Xenoblade Chronicles: Hinweise auf Mai-Release für die Definitive Edition auf Switch

 
Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
02.04.2015
2020
19.08.2011
Test: Xenoblade Chronicles
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Xenoblade Chronicles
90
Jetzt kaufen
ab 89,95€

Leserwertung: 92% [9]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xenoblade Chronicles: Hinweise auf Mai-Release für die Definitive Edition auf Switch

Xenoblade Chronicles (Rollenspiel) von Nintendo
Xenoblade Chronicles (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die Switch-Umsetzung des Rollenspiels Xenoblade Chronicles, die unter dem Zusatz Definitive Edition veröffentlicht werden soll, erscheint vermutlich am 29. Mai. Das meldet zumindest DualShockers und verweist auf eine Shop-Webseite in Schweden, wo der Titel bereits mit der Angabe des besagten Datums geführt wird.

In der vergangenen Woche wurde die Xenoblade Chronicles Definitive Edition bereits von einem dänischen Shop mit einem vorgesehenen Release am 29. Mai gelistet. Denkbar erscheint in diesem Zusammenhang freilich, dass die Schweden das Datum der Nachbarn einfach übernommen haben.

Offiziell gibt es seitens Nintendo noch kein Releasedatum für die Switch-Umsetzung. Ursprünglich im vergangenen Herbst als "Wiedergeburt" angekündigt, stellt sich auch weiterhin die Frage, ob es sich bei der Definitive Edition mehr um ein Remaster handelt oder sogar Remake-Ambitionen seitens Monolith verfolgt werden.

