Spielkultur: 18 Spiele-Unternehmen und WHO starten Aktion #PlayApartTogether gegen Corona-Verbreitung

 
Spielkultur
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Covid-19: 18 Spiele-Unternehmen und WHO starten Aktion #PlayApartTogether gegen Corona-Verbreitung

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Ein Teil der Spiele-Industrie hat sich mit der WHO zusammengetan, um Botschaften zu verbreiten, welche die Ausdehnung der Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus eindämmen sollen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung wurde verkündet, dass 18 Unternehmen aus der Branche den Hashtag #PlayApartTogether gestartet haben, unter dem in Zukunft diverse Aktionen starten sollen.

Es gehe darum, die Richtlinien der WHO zu vermitteln, inklusive dem sich fernhalten von anderen Personen, Handhygiene, dem richtigen Vorgehen beim Husten und Niesen (z.B. in die Armbeuge oder ein Taschentuch, das man sofort danach entsorgt) sowie weitere Preventivmaßnahmen für Privatpersonen.

Bislang werden noch keine Beispiele für konkrete Aktionen genannt (Special Events, exklusive Objekte, Aktivitäten, Belohnungen und Inspirationen für die bekanntesten Spiele der Welt), wohl aber die Namen der Industriegrößen, nämlich Activision Blizzard, Kabam, Snap Gamesm, Amazon Appstore, Maysalward, Twitch, Big Fish Games, Playtika, Unity, Dirtybit, Pocket Gems, Wooga, Glu Mobile, Riot Games, YouTube Gaming, Jam City, SciPlay und Zynga. Activisions CE Bobby Kotick etwa erläutert seine Fürsprache folgendermaßen:

"Es war noch nie so entscheidend, sicherzustellen, das Leute auf sichere Weise miteinander verbunden bleiben. Spiele sind die perfekte Plattform dafür, denn sie verbinden die Leute aus dem Blickwinkel der Freude heraus, mit Sinnhaftigkeit und Bedeutung. Wir sind stolz, an solch einer wertvollen und notwendigen Initiative teilzunehmen."
Quelle: Pressemitteilung #PlayApartTogether

Kommentare

Klusi schrieb am
Oh ja, bitte.
"Immer in die Armbeuge niesen" als Nachricht im Ladebildschirm.
"Nicht im Feuer stehen - oder zu nah an anderen Leuten" :Blauesauge:
schrieb am