Monster Hunter Generations Ultimate: Switch Ver.: Infos zu Zielkamera, Jagdtechniken und Vibrationsfunktion

 
Monster Hunter Generations Ultimate
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
03.2017
03.2017
28.08.2018
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter XX Nintendo Switch Ver.: Infos zu Zielkamera, Jagdtechniken und Vibrationsfunktion

Monster Hunter Generations Ultimate (Action-Adventure) von Capcom
Monster Hunter Generations Ultimate (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Aus einer Vorschau zu Monster Hunter XX auf 4Gamer (via Gematsu) wurden weitere Details der Switch-Version der Monsterjagd bekannt. Demnach könne man per ZL-Knopf die Zielkamera an- und ausschalten und sich per L-Knopf zum anvisierten Gegner drehen. Zudem könne man die Kamera auch mit dem rechten Analogstick kontrollieren. Für das Aktivieren von Jagdtechniken gebe es ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, wobei die Steuerkreuzvariante ein Loslassen des linken Analogsticks erfordere und somit kein gleichzeitiges Bewegen erlaube. Eine Vibrationsfunktion sei ebenfalls an Bord, allerdings kein HD-Rumble. Hier aktuelle Spielaufnahmen:

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Screenshot - Monster Hunter XX (Switch)

Monster Hunter XX Nintendo Switch Ver. wird maximal in 1080p (docked) laufen und kann sowohl auf dem Handheld als auch im TV-Modus gespielt werden. Monster Hunter XX ist eine erweiterte Version von Monster Hunter X, das hierzulande als Monster Hunter Generations veröffentlicht wurde. Der Japanstart ist für den 25. August 2017 angesetzt. Ob und wann die Umsetzung nach Europa kommen wird, ist unklar.

Letztes aktuelles Video: Switch-Trailer

Quelle: Gematsu