von Sören Wetterau,

Nintendo Direct Februar 2024: Alle Neuankündigungen und Trailer im Überblick

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Capcom
Die erste Nintendo Direct des Jahres ist vorbei: Im Rahmen eines sogenannten Partner Showcase haben sich mehrere Third-Party-Studios zusammengefunden, um aktuelle und zukünftige Nintendo Switch-Spiele zu präsentieren.

In dem rund 25 Minuten langen Videobeitrag ging es zwar nicht um First-Party-Produktionen, sprich nicht um Spiele von Nintendo selbst, dennoch war die Direct gut gefüllt. Freuen dürft ihr euch unter anderem über Pepper Grinder, Pentiment, eine Demo zu Unicorn Overlord und mehr.

Nintendo Direct: Diese Spiele wurden alle gezeigt

Da die Ankündigungen der Nintendo Direct wie gehabt recht umfangreicher Natur sind, fassen wir für euch sämtliche Infos stichtpunktartig zusammen, damit ihr schnell einen Überblick erhaltet. Wollt ihr euch hingegen selbst ein Bild machen, könnt ihr die Präsentation über folgendes Video anschauen:



  • Grounded: Obsidians kleines Survival-Spiel erscheint am 16. April auf der Nintendo Switch.
  • Ender Magnolia – Bloom in the Mist: Der Nachfolger zum Metroidvania-Soulslike-Mix Ender Lilies wurde angekündigt und wird noch 2024 für die Nintendo Switch veröffentlicht.
  • Arranger – A Role-Puzzling Adventure: Ein ungewöhnliches Puzzle-Game, welches wie eine Art Brettspiel wirkt. Wird im Sommer erscheinen.
  • Unicorn Overlord: Der Release des JRPGs steht kurz bevor, deshalb gibt es ab sofort eine Demo für die Nintendo Switch.
  • Monster Hunter Stories: 2016 hat sich Capcom erstmals an ein klassischeres Rollenspiel innerhalb des Monster Hunter-Franchise gewagt. Nun erscheint eine Neuauflage im Sommer, die optisch ein wenig aufgehübscht wurde.
  • Epic Mickey Rebrushed: Noch eine Neuauflage, dieses Mal aber mit der wohl berühmtesten Zeichentrick-Maus der Welt. Das einstige Wii-Spiel kehrt im Laufe dieses Jahres leicht überarbeitet zurück.
  • Shin Megami Tensei V – Vengeance: Atlus gönnt dem letzten Shin Megami Tensei-Abenteuer eine zusätzliche Episode und eine Portierung auf weitere Plattformen. Am 21. Juni wird das Rollenspiel auch auf PS4, PS5, Xbox und PC aufschlagen.
  • Star Wars Battlefront – Classic Collection: Die originalen beiden Battlefront-Spiele, die noch unter LucasArts entstanden sind, werden am 14. März auf der Switch veröffentlicht.
  • South Park – Snow Day: Ein neuer Trailer gewährt einen weiteren Blick auf das 3D-Spiel der typischen South Park-Protagonisten.
  • Sword Art Online – Fractured Daydream: Das nächste Action-Rollenspiel basierend auf der Manga- und Anime-Vorlage wird innerhalb dieses Jahres erscheinen.
  • Gundam Breaker 4: Wer nach Armored Core 6 noch mehr japanische Mech-Action benötigt, wird im Laufe dieses Jahres auf dem PC, der PS5 und PS5 sowie auf der Switch zufriedengestellt.
  • Super Monkey Ball Banana Rumble: Am 25. Juni könnt ihr mit der verrückten Affenbande wieder loslegen und zwar exklusiv auf der Nintendo Switch.
  • World of Goo 2: Auf den Game Awards erst angekündigt, geht es nun recht schnell. Am 23. Mai erscheint das Puzzle-Spiel und zwar auf Konsolen vorerst exklusiv für die Nintendo Switch. PC-Spieler kommen aber auch am selben Tag auf ihre Kosten.
  • Fantasy Life i – Die Zeitdiebin: Das erst neue Spiel von Level 5 nach deren geplanter Neuausrichtung wird am 10. Oktober 2024 erscheinen und eine Mischung aus Cozy Game und Rollenspiel bieten.
  • Another Crab's Treasure: Von der Demo war Kollege Jonas bereits sehr angetan, nun kann er bald erneut abtauchen. Am 25. April erscheint das krabbenhafte Soulslike.
  • Suika Game: Der kleine Überraschungshit vom letzten Jahr bekommt einen kostenpflichtigen DLC, mit dem ihr dann auch lokal im Mehrspieler-Modus spielen könnt.
  • Pepper Grinder: Der pfeffrige Plattformer lässt ebenfalls nicht mehr lange auf sich warten. Am 28. März erscheint das Spiel für den PC und die Nintendo Switch.
  • Pocket Card Jockey – Ride On: Das Remastered des Gameplay-Mix aus Solitär und Pferderennspiel ist ab heute für die Switch erhältlich.
  • Schnupferich – Die Melodie des Mumintals: Das handgezeichnete Adventure mit den bekannten Comic-Charakteren erscheint bereits am 7. März, und zwar sowohl für die Switch als auch den PC.
  • Kingdom Come Deliverance: Das authentische Mittelalter-Rollenspiel erscheint in der Royale Edition mit allen DLCs für die Nintendo Switch am 15. März.
  • Contra – Operation Galuga: Die Neuauflage des einstigen 80er-Jahre Spieleklassikers erscheint am 12. März. Ab heute gibt es bereits eine Demo.
  • Pentiment: Das wundervolle Obsidian-Adventure schafft ähnlich wie Grounded den Sprung von den Xbox-Konsolen auf die Switch – sogar bereits ab morgen, dem 22. Februar.
  • Rare Klassiker für NSO: Battletoads in Battlemaniacs, Killer Instinct und weitere Spiele von Rare sind ab heute über Nintendo Switch Online spielbar.
  • Penny's Big Breakaway: Das neue Spiel der Sonic Mania-Macher ist ab sofort erhältlich. Sowohl für den PC, als auch für die Switch, PS4 und Xbox-Konsolen.
  • Endless Ocean Luminous: Am 2. Mai könnt ihr auf der Nintendo Switch abtauchen. Entweder alleine oder im Online-Multiplayer mit bis zu 29 anderen Spielern, um gemeinsam Fische anzuschauen.

Wenig überraschend wurde beim Partner Showcase natürlich nichts zum möglichen Nachfolger der Nintendo Switch verraten. Diese Ankündigung hebt sich das japanische Traditionsunternehmen mit Sicherheit für einen späteren Zeitpunkt auf, immerhin soll die Switch 2 laut jüngsten Gerüchten erst 2025 erscheinen.

Quelle: YouTube / NintendoDE

Kommentare

lAmbdA schrieb am
Oha, da ist auch schon Grounded. Was mich aber wirklich überrascht: Wo kommen den die Classic Battlefronts auf ein mal her?
schrieb am
Nintendo Switch
ab 255,00€ bei