von Boris Connemann,

Monster Hunter Rise: 5 Tipps für den Einstieg auf Playstation und Xbox

Monster Hunter Rise (Action-Adventure) von Capcom
Monster Hunter Rise (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Monster Hunter Rise (ab 33,99€ bei kaufen) für Playstation und Xbox bietet exakt die gleichen Inhalte, wie die Versionen für Switch und PC. Allerdings gibt es hier schon zum Start nicht nur alle Event-Quests ohne Verfallsdatum, sondern auch die ein oder andere Dreingabe. Und nicht nur daraus ergeben sich ein paar nette Vorteile für Playstation- und Xbox-Spieler, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier also fünf Tipps für einen einigermaßen entspannten Einstieg in Monster Hunter Rise.

1. Geschenke bei der Online-Katze Senri

Senri, der auf dem Markplatz in Kamura auf einer roten Kiste steht, hat bereits ein paar Downloads im Rucksack, die man sich zum Spielstart herunterladen sollte. Darunter befinden sich eine Rüstung, Event-Quests und wichtige Items für die Kiste.

2. Kostenlose Rüstung für den Einstieg

Die Rüstung sieht zwar nicht besonders cool aus und kann nicht mit Rüstkugeln aufgewertet werden, dennoch ist sie für den Spielstart perfekt geeignet. Mit ihr kann man sich bis Hunter Rank 5 problemlos allen Herausforderungen stellen – und spart dabei eine Menge Rüstkugeln, die man für eine dann fällige Ausrüstung aufsparen kann. Die Rüstung kann bei Senri heruntergeladen werden.

3. Schnell zu viel Geld kommen

Es gibt eine Event-Quest, die sich "Gotta Hoard Fast" nennt. Mit ihr sind alle Geldprobleme Geschichte. Denn schafft man es in unter zwei Minuten 200 Ringe zu sammeln, gibt es zur Belohnung zwei goldene Eier. Die sind pro Stück 20.000 Zenny wert. Die Quest sollte am besten zu zweit absolviert werden, um auch wirklich im geforderten Zeitlimit zu bleiben. Die Event-Quest kann, wie alle anderen Event-Quests auch, ebenfalls bei Senri heruntergeladen werden und steht dann im Multiplayer-Hub zur Verfügung.

4. Power- und Armor-Charms

Zu einem bestimmten Zeitpunkt im Spiel bietet der Händler Kagero einen Powercharm und einen Armorcharm zum Kauf. Obwohl sehr teuer, sollte man diese unbedingt mitnehmen und immer im Inventar haben, wenn es auf die Jagd geht. Diese beiden Charms können mit einer Schuppe von Ibushi im Crafting-Menü an der Kiste noch zu einer jeweils stärkeren Version ausgebaut werden. Dann empfiehlt es sich, neben der verbesserten Version der Charms, auch die kleineren Varianten erneut zu kaufen und mit auf die Jagd zu nehmen.

5. Die Katze ist der bessere Begleiter

Ist man alleine unterwegs, wird man von Hund und Katze begleitet. Im Online-Mehrspieler-Modus darf allerdings nur ein Tierchen mit auf die Pirsch genommen werden. Dann sollte man sich für die Katze entscheiden, im Idealfall einen versierten Heiler. Denn die späteren Monster sind recht stark, hier kann der Hund kaum zum Sieg beitragen, die Katze aber oft dafür sorgen, dass man mit heiler Haut davonkommt.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Monster Hunter Rise
ab 38,17€ bei