Intellivision Amico: Vorbestellungen für die Founder's Edition möglich

 
Intellivision Amico
Hardware
Entwickler: Intellivision
Publisher: Intellivision
Release:
15.04.2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Intellivision Amico: Vorbestellungen für die Founder's Edition möglich

Intellivision Amico (Hardware) von Intellivision
Intellivision Amico (Hardware) von Intellivision - Bildquelle: Intellivision
Ab sofort kann man die Konsole Amico von Intellivision vorbestellen, die ab dem 10. Oktober erhältlich sein soll. Zum Preis von 299 Dollar erhält man die streng limitierte Founder's Edition in einem Retro-Holz-Design, von der lediglich 2600 Exemplare produziert werden. Damit muss man zwar mehr bezahlen als den Preis, den Intellivision für die Standard-Modelle anpeilt, doch bekommt man im Gegenzug einige Extras: Zum einen werden sämtliche Konsolen der Founder's Edition numeriert und von Tommy Tallarico signiert. Alternativ erhält man das Gerät im Holz-Look auch separat als Limited Edition zum Start, muss dafür aber ohne die zusätzlichen Inhalte der Founder's Edition zwischen 259 und 279 Dollar bezahlen.

In der Founder's Edition findet sich außerdem ein Aufnäher, ein Pin und ein Poster, auf dem das gesamte Team unterschrieben hat. Die Musikalben The Earthworm Jim Anthology und Tommy Tallarico – Greatest Hits Volume II (CDs und Downloads) werden zusammen mit einer Amico-Gutscheinkarte über 50 Dollar ebenfalls Bestandteil des Gründerpakets sein, das laut Pressemitteilung einen Gegenwert von knapp 500 Dollar bieten soll. Zudem werden Besteller der Founder's Edition die Konsole schon vor dem offiziellen Release in den Händen halten dürfen - wie viel früher wird allerdings nicht gesagt.

Obwohl Intellivision mit Amico vornehmlich Gelegenheitsspieler ansprechen will, soll es auch Titel geben, die Core-Spieler ansprechen. So wurde neben dem Remake von Astrosmash auch eine modernisierte Neuauflage des Klassikers Night Stalker aus dem Jahr 1982 angekündigt.

Letztes aktuelles Video: Reveal Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Akabei schrieb am
Oh, beim Controller orientiert man sich auch am Original. Das ist alles andere als eine gute Idee. Der ist locker in meiner persönlichen Top 5 der schlechtesten Controller aller Zeiten.
Die Zielgruppe erschließt sich mir auch nicht auf Anhieb. Sollte ich Lust auf Burgertime oder Demon Attack haben, dann doch vornehmlich aus nostalgischen Gründen und dann ist ein Remake sogar kontraproduktiv.
Crimson Idol schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
28.01.2020 12:11
(Und ich bin auch nicht Zielgruppe, dreimal dürft ihr raten, wofür einer der Raspis da ist...)
Super Tux Kart natürlich!
Sir Richfield schrieb am
Ab sofort kann man die Konsole Amico von Intellivision vorbestellen, die ab dem 10.
Bild
Edit: Ich sehe die Idee auch kritisch, da sind schon andere dran gescheitert.
Ich meine, ich habe nichts gegen kleine, feine Spiele oder kleine, feine Hardware (Als Besitzer diverser Raspberries und Arduinos). Aber ich fürchte, der Markt für diese Art spezialisierter Hardware ist zu klein.
(Und ich bin auch nicht Zielgruppe, dreimal dürft ihr raten, wofür einer der Raspis da ist...)
yopparai schrieb am
2600 Exemplare? Ist das Absicht?
Wie auch immer - ein seltsames Projekt. Man scheint irgendwie sowas wie die Wii wiederholen zu wollen. Ob das so funktioniert... Auch bin ich mir unsicher, wieviel Nostalgiewert die Marke Intellivision so hat. Aber das mag in den USA auch nochmal was anderes sein.
schrieb am