Mario Kart 8: Deluxe: Schnellstverkaufter Titel aus der Mario-Kart-Reihe in den USA; über 450.000 Verkäufe am ersten Tag

 
Mario Kart 8
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
28.04.2017
30.05.2014
Test: Mario Kart 8
87
Test: Mario Kart 8
85
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mario Kart 8 Deluxe ist der schnellstverkaufte Titel aus der Mario-Kart-Reihe in den USA

Mario Kart 8 (Rennspiel) von Nintendo
Mario Kart 8 (Rennspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Mario Kart 8 Deluxe ist der schnellstverkaufte Titel der Mario-Kart-Serie in den USA, dies hat Nintendo soeben bestätigt. Am Tag des Verkaufsstarts sind 459.000 Exemplare des Rennspiels im Einzelhandel und als Digital-Download verkauft worden. Der bisherige Rekordhalter war Mario Kart Wii mit 433.900 verkauften Versionen im Jahr 2008. In der Mitteilung heißt es außerdem, dass ungefähr 45 Prozent der Besitzer einer Switch-Konsole zur Deluxe-Fassung des Spiels gegriffen hätten. Demnach befinden sich in den USA ungefähr 1,02 Millionen Switch-Geräte in Umlauf.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: GameSpot

Kommentare

magandi schrieb am
öhm ja was ist nu an meiner aussage falsch? esports=schwere spiele. is doch nicht so schwer zu verstehen.
Mordender-Raubender-Bastard-Link schrieb am
magandi hat geschrieben: ?
03.05.2017 03:15
Mordender-Raubender-Bastard-Link hat geschrieben: ?
02.05.2017 15:19
Der einzige Grund warum solche Spiele Schwierigkeiten haben e-sports Status zu erwerben, ist mangels Zugänglichkeit oder Vorbehalten. .
wohl eher mangels tiefe und anspruch. also die fighting game comunity lacht sich eher schlapp über arms. das ist ein nettes partyspiel für die familie aber mit z.b tekken nicht ansatzweise vergleichbar.
Genaaaaaaau solche Aussagen meine ich, danke das du mein Vorhängeschild bist.
yopparai schrieb am
Ich könnte mir vorstellen, dass Arms der Community schlicht nicht schnell genug ist. Aber womit verkauft man mehr, mit einem Spiel für ein paar Experten und ihre Twitch-Follower oder mit einem Spiel, dass die Masse auch beherrschen kann? Ich glaub das hat auch ohne eSport ganz gute Chancen ein Hit zu werden.
Snowhawk schrieb am
Interessant was du schon alles weisst. Bist Lead Designer von Arms?
magandi schrieb am
Mordender-Raubender-Bastard-Link hat geschrieben: ?
02.05.2017 15:19
Der einzige Grund warum solche Spiele Schwierigkeiten haben e-sports Status zu erwerben, ist mangels Zugänglichkeit oder Vorbehalten. .
wohl eher mangels tiefe und anspruch. also die fighting game comunity lacht sich eher schlapp über arms. das ist ein nettes partyspiel für die familie aber mit z.b tekken nicht ansatzweise vergleichbar.
schrieb am