Ruiner: Shooter in Cyber-Metropole wird auch für Switch erscheinen

 
Ruiner
Entwickler: Reikon Games
Release:
26.09.2017
26.09.2017
26.09.2017
26.09.2017
18.06.2020
26.09.2017
Jetzt kaufen
ab 4,99€
Spielinfo Bilder Videos

Ruiner
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ruiner wird auch für Switch erscheinen

Ruiner (Action) von Devolver Digital
Ruiner (Action) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Ruiner wird auch für Switch erscheinen. Der Binärcode aus der Twitter-Ankündigung von Publisher Digital Devolver bedeutet allerdings nur "Soon". Das Spiel wird also "bald" auf der Nintendo-Konsole zur Verfügung stehen.

Der Shooter aus der Top-Down-Perspektive ("Draufsicht"), dessen Handlung in der Cyber-Metropole Rengkok im Jahre 2091 spielt, ist im September 2017 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht worden. Anfang 2018 folgte das kostenlose Annihilation-Update, das einen Arena-Modus mit Online-Ranglisten, Finishing-Moves, Outfits und weitere Verbesserungen mit sich brachte.


Ruiner ist im Jahr 2091 angesiedelt und spielt in der Cyber-Metropole Rengkok. "Ein Psychopath kämpft darin gegen ein korruptes System, um seinen entführten Bruder mit Hilfe eines geheimnisvollen Hacker-Freundes zurückzuholen. Spieler kombinieren übernatürliche Reflexe, Werkzeuge aus einer Augmented Reality und das Arsenal der gefallenen Feinde, um die Corporate-Riesen hinter den Virtuality-Händlern in Heaven zu zerstören und zu zerlegen", so der Publisher.

Letztes aktuelles Video: Annihilation Update

Quelle: Devolver Digital

Kommentare

Kajetan schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
24.02.2020 11:40
Hmm, hab ich schon länger auf der Liste, da könnte das Switch-Release natürlich nochmal ein schlagendes Argument sein. Ich glaub, das spielt sich mobil und/oder in Häppchen ganz gut...
Ja, Ist ein ganz nettes Für-So-Zwischenrein-Geballer. Steuerung auf dem PC war etwas gewöhnungsbedürftig, obwohl die Entwickler es nach eigenen Angaben explizit NICHT für Controller entworfen haben, aber man hat den Bogen schnell raus.
Black Stone schrieb am
Hmm, hab ich schon länger auf der Liste, da könnte das Switch-Release natürlich nochmal ein schlagendes Argument sein. Ich glaub, das spielt sich mobil und/oder in Häppchen ganz gut...
schrieb am