Letztes aktuelles Video: Definitive Edition - Ankuendugungstrailer

Quelle: DualShockers
Xenoblade Chronicles
ab 89,95€ bei

Kommentare

AkaSuzaku schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
23.01.2020 14:15
Ah das hatte ich glatt vergessen mit den Zusatz eps,ok das habe ich nur selten genutzt ich fände das immer total unnötig man Level ja so schon ganz normal wie gedacht, wenn man das nur nutzt würde ich definitiv hoch drehen wie du sagtest es gab bei den Gasthäuser die Warnung.
Ich habe erst gerade realisiert, wo du hier von Zusatz-EP schreibst, dass man auch ohne die Gasthäuser levelt. Wenn ich es jetzt richtig verstehe, levelt man durch Gegner normal auf, aber EP durch Quests sind optional. Ist mir nie aufgefallen, weil ich nie genau auf die Stufe meiner Charaktere vor und nach Kämpfen geachtet habe. :Blauesauge:
Ich wusste deshalb nicht, dass man die Gaststätten auch ignorieren kann und fand die Mechanik mit "Such dir dein Level aus" etwas seltsam.
Aber, wie gesagt, die leichten Kämpfe an sich haben mich eigentlich gar nicht gestört, auch wenn mir herausfordernde Spiele eigentlich lieber sind.
flo-rida86 schrieb am
monthy19 hat geschrieben: ?
23.01.2020 06:48
ChrisJumper hat geschrieben: ?
22.01.2020 21:28
Ist Xenoblade Chroicles eigentlich "gut Abgeschlossen"? Was die Story betraf oder musste man die Erweiterungen haben. Ich werde es vielleicht noch mal weiter spielen hab aber aktuell keine Zeit mich wieder in das Gameplay Rein zu versetzen. Vielleicht schaffe ich das Abschließen diesese Jahr vor dem Release von LoU2 oder FF7Remake....
Ich fand das Spiel sehr gut, hab aber irgendwann bei den Kämpfen den Spaß verloren, als ich auf so unfreien Inseln stecken geblieben war wo es Schlauchlevel-Charakter annimmt. Was ja nicht verkehrt ist. Aber nimmt mir die Motivation wenn ich mich für einen Kampf zu "blöd anstelle". Eigentlich sehr schade, aber wenn ich wenig Zeit hab und etwas nicht schaffe... ist das oft ein Game-Breaker. Da ist dann schon verständlich warum zu viele aus einem Spiel oft ein Klick2Play machen. Vielleicht sollte das Spiel ein Hilfesystem haben und dir dann eine E-Mail schreiben wie es weiter geht und wo die Spieler Probleme haben! ;D
Edit: Hier geht es ja um ein DE von Teil 1, die hab ich ja noch nicht gespielt, ich meinte Teil 2. Gleich mal auf die Shopping Liste setzen.
Der DLC von Teil 2 spielt vor dem 2 Teil.
Bei mir war es da wohl auch der Fehler, erst diesen zu spielen.
Zwickmühle.... habe jetzt doch wieder lust, den zweiten Teil zu beenden.
War taktisch nicht schlau aber versaut es einem auch nicht:)
Beende es sofern du die Zeit opfern kannst für den Wiedereinstieg.
flo-rida86 schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben: ?
22.01.2020 23:52
flo-rida86 hat geschrieben: ?
22.01.2020 21:47
ja gut das hab ich jetzt auch nicht bösse aufgenommen,zwischen xc1 und xc2 will ich mich nur ungern entscheiden sind beide top,aber xc2 hat mich nochmal gepackt.
ich weiss noch wie ich xc2 angefangen habe da war ich regelrecht schockiert erstens wegen dem ks und zweitens wegen der englischen synchro die am anfang nich glei da war.
aber das ks wurde besser und besser und war am ende einfach nur brilliant gelöst komplex aber nicht erschlagend wegen den gefühlt 100 turturials,klar man hätte das etwas kürzer halten können auch hätte man die turturials im menü nochmal aufrufbar machen können aber das war für mich schnell vergessen das spiel hat mich genau da sofort gepackt wo man seine Gegner kennen gelernt hat,erstmal überraschend wie schnell der held quasi ein kind erbamungslos erstochen wird und dan die fights auf dem schiff das war einfach ein feuerwerk mit einem geilen soundtrack.
auch da finde ich xc2 nochmal interesanter von den Antihelden wo schnell jin mein Favorit war.
aber ich kann nur betonen falsch du nur den englischen ton in xc2 genommen hast,der japanischen ton ist wircklich viel viel besser,finds zwar ein bisschen übertrieben aber ein paar kunden auf amazon hatten auch geschrieben das sie überlegen das spiel zu verkaufen wegen dem englischen und nach der japanischen synchro sah das ganz anders aus.
ps.ich habs auch erst auf normal gespielt und fand den ziemlich genau richtig hab aber hab der hälfte höher gedreht dan wars richtig knackig und mit dem season pass hat man da ja noch mehr zur Auswahl aber das hatte ich erstmal gelassen.
Was das Kampfsystem betrifft wird es mit der Zeit wirklich deutlich besser, allerdings startete das bei mir in Sachen Spielspaß auf so niedrigem Niveau, dass da nicht mehr viel zu retten war. Zumal ich, wie schon geschrieben, eher das Gefühl hatte, dass das Kampfsystem sich fast nur bei den Bossen entfalten konnte. Bei allen anderen...
monthy19 schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
22.01.2020 21:28
Ist Xenoblade Chroicles eigentlich "gut Abgeschlossen"? Was die Story betraf oder musste man die Erweiterungen haben. Ich werde es vielleicht noch mal weiter spielen hab aber aktuell keine Zeit mich wieder in das Gameplay Rein zu versetzen. Vielleicht schaffe ich das Abschließen diesese Jahr vor dem Release von LoU2 oder FF7Remake....
Ich fand das Spiel sehr gut, hab aber irgendwann bei den Kämpfen den Spaß verloren, als ich auf so unfreien Inseln stecken geblieben war wo es Schlauchlevel-Charakter annimmt. Was ja nicht verkehrt ist. Aber nimmt mir die Motivation wenn ich mich für einen Kampf zu "blöd anstelle". Eigentlich sehr schade, aber wenn ich wenig Zeit hab und etwas nicht schaffe... ist das oft ein Game-Breaker. Da ist dann schon verständlich warum zu viele aus einem Spiel oft ein Klick2Play machen. Vielleicht sollte das Spiel ein Hilfesystem haben und dir dann eine E-Mail schreiben wie es weiter geht und wo die Spieler Probleme haben! ;D
Edit: Hier geht es ja um ein DE von Teil 1, die hab ich ja noch nicht gespielt, ich meinte Teil 2. Gleich mal auf die Shopping Liste setzen.
Der DLC von Teil 2 spielt vor dem 2 Teil.
Bei mir war es da wohl auch der Fehler, erst diesen zu spielen.
Zwickmühle.... habe jetzt doch wieder lust, den zweiten Teil zu beenden.
AkaSuzaku schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
22.01.2020 21:47
ja gut das hab ich jetzt auch nicht bösse aufgenommen,zwischen xc1 und xc2 will ich mich nur ungern entscheiden sind beide top,aber xc2 hat mich nochmal gepackt.
ich weiss noch wie ich xc2 angefangen habe da war ich regelrecht schockiert erstens wegen dem ks und zweitens wegen der englischen synchro die am anfang nich glei da war.
aber das ks wurde besser und besser und war am ende einfach nur brilliant gelöst komplex aber nicht erschlagend wegen den gefühlt 100 turturials,klar man hätte das etwas kürzer halten können auch hätte man die turturials im menü nochmal aufrufbar machen können aber das war für mich schnell vergessen das spiel hat mich genau da sofort gepackt wo man seine Gegner kennen gelernt hat,erstmal überraschend wie schnell der held quasi ein kind erbamungslos erstochen wird und dan die fights auf dem schiff das war einfach ein feuerwerk mit einem geilen soundtrack.
auch da finde ich xc2 nochmal interesanter von den Antihelden wo schnell jin mein Favorit war.
aber ich kann nur betonen falsch du nur den englischen ton in xc2 genommen hast,der japanischen ton ist wircklich viel viel besser,finds zwar ein bisschen übertrieben aber ein paar kunden auf amazon hatten auch geschrieben das sie überlegen das spiel zu verkaufen wegen dem englischen und nach der japanischen synchro sah das ganz anders aus.
ps.ich habs auch erst auf normal gespielt und fand den ziemlich genau richtig hab aber hab der hälfte höher gedreht dan wars richtig knackig und mit dem season pass hat man da ja noch mehr zur Auswahl aber das hatte ich erstmal gelassen.
Was das Kampfsystem betrifft wird es mit der Zeit wirklich deutlich besser, allerdings startete das bei mir in Sachen Spielspaß auf so niedrigem Niveau, dass da nicht mehr viel zu retten war. Zumal ich, wie schon geschrieben, eher das Gefühl hatte, dass das Kampfsystem sich fast nur bei den Bossen entfalten konnte. Bei allen anderen Gegner reichte der Fokus auf Heilung schon...
schrieb am