Marvel's Wolverine: Gerüchte um Release und Orientierung an God of War

 
von Sören Wetterau,

Marvel's Wolverine: Soll keine Open World haben und brutal werden

Marvel's Wolverine (Action-Adventure) von Sony
Marvel's Wolverine (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Bis auf einen Teaser-Trailer gibt es bislang keine wirklichen Infos zu Marvel's Wolverine. Der Journalist und Insider Jeff Grubb will nun jedoch ein paar Details aus einer glaubwürdigen Quelle gehört haben.

Neben Marvel's Spider-Man 2 arbeitet Insomniac Games auch an einer Videospiel-Umsetzung des bekannten X-Men-Helden. Spielerisch werden sich beide Projekte stark voneinander unterscheiden, wie Grubbs Infos andeuten. Demnach wird Wolverine brutal und sich in einem Punkt an God of War orientieren.

Marvel's Wolverine: Keine Open World, aber viel Blut



Laut Jeff Grubb, der die Informationen in einem Livestream teilte, wie Videogameschronicle berichtet, soll Marvel's Wolverine auf eine offene Spielwelt verzichten. Anders als etwa in Marvel's Spider-Man soll es stattdessen einzelne, größere Areale geben, wie man es etwa aus God of War und God of War Ragnarök kennt.

Darüber hinaus planen die Entwickler, eine ganz eigene Geschichte zu erzählen, die noch vor Wolverines Beitritt zu den X-Men stattfindet. Das Entwicklerteam möchte sich, so Grubb, ganz bewusst von den Fox-Verfilmungen der Vergangenheit abgrenzen, weshalb vermutlich bekannte Charaktere wie Professor X oder Jean Grey nicht auftauchen werden. Die Geschichte wird sich aller Voraussicht nach sehr auf Wolverine selbst konzentrieren.

Darüber hinaus soll sich Marvel's Wolverine explizit an erwachsene Spieler richten. Gemäß Grubbs Informationen streben die Entwickler in den USA ein Mature- beziehungsweise M-Rating an. Das lässt die Vermutung zu, dass die Kämpfe im Spiel womöglich keineswegs zimperlich ausfallen werden.

Release: Erst Spider-Man 2, dann Wolverine?



Auch zu einem Releasetermin will Grubb bereits etwas gehört haben. Seinen Informationen zufolge plant Insomniac Games mit einer Veröffentlichung im Herbst 2024. Es würden aber intern bereits Gespräche laufen, den Release auf 2025 zu verschieben, je nachdem wie die Entwicklung verläuft.

Allzu überraschend sind die genannten Termine nicht. Schließlich arbeitet Insomniac Games zeitgleich auch an Marvel's Spider-Man 2, welches den letzten Informationen zufolge im Herbst 2023 für die PlayStation 5 erscheinen soll. Ob die beiden Marvel-Spiele im selben Universum angesiedelt sind, ist übrigens noch unklar.

Letztes aktuelles Video: AnkündigungsTrailer

Quelle: Jeff Grubb (via VGC)

Kommentare

Bingpot schrieb am
Darauf bin ich ja mal echt gespannt. Das Gerücht mit dem Vergleich mit GoW würde ja eigentlich zu Wolverine passen. Lange Klingen schreien ja nur nach viel Blut. Keine Open World stört mich nicht, das hat bei GoW / Ragnarök super gepasst.
schrieb am