Star Wars: Lucasfilm Games als Marke für alle zukünftigen Star-Wars-Spiele

 
Star Wars
Sonstiges
Entwickler: Lucas Arts / Disney
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars: Lucasfilm Games als Marke für alle zukünftigen Star-Wars-Spiele

Star Wars (Sonstiges) von Lucas Arts / Disney
Star Wars (Sonstiges) von Lucas Arts / Disney - Bildquelle: Lucas Arts / Disney
Mit Lucasfilm Games haben Lucasfilm und Disney ein neues Label ins Leben gerufen, unter dem zukünftig alle Star-Wars-Spiele erscheinen sollen. Laut StarWars.com soll damit nicht weniger als eine neue Ära beginnen. Frische Auftritte bei Twitter und Facebook, wo man Fans zukünftig direkt über Neuigkeiten informieren will, wurden bereits eingerichtet.

Bis 2023 liegen die Rechte zur Produktion von Star-Wars-Spielen allerdings exklusiv bei Electronic Arts, die 2013 einen entsprechenden Lizenzdeal mit Disney geschlossen (wir berichteten) und zuletzt Star Wars: Squadrons (zum Test) veröffentlicht hatten. Neue Spiele wurden im Rahmen der Markenvorstellung nicht angekündigt, stattdessen blickt man mit einem neuen Video in erster Linie auf bisher erschienene Titel zurück:

Letztes aktuelles Video: Lucasfilm Games Sizzle


Mit Lego Star Wars: Die Skywalker Saga von TT Games und Warner steht aber schon das nächste Spiel mit Star-Wars-Thematik in den Startlöchern.
Quelle: Lucasfilm / Disney

Kommentare

Kajetan schrieb am
ThunderBlaze hat geschrieben: ?
Gestern 05:55
Mit Verlaub, eine Folge kostet immerhin im Schnitt17-20 Mio Dollar. Soviel zu preisgünstig. :roll:
Nicht "billig", gar keine Frage. Das ist die mit Abstand teuerste SF-Serie, The Expanse soll angeblich nur die Hälfte pro Folge kosten. Aber doch deutlich günstiger als die aktuellen SW-Filme, ohne dabei aber an optischer Qualität einzubüßen.
Beispiel:
The Last Jedi, Laufzeit 152 min, Kosten ca. 300 Mio. Dollar: Pro Minute ca. 2 Mio. Dollar
The Mandalorian, Laufzeit von EP 03/ Season 1 30 min, Kosten ca. 15 Mio. Dolllar (laut Internet): Pro Minute ca. 670.000 Dollar
ThunderBlaze schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
14.01.2021 09:01
ThunderBlaze hat geschrieben: ?
14.01.2021 07:59
Mit The Mandalorian wurde was richtig gutes geschaffen. Und Disney hat genug Money um auch im Videospielbereich abzuräumen.
Einmal mit einer preisgünstigen Serie richtig gelegen und ansonsten vier Mal mit teuren Filmen kräftig daneben gegriffen. Offenbar ist Geld, vor allem viel Geld, nicht unbedingt ein Garant für entsprechende Ergebnisse. Um es mal höflich auszudrücken. Denn es ist umgekehrt. Je mehr Geld reingepulvert wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur Grütze bei rauskommt, weil der finanzielle Druck diese Summen auch wieder reinzubringen, jegliche Kreativität erstickt.
Ich warte ab, was daraus ensteht und freue mich gerne mit, wenn etwas Gescheites bei rauskommt. Macht das eigene Leben sehr viel entspannter ...
Mit Verlaub, eine Folge kostet immerhin im Schnitt17-20 Mio Dollar. Soviel zu preisgünstig. :roll:
Kajetan schrieb am
ThunderBlaze hat geschrieben: ?
14.01.2021 07:59
Mit The Mandalorian wurde was richtig gutes geschaffen. Und Disney hat genug Money um auch im Videospielbereich abzuräumen.
Einmal mit einer preisgünstigen Serie richtig gelegen und ansonsten vier Mal mit teuren Filmen kräftig daneben gegriffen. Offenbar ist Geld, vor allem viel Geld, nicht unbedingt ein Garant für entsprechende Ergebnisse. Um es mal höflich auszudrücken. Denn es ist umgekehrt. Je mehr Geld reingepulvert wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur Grütze bei rauskommt, weil der finanzielle Druck diese Summen auch wieder reinzubringen, jegliche Kreativität erstickt.
Ich warte ab, was daraus ensteht und freue mich gerne mit, wenn etwas Gescheites bei rauskommt. Macht das eigene Leben sehr viel entspannter ...
ThunderBlaze schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
12.01.2021 20:51
ThunderBlaze hat geschrieben: ?
12.01.2021 16:20
Ich jedenfalls freue mich bereits wie ein Schneekönig. :D
*kopfschüttel*
Ehrlich, wann wird hier endlich etwas aus all diesen unsäglichen Hype/Shitstorm-Zyklen gelernt? Freu Dich doch bitte erst, wenn tatsächlich etwas Gutes veröffentlicht wird. Dann freue ich mich gerne mit. Aber im Voraus? Ohne zu wissen, was dabei überhaupt herauskommt?
Mit The Mandalorian wurde was richtig gutes geschaffen. Und Disney hat genug Money um auch im Videospielbereich abzuräumen.
schrieb am