Gloomhaven: Vorstellung der ersten vier spielbaren Charaktere - 4Players.de

 
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Flaming Fowl Studios
Release:
Q3 2019
01.12.2015
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Asmodee Digital stellt die ersten vier Charaktere aus Gloomhaven vor

Gloomhaven (Rollenspiel) von Feuerland Spiele / Asmodee Digital
Gloomhaven (Rollenspiel) von Feuerland Spiele / Asmodee Digital - Bildquelle: Feuerland Spiele / Asmodee Digital
Asmodee Digital hat die ersten spielbaren Charaktere aus der Videospiel-Umsetzung von Gloomhaven vorgestellt, und zwar Savvas Cragheart, Orchid Spellweaver, Inox Brute und Human Scoundrel. Das besagte Quartett soll besonders gut für den Einstieg geeignet sein. Insgesamt 17 spielbare Charaktere sind geplant.

"Craghearts schmeißen Felsen und bringen Dinge zum Explodieren. Aber damit erschöpfen sich ihre Talente in Gloomhaven noch lange nicht. Sie gehören zu den flexibelsten Klassen im Spiel und können in verschiedenen Rollen eingesetzt werden: Als Tank an der Front, für Crowd-Control und Heilen oder sogar als AoE-Damage-Dealer. Durch ihre Vielseitigkeit sind Craghearts eine Bereicherung für jedes Team, aber ihre AoE-Attacken fügen auch dem eigenen Team Schaden zu. Nichtsdestotrotz sind sie eine gute Wahl für Einsteiger und Profis gleichermaßen."

"Spellweaver sind die am besten ausbalancierten Magier im Spiel, aber auch die am schwierigsten zu meisternde Anfangsklasse. Wie die Craghearts sind sie sehr vielseitig einsetzbar: als Fernkämpfer, Unterstützer oder als Mischung aus beidem. Wegen ihrer niedrigen Gesundheit sollten die Spellweaver nicht mitten im Kampfgetümmel platziert werden. Sie verfügen aber über Fähigkeiten, die diese Schwäche ausgleichen, denn sie können Schaden verhindern, heilen und sogar Helfer beschwören. Sie verursachen hohen Schaden an Einzelzielen und mit AoE-Angriffen, können heilen und unterstützen und sind daher in jedem Trupp gut zu gebrauchen."

"Brutes sind die Kraftpakete des Teams. Sie sind simple Charaktere, einfach zu verstehen und für Anfänger angenehm zu spielen. Sie verfügen über eine hohe Gesundheit und starke Single-Target-Attacken, die auf höheren Stufen Rüstungen durchdringen können. Die Brutes teilen ordentlich aus, können aber auch viel einstecken. All diese Eigenschaften machen sie zur perfekten Start-Klasse, die selbst die widerstandsfähigsten Gegner besiegen kann. "

"Scoundrels sind Guerilla-Assassinen, die den Gegnern im Nahkampf enormen Schaden zufügen und sich dann mit Stealth-Fähigkeiten wieder davonschleichen. Sie verursachen sehr hohen Schaden, verfügen aber über eine schwache Verteidigung und wenige Zusatzfähigkeiten. Manche ihrer Fähigkeiten erlauben es ihnen, mehrfach zuzuschlagen, ihre Gegner zu vergiften und geschwächte Ziele zu meucheln. Sie sind geradlinig und gut in ihrem Job, sodass sie hervorragende Damage-Dealer abgeben. Zusätzlich können sie ihre Gegner auch ausplündern und um Ausrüstung und Gold erleichtern."

Screenshot - Gloomhaven (PC)

Screenshot - Gloomhaven (PC)

Screenshot - Gloomhaven (PC)

Screenshot - Gloomhaven (PC)

Die digitale Version des Brettspiels ist allerdings keine 1:1-Adaption der Vorlage, sondern "ein Videospiel mit vollkommen eigenständigem Gameplay", womit sich die Entwickler immer wieder die Frage gefallen lassen dürfen, warum das Spiel überhaupt den Namen Gloomhaven trägt.

Die digitale Adaption lässt die Spieler einen Trupp von zwei bis vier Söldnern durch eine Welt voller Dunkelheit und Prüfungen führen. Es wird als Mischung aus Taktik-Rollenspiel und Dungeon-Crawler mit hohem Schwierigkeitsgrad beschrieben. Strategisches Denken und Planung sollen im Vordergrund stehen. Glück spielt keine Rolle.

"Die Spieler können 17 spielbare Charaktere mit jeweils eigenen Talentbäumen und über 1.000 einzigartigen Fähigkeiten erlernen. Die meisterhafte Kombination verschiedener Charaktere und Fähigkeiten führt zu Synergien innerhalb des Trupps, die notwendig sind, um den über 50 verschiedenen Gegnertypen den Garaus zu machen. Der Gloom bringt nur Gier und Tod hervor. Wer die gefährlichen Abenteuer überlebt, hat die Möglichkeit, sein Team zu erweitern, seine Fähigkeiten zu verbessern oder seinen Geldbeutel zu füllen. Und das ist auch nötig, um die Horden an bösartigen Biestern, Dämonen und anderen Hindernissen auf dem Weg zu Sieg und Reichtum zu überwinden. Jede Entscheidung muss mit Bedacht getroffen werden", schreibt Asmodee Digital.

Gloomhaven wird im Sommer 2019 zunächst im Early Access erscheinen, damit Feedback gesammelt werden kann. Zu Beginn ist der Abenteuer-Modus mit Rogue-Like-Mechaniken spielbar. Reguläre Updates fügen neue Feinde, Charaktere und Szenarien hinzu. Später soll eine Solo-Kampagne ins Spiel kommen, die 95 Missionen umfasst und mit Freunden im Online-Koop gespielt werden kann.

Letztes aktuelles Video: Teaser

Quelle: Asmodee Digital

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am