Nintendo Switch: Nachlieferungen sind laut GameStop binnen Stunden wieder ausverkauft

 
Nintendo Switch
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.03.2017
Test: Nintendo Switch
Jetzt kaufen
ab 255,00€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Switch: Nachlieferungen sind laut GameStop binnen Stunden wieder ausverkauft

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die Nachfrage nach Nintendos neuer Konsole Switch kennt laut GameStop in den USA kein Halten mehr. Der "Senior Director of Merchandising" Eric Bright berichtete gegenüber Forbes, dass bislang erhaltene Nachlieferungen innerhalb von Stunden ausverkauft gewesen seien: "Das übersteigt unsere Erwartungen. Wir wussten, dass es sich um ein Produkt mit starker Nachfrage handeln würde, aber unsere Switch-Zuteilungen sind nicht binnen Tagen, sondern binnen Stunden ausverkauft...die Nachfrage ist derart hoch, dass Konsumenten schnell reagieren müssen, um sie in die Finger zu bekommen".

Bis Ende März hat Nintendo 2,47 Millionen Switch-Konsolen verkauft (siehe Geschäftsbericht) und damit das eigene Ziel übertroffen. Nach dem Launch wurden die Produktionskapazitäten vergößert und die Konsole teilweise via Lufttransport ausgeliefert, um der Nachfrage besser gerecht werden zu können.

Letztes aktuelles Video: Neuigkeiten

Quelle: Forbes.com

Kommentare

Ultimatix schrieb am
Stefan51278 hat geschrieben: ?
04.05.2017 14:12
Ultimatix hat geschrieben: ?
04.05.2017 11:27
Zum Glück dauert es nicht mehr lange, bis der Nachfolger der Switch erscheinen wird.
Aber sonst ist noch alles in ordnung, ja? Das Ding ist original 60 Tage auf dem Markt und der Nachfolger "dauert nicht mehr lange"?
Get real.
Die Konsolen Zyklen werden immer kürzer und deshalb rechne ich mit dem Nachfolger der Switch schon Anfang 2020 ^^
Chibiterasu schrieb am
Das nannte man früher Abwärtskompatibilität.
Der Unterschied wäre eher wenn die PS4 noch die SPiele der PS4 Pro 2 abspielt aber dann würde letztere ja zurückgehalten werden.
Wenn die PS4 das also nicht mehr kann, ergibt es marketingtechnisch mehr Sinn gleich ne PS5 rauszuhauen.
Klingt halt gleich moderner.
casanoffi schrieb am
Ultimatix hat geschrieben: ?
04.05.2017 11:27
Zum Glück dauert es nicht mehr lange, bis der Nachfolger der Switch erscheinen wird.
Zumindest wird es garantiert Revisionen davon geben bzw. neue Designs und Upgrades.
Solange die Software kompatibel bleibt, ist doch alles in Butter.
So wie bei der DS-Reihe.
Nintendo vollzieht im Handheld-Sektor schon lange einen "weichen Generationsübergang".
Es würde mich direkt überraschen, wenn sie das bei der Switch nicht machen würden.
Ungefähr das, was Sony und Microsoft derzeit mit PS4->Pro und Xbox One->Scorpio machen.
Das, was am PC seit Jahrzehnten vollkommen normal ist.
Das Thema mit den Generations-übergreifenden Konsolen, die keine grundlegend neuen Systeme mehr sein werden und weiterhin kompatibel mit älteren Spielen sind, ist ja nun nicht neu.
Ich glaube, dass die PS5 kein neues System werden wird, sondern eine "PS4 Pro 2".
Sicherlich wird es Spiele geben, die nur auf den neuen Systemen laufen, aber die Konsolen selbst werden weiterhin auch die alten Spiele akzeptieren.
Ziegelstein12 schrieb am
Ultimatix hat geschrieben: ?
04.05.2017 11:27
Zum Glück dauert es nicht mehr lange, bis der Nachfolger der Switch erscheinen wird.
Bild
hier haste ein exklusiv Bild davon ;)
ps: Das Bild oben war eigentlich schon immer mein Traum, daher ist die Switch wenn sie tatsächlich auch den handheld markt vereint und auch die Konsolen Spiele bekommt (+ die von jap. 3rds). Für mich persönlich die Beste Konsole überhaupt.
yopparai schrieb am
Ach, lass dich doch von dem nicht triggern, der is immer so...
schrieb am
Nintendo Switch
ab 255,00€ bei