Bulletstorm: Duke of Switch Edition veröffentlicht - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Release:
25.02.2011
21.02.2011
25.02.2011
07.04.2017
30.08.2019
07.04.2017
Keine Wertung vorhanden
Test: Bulletstorm
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Bulletstorm
85
Test: Bulletstorm
73
Test: Bulletstorm
85
Jetzt kaufen
ab 14,90€

Leserwertung: 85% [18]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bulletstorm: Duke of Switch Edition veröffentlicht

Bulletstorm (Shooter) von Gearbox Publishing
Bulletstorm (Shooter) von Gearbox Publishing - Bildquelle: Gearbox Publishing
Die Bulletstorm: Duke of Switch Edition ist von People Can Fly und Gearbox Publishing auf Nintendo Switch veröffentlicht worden. Der abgedrehte und stylische Shooter mit dem einzigartigen Skillshot-System ist im eShop für 29,99 Euro erhältlich. Die Duke Nukem's Bulletstorm Tour, in der man die Bulletstorm-Kampagne als Duke Nukem (inkl. Original-Sprecher) spielen kann, ist ebenfalls enthalten.

Im April 2017 ist die Bulletstorm: Full Clip Edition bereits für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen.

"Bulletstorm inszeniert immer noch äußerst unterhaltsame Action und hat nur wenig von seiner ursprünglichen Faszination verloren. Vor (...) Jahren bereits ein angenehmer sowie unkomplizierter Run-und-Gun-Gegenpol zur damals wie heute vorherrschenden Military-Ballerei, funktioniert das mit Waffenaufrüstung und Munitionsbeschaffung verbundene 'Kill-mit-Skill'-System immer noch sehr gut", schriebt Mathias im Test der Bulletstorm: Full Clip Edition.

Letztes aktuelles Video: Duke of Switch Edition - Launch Trailer

Quelle: People Can Fly und Gearbox Publishing
Bulletstorm
ab 14,90€ bei

Kommentare

Kairyu schrieb am
diggaloo hat geschrieben: ?
31.08.2019 17:15
Todesglubsch hat geschrieben: ?
31.08.2019 12:36
Duke of Switch. Aha.
Liebes Entwicklerteam, liebe Leute von Gearbox, ihr wisst schon, dass es sich bei dem Spiel um "Bulletstorm" handelt, mit "Duke Nukem" als Gastcharakter, ne? Und nicht um "Duke Nukem" mit "Bulletstorm" als Gastspiel?
Auf einmal sind die Betitelungen von THQ Nordic (Warmastered, Deathinitife, ReMARStered) garnicht mehr so schlimm.
Das Spiel heißt auch Bulletstorm: Duke of Switch Edition und nicht Duke of Switch: Bulletstorm Edition. Also wo ist dein Problem? Hauptsache mal aufgeregt?
Sich über etwas aufzuregen, ist doch sein Markenzeichen. Ich habe noch nie gesehen, dass er irgendwas gut findet. Ich frage mich, was er überhaupt spielt, wenn er doch alles mies findet...
ronny_83 schrieb am
Hat mich früher nie interessiert. Aber vielleicht wird das ja doch noch mal was. Bin gerade in Stimmung für einen unverkrampften Shooter. Aber erst, wenn meine Must Haves abgearbeitet sind.
diggaloo schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
31.08.2019 12:36
Duke of Switch. Aha.
Liebes Entwicklerteam, liebe Leute von Gearbox, ihr wisst schon, dass es sich bei dem Spiel um "Bulletstorm" handelt, mit "Duke Nukem" als Gastcharakter, ne? Und nicht um "Duke Nukem" mit "Bulletstorm" als Gastspiel?
Auf einmal sind die Betitelungen von THQ Nordic (Warmastered, Deathinitife, ReMARStered) garnicht mehr so schlimm.
Das Spiel heißt auch Bulletstorm: Duke of Switch Edition und nicht Duke of Switch: Bulletstorm Edition. Also wo ist dein Problem? Hauptsache mal aufgeregt?
Todesglubsch schrieb am
Duke of Switch. Aha.
Liebes Entwicklerteam, liebe Leute von Gearbox, ihr wisst schon, dass es sich bei dem Spiel um "Bulletstorm" handelt, mit "Duke Nukem" als Gastcharakter, ne? Und nicht um "Duke Nukem" mit "Bulletstorm" als Gastspiel?
Auf einmal sind die Betitelungen von THQ Nordic (Warmastered, Deathinitife, ReMARStered) garnicht mehr so schlimm.
Swar schrieb am
Nachdem ich es auf Xbox 360 und Xbox One durchgespielt habe, werde ich es mir trotzdem nochmal für die Switch holen 8)
hoffentlich verkauft es sich gut, damit endlich Teil 2 kommt.
schrieb am