Intellivision Amico: Crowdinvesting-Kampagne für die Spielekonsole auf Fig; Republic übernimmt Fig

 
Intellivision Amico
Hardware
Entwickler: Intellivision
Publisher: Intellivision
Release:
15.04.2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Intellivision Amico: Crowdinvesting-Kampagne für die Spielekonsole auf Fig; Republic übernimmt Fig

Intellivision Amico (Hardware) von Intellivision
Intellivision Amico (Hardware) von Intellivision - Bildquelle: Intellivision
Intellivision hat eine Crowdinvesting-Kampagne für die Spielekonsole Intellivision Amico auf Fig gestartet. Interessierte Investoren können sich mit eigenem Geld an dem Amico beteiligen. Insgesamt 38.000 Dollar sind als Investitionen bisher zugesagt worden (ein Anteil kostet 250 Dollar), wobei der Deal zwischen Intellivision und Fig nur dann zustande kommt, wenn im Laufe der Kampagne genug Geld eingesammelt wird. Sollte alles reibungslos über die Bühne gehen, erhalten Investoren eine erfolgsabhängige Gewinnbeteiligung. Auf der anderen Seite ist aber auch der Gesamtverlust des investierten Geldes möglich.

Außerdem können interessierte Amico-Käufer die Konsole dort vorbestellen, wobei die zu zahlenden 100 Dollar nur eine Anzahlung sind, da das Gerät je nach Edition 249 Dollar oder 279 Dollar kostet. Aktuell haben 57 Personen eine Vorbestellung angemeldet. Die Resonanz auf das Angebot bei Fig ist also eher zurückhaltend.

Darüber hinaus melden die Betreiber von Fig (Crowdfunding und Crowdinvesting im Spiele-Bereich), dass ihr Unternehmen von Republic übernommen wurde. Der Kaufbetrag wurde nicht verraten. Republic ist eine Startup-Investitionsplattform und ein Ableger von AngelList. Insgesamt sollen über 500.000 Investoren auf den Plattformen unterwegs sein.

Rückblick auf die Investor-Erfolge (laut Fig): "In just over four years, investors have seen returns from the BAFTA game of the year winner Outer Wilds of 220% per share, Kingdoms & Castles 300%, Solstice Chronicles: MIA 143%, Psychonauts 2 139%, Wasteland 3 132%, and Phoenix Point 191%, an Epic Games Store exclusive. For the third consecutive year, Fig is reporting positive returns and 2019 was the most successful year. (...) Other stand out projects include the 2020 Game Developer Choice Award winner for Best Mobile Game What the Golf!. Microsoft purchased the publishing rights from Fig of Double Fine Productions’s Psychonauts 2, inXile Entertainment's Wasteland 3 and Pillars of Eternity 2 from Obsidian Entertainment.  Since inception, the most successfully funded indie games have been on Fig, and in 2019 Homeworld 3 by Gearbox Publishing and Chorus from Summerfall Studios were two of the year's most funded campaigns."  

Letztes aktuelles Video: Pack-In Announcement

Quelle: Fig

Kommentare

Easy Lee schrieb am
Ich glaube es gibt einen Markt für das Ding. Keinen großen, aber einen ausreichenden. Es unterscheidet sich in einigen kritischen Punkten von bisherigen Klon- & Retro-Konsolen. Hätte ich Geld zum rausschleudern würde ich auf das Gerät setzen.
Progame schrieb am
Hmm, max PEGI 3 oder PEGI 7 Rating für die Games, 3D ist nur erlaubt, wenn es einfach zu spielen und einfach zu lernen ist... Sicher die ideale Konsole, wenn Eltern mal ausgehen wollen und nur Oma/Opa und die Enkelkinder zu Hause sind.
schrieb am