Game Gear Micro: Sega kündigt winzige Retro-Handhelds für Japan an

 
Game Gear Micro
Entwickler:
Publisher: Sega
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Game Gear Micro: Sega kündigt winzige Retro-Handhelds für Japan an

Game Gear Micro () von Sega
Game Gear Micro () von Sega - Bildquelle: Sega
Sega hat im Rahmen seines 60. Geburtstags den Bereich der Retro- bzw. Mini-Konsolen um ein weiteres Exemplar bereichert. Am 6. Oktober erscheint in Japan das Game Gear Micro für 4980 Yen, also etwa 40,82 Euro pro Modell - das berichtet Kotaku.com. Es bleibt abzuwarten, ob sich das nur acht Zentimeter schmale Gerät zumindest mit japanischen oder Kinderhänden noch halbwegs bequem bedienen lässt.

Screenshot - Game Gear Micro (Spielkultur)

Screenshot - Game Gear Micro (Spielkultur)



Die Größe entspricht also in etwa dem Speicherkarten-Handheld VMU vom Dreamcast, wenn man ihn quer halten würde. Die Knöpfe des Game Gear Micro wurden im Vergleich zum Vorbild zumindest verhältnismäßig ein wenig vergrößert. Der Screen besitzt eine beeindruckende Diagonale von 1,15 Zoll. Wer mehr Details erkennen möchte, sollte alle vier Varianten des Geräts zusammen vorbestellen - denn dann bekommt man eine Miniatur-Version der früher bereits erhältlichen Bildschirm-Lupe "Big Window" mitgeliefert. Um den Sammeltrieb weiter anzufachen, hat Sega sogar komplett unterschiedliche Spiele auf den vier Farbversionen installiert:

- Schwarz: Sonic the Hedgehog, Out Run, Royal Stone, Puyo Puyo Tsu
- Blau: Sonic & Tails, Gunstar Heroes, Sylvan Tale, Baku Baku Animal
- Rot: Game Gear Shinobi, Columns sowie zwei Spiele der Serie Megami Tensei Gaiden
- Gelb: Shining Force, Shining Force II, Shining Force: Final Conflict, Nazo Puyo Aruru no Ru

Pläne zu einem westlichen Release wurden bislang nicht verkündet. Hier geht es zur offiziellen japanischen Website.

Letztes aktuelles Video: Japanischer Ankuendigungs-Trailer

Quelle: Kotaku.com, offizielle Website

Kommentare

Gaspedal schrieb am
Atlan- hat geschrieben: ?
03.06.2020 14:28
Gaspedal hat geschrieben: ?
03.06.2020 13:14
Ich habe hier noch das Original liegen und funktioniert immer noch sehr gut. Einzig die Leuchtstoffröhre ging mal kaputt, habs aber durch led ersetzen können. War für mich die beste Handheld Konsole, besser als Gameboy und Atari Lynx.. bis dann Gameboy Advance kam.
Ui LED Umbau, damit sollten Die Batterien ja mehr als doppelt so lange halten oder?
Ja, halten sehr sehr lange sogar, habs allerdings nicht getestet. Selbst nach einer Woche waren sie noch voll.
Flux Capacitor schrieb am
Veinion hat geschrieben: ?
04.06.2020 16:32
GenerationX hat geschrieben: ?
04.06.2020 10:26
Veinion hat geschrieben: ?
04.06.2020 01:35
Wundert mich das es schon hier so viele gibt die auf die 40 zugehen oder darüber. Dachte immer in solchen Foren sind maximal bis 30 jährige unterwegs.
Ja, ich dachte immer man wird ausgelacht wenn man mit 40 noch an der Konsole zockt.
Ich oute mich auch mal, bin auch bereits 40 Jahre unterwegs. Und warum sollte man jemanden auslachen der gerne mal zockt? Es gibt so viele Hobbys da draussen die man von jung bis alt machen kann. Gaming und Konsolen ist in den letzten Jahren aus dem Kinderzimmer gekrochen. Ich meine, wenn ich mit der Bahn unterwegs bin zocken viele Leute an ihren Smartphones, alle Altersklassen (Also gut, Omas und Opas eher weniger, die sind dann doch noch eine andere Generation).
Oder damals, als der PC in den Haushalten populär wurde, oder in den Büros. Solitär, Minesweeper, oder der damalige Moorhuhn Hype. Gezockt wird doch inzwischen von so vielen.
Klar, wenn man die Verkaufszahlen von Konsolen betrachtet ist der Anteil Leute die damit zocken global gesehen eher klein. Aber nur schon am PC gibt es von sehr jung bis ganz alt, wohl fast alles. Und nicht jeder der in "höherem" Alter noch zockt ist ein Nerd ohne Familie der Probleme mit sozialen Kontakten hat...auch wenn es die Sorte sicher auch gibt.
Ich muss aber auch sagen, auf den Gaming Messen wo ich schon unterwegs war, war der Altersdurchschnitt wohl eher so zwischen 20 und 30 Jahren (Ausser es sind Presse Tage). Manche Erwachsene zocken wohl einfach und sind da nicht so Fan-mässig unterwegs. Was ja auch voll ok ist.
Ich werde auch mit 60 noch zocken wenn es die Gesundheit zulässt. Oder auch im Kino ab und zu oberflächliche Action Filme reinziehen. Oder als Rentner mit Baseball Cap und Sneakern herumlaufen. Warum auch nicht? :mrgreen:
Ich gehe auch langsam auf die 40 zu. Nicht mehr lange. Ich habe mir auch vorgenommen noch jenseits der 60 zu zocken.
Nunja wegen dem...
johndoe2051164 schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
04.06.2020 10:26
Veinion hat geschrieben: ?
04.06.2020 01:35
Wundert mich das es schon hier so viele gibt die auf die 40 zugehen oder darüber. Dachte immer in solchen Foren sind maximal bis 30 jährige unterwegs.
Ja, ich dachte immer man wird ausgelacht wenn man mit 40 noch an der Konsole zockt.
Ich oute mich auch mal, bin auch bereits 40 Jahre unterwegs. Und warum sollte man jemanden auslachen der gerne mal zockt? Es gibt so viele Hobbys da draussen die man von jung bis alt machen kann. Gaming und Konsolen ist in den letzten Jahren aus dem Kinderzimmer gekrochen. Ich meine, wenn ich mit der Bahn unterwegs bin zocken viele Leute an ihren Smartphones, alle Altersklassen (Also gut, Omas und Opas eher weniger, die sind dann doch noch eine andere Generation).
Oder damals, als der PC in den Haushalten populär wurde, oder in den Büros. Solitär, Minesweeper, oder der damalige Moorhuhn Hype. Gezockt wird doch inzwischen von so vielen.
Klar, wenn man die Verkaufszahlen von Konsolen betrachtet ist der Anteil Leute die damit zocken global gesehen eher klein. Aber nur schon am PC gibt es von sehr jung bis ganz alt, wohl fast alles. Und nicht jeder der in "höherem" Alter noch zockt ist ein Nerd ohne Familie der Probleme mit sozialen Kontakten hat...auch wenn es die Sorte sicher auch gibt.
Ich muss aber auch sagen, auf den Gaming Messen wo ich schon unterwegs war, war der Altersdurchschnitt wohl eher so zwischen 20 und 30 Jahren (Ausser es sind Presse Tage). Manche Erwachsene zocken wohl einfach und sind da nicht so Fan-mässig unterwegs. Was ja auch voll ok ist.
Ich werde auch mit 60 noch zocken wenn es die Gesundheit zulässt. Oder auch im Kino ab und zu oberflächliche Action Filme reinziehen. Oder als Rentner mit Baseball Cap und Sneakern herumlaufen. Warum auch nicht? :mrgreen:
Ich gehe auch langsam auf die 40 zu. Nicht mehr lange. Ich habe mir auch vorgenommen noch jenseits der 60 zu zocken.
Nunja wegen dem auslachen. Abgesehen vom Gaming schaue ich...
mafuba schrieb am
Und heute bei Elektronik, die die Welt nicht braucht - ein Prachtexemplar von SEGA
schrieb am