaxDetroit hat geschrieben: ?28.10.2021 10:28 Wenn Du mitten im Spiel speicherst (wenn Du jetzt kein Speicherabbild machst) musst da ja wesentlich mehr Informationen in ein Savegame packen als wenn Du nur die Spielerwerte und Stats dazwischen abspeichern muss. Und das macht man nicht mal eben so.
Das Update fällt mit mehreren Gigabyte für eine Save- und Fotooption recht üppig aus. Anscheinend war das eine tief im Code verwurzelte Operation. Ich würde auch behaupten, dass die Anforderungen an die Qualitätssicherung bei einem Roguelike Titel deutlich höher sind. Wenn ein Permadeath-Game mehr als einmal am Tag abstürzt, ist es ja quasi nicht Spielbar. Dadurch wird jedes Update zur peniblen Suche nach potenziellen neuen Fehlerquellen und dauert entsprechend.
MaxDetroit schrieb am
Halueth hat geschrieben: ?27.10.2021 12:35
nawarI hat geschrieben: ?27.10.2021 11:23 @mafuba: Unterstellst du jetzt wirklich, dass die es aus Geldgier erst jetzt da rein packen? Die internen Gründe werden wir eh nie erfahren, aber man muss ja nicht immer sofort böse Absicht unterstellen. Vielleicht dachten die Entwickler, dass das Spiel so tatsächlich besser ist und die wollten ihre Vision des Spiels so lange wie möglich unangetastet lassen.
Freu dich doch, dass es jetzt drinnen ist. Ich finde gut, dass Leute mit weniger Freizeit am Stück das Spiel jetzt auch genießen können.
Sry hier muss ich mal dazwischengrätschen: mafuba hat das nicht behauptet sondern ich. Er hat ja nur darauf reagiert und sogar geschrieben, dass er meine Begründung für schlimm halten würde.
Ich vesteh allerdings nicht, was daran jetzt so tragisch ist, selbst wenn sie es wirklich nur wegen evtl. nochmal paar kröten machen. Sie haben ihre Vision des Spiels durchgezogen, auch der Gegenwind, also die Rufe nach einer Speicherfunktion, waren im Endeffekt PR und haben den Sales auf die eine oder andere Weise geholfen. Es gab sicher Leute, die das Spie aus genau diesen Gründen gefeiert haben, oder für ihre Haltung den Entwickler unterstützen wollten. Und jetzt kann man eben noch die anderen Abholen, die sich eine Speicherfunktion gewünscht haben. Und so 5 Monate nach Release nochmal schön in die News zu kommen hilft definitiv auch. Da mach ich ihnen keinen Vorwurf drauß. Das sind alles Firmen die Geld verdienen wollen. Besser so und als kostenloses Update, als dass das Ganze sang und klanglos in der Bedeutungslosigkeit verschwindet und vom Entwickler null Beachtung bekommt.
Da ich selber Entwickler bin kann ich auch sagen das das zu 90% technische Gründen gehabt haben wird, und nichts anderes. Wenn Du mitten im Spiel speicherst (wenn Du jetzt kein Speicherabbild machst) musst da ja wesentlich mehr Informationen in ein Savegame packen als wenn Du nur die Spielerwerte und Stats dazwischen...
schrieb am
Returnal
ab 44,93€ bei