Nintendo: Indie-World-Präsentation für den 10. Dezember angekündigt

 
Nintendo
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Indie World für den 10. Dezember angekündigt

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat eine neue Indie-World-Präsentation angekündigt. Der Stream soll am 10. Dezember um 19:00 Uhr ausgestrahlt werden. Im Mittelpunkt stehen kommende Indie-Spiele für Nintendo Switch. Die Präsentation soll ungefähr 20 Minuten dauern. Die Indie-World-Präsentation wird auf dem deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo übertragen. Hinweise auf bestimmte Titel wurden nicht gegeben.
Quelle: Nintendo

Kommentare

Alanthir schrieb am
Also, the Survivalists ist für mich einer der beiden Titel der Präsentation gewesen, der mich am meisten angesprochen hat. Ich meine...man kann sich eine Affenarmee aufbauen, eine Affenarmee....wer hat da nicht als Kind von geträumt? :D
Ansonsten finde ich sieht Supermash sehr vielversprechend aus, je nachdem wie diese Genremashups sich in ein Gesamtgameplay integrieren. Aber definitiv auf dem Zettel für mich.
Dem Boyfriend Dungeon sage ich übrigens ziemlich miese Verkaufszahlen vorraus. Irgendwie glaube ich verfehlen die die Zielgruppe für solcherart Spiele ziemlich grandios.
yopparai schrieb am
Ich freu mich tatsächlich auch auf Streets of Rage 4. mal schauen wie das wird, aber ich bin sehr glücklich darüber, dass man sich da traut, vom Pixellook wegzugehen, das war sicher keine leichte Entscheidung. Dazu dann natürlich Sports Story/Golf Story 2 und Axiom Verge 2.
War The Talos Principle eigentlich vorher bekannt? Ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Stranger?s Wrath hatte ich irgendwas leuten hören, aber das is mir irgendwie wayne...
yopparai schrieb am
GfB hat damals auch noch ein paar genervte Tweets abgesetzt, die nicht so richtig gut angekommen sind. Radical Fish waren da etwas professioneller.
Ist halt n kleines Team, warten wir mal ab.
Dass der Switch-Port länger dauert ist ja auch technisch nicht weiter verwunderlich, das Spiel setzt auf HTML5 und JavaScript und dürfte schon von daher trotz Pixel-2D relativ viel Ressourcen fressen. Da wird man etliches schlicht neu schreiben müssen, was ne XOne z.B. durch Rechenleistung kompensieren kann.
Aber wie gesagt, ist nicht so, als hätte ich nicht eh noch anderes, und ich warte gern weiter drauf. Vielleicht kommt?s ja in den Gamepass, dann kann ich?s mir da schonmal anschauen. :)
yopparai schrieb am
Dafür haben sie?s allerdings reichlich früh angekündigt... :/
Levi  schrieb am
kurimuzon aidoru hat geschrieben: ?
09.12.2019 18:03
Das einzige, was ich mir irgendwie erhoffe ist eine Art Weihnachts-DLC für Untitled Goose Game. ^^
Die Idee ist cool... Na danke. Jetzt will ich das!
schrieb am