Destruction AllStars: PS5-Fahrzeugkämpfe auf Februar 2021 verschoben; zwei Monate bei PlayStation Plus enthalten

 
Destruction AllStars
Entwickler: Lucid, XDEV
Publisher: Sony
Release:
02.2021

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Destruction AllStars auf Februar 2021 verschoben; zwei Monate bei PlayStation Plus enthalten

Destruction AllStars (Rennspiel) von Sony
Destruction AllStars (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Destruction AllStars sollte eigentlich passend zum Verkaufsstart der PlayStation 5 (12. bzw. 19. November 2020) erscheinen, aber aus diesem Plan wird nichts. Die Entwickler haben den "geistigen Nachfolger von Twisted Metal", in dem es um Multiplayer-Arena-Kämpfe am Steuer von Fahrzeugen geht, auf den Februar 2021 verschoben. Zugleich wurde die "kaufbare Vollversion" gestrichen. Diejenigen, die das Spiel vorbestellt haben, werden das Geld zurückerstattet bekommen. Das Spiel soll vielmehr zwei Monate lang als PlayStation-Plus-Titel ohne zusätzliche Kosten angeboten werden.

Pete Smith (Director, Product Development) im PlayStation.Blog: "Destruction AllStars ist ein Multiplayer-Spiel, das am meisten Spaß macht, wenn man online gegen Spieler aus der ganzen Welt antritt. Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich das chaotische Spielvergnügen von Destruction AllStars auf PS5 genießen können – und um das zu erreichen, wird das Spiel im Februar als PlayStation-Plus-Titel erscheinen. (...) Dies mögen enttäuschende Neuigkeiten für diejenigen unter euch sein, die das Spiel direkt zur Veröffentlichung der PS5 spielen wollten, aber wir hoffen, dass ihr die Entscheidung versteht. Wenn ihr das Spiel bereits im PlayStation Store, auf PlayStation.com oder im Handel vorbestellt habt, wird euch der Kaufbetrag zurückerstattet."

Letztes aktuelles Video: AnkündigungsTrailer

Quelle: PlayStation.Blog, Sony

Kommentare

Varothen schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
26.10.2020 22:49
Varothen hat geschrieben: ?
26.10.2020 20:43
Find ich gut das es am Anfang gratis ist, sonst hätte ich zB den Titel nie ausprobiert. So aber schon.
"Gratis" wenn man PS Plus Abo scheinbar braucht? Hhmm.... ;)
Schon klar dass es eher MP Spiel ist und man eh PS Plus braucht. Wobei es scheinbar auch Modi gegen Bots gibt.
Ja hast schon recht. So richtig umsonst is es net. Aber da ich zB PS+ so oder so hab, ist es für mich gefühlt gratis 8)
Scorplian schrieb am
Hätte mich ich mir die PS5 schon für November bestellt, wäre ich jetzt massiv enttäuscht, da es zusammen mit Sackboy und Ratchtet einer der interessantesten PS5 Titel bisher für mich ist.
Volllreis wäre für mich da auch vollkommen in Ordnung gewesen (wobei ich die 80? generell immer noch... naja, finde).
Da ich die PS5 aber eh erst für nächstes Jahr angepeilt hab, es dabei nun sogar ins PS+ kommt:
Nice! :D
ChrisJumper schrieb am
Ich würde dann wohl enttäuscht. Daher der Vergleich zu Wrackfest oder Destrucktion Derby. Hatte wohl eine Fan Brille auf beim Trailer. Mal schauen was draus wird.
Wenn es nur ein Multiplayer Free2play wird sind 80 ? zu viel, stimmt schon.
Xris schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
26.10.2020 23:21
Ok Gelsenkirchener, das ist ein Argument. Das PS5 Startup hat wirklich Glück, es sieht besser aus als zu PS4 Zeiten.
Cyberpunk bekommt aber den PS5 Patch wohl später. Dennoch läuft das Spiel bestimmt stabiler als auf der P4Pro.
Ich muss noch schauen wo und ob ich einsteige hab leider keine PS5 bekommen und möchte die Titel eigentlich auch spielen.
Du hättest 80 Euro dafür ausgegeben? Meine Glaskugel sagt mir dass das Spiel nicht mal 40 Euro wert ist. Sieht in den Trailern schon verdächtig nach Baustelle aus. Wie hieß dass Autofußballspiel noch gleich? Was aber soweit ich mich erinnere um die 20 Euro gekostet hat.
Ich bin mal gespannt wie Sony mit ihrer neuen Preisgestaltung durchkommen. Zum Glück konkurriert der Einzelhandel ordentlich.
ChrisJumper schrieb am
Ok Gelsenkirchener, das ist ein Argument. Das PS5 Startup hat wirklich Glück, es sieht besser aus als zu PS4 Zeiten.
Cyberpunk bekommt aber den PS5 Patch wohl später. Dennoch läuft das Spiel bestimmt stabiler als auf der P4Pro.
Ich muss noch schauen wo und ob ich einsteige hab leider keine PS5 bekommen und möchte die Titel eigentlich auch spielen.
schrieb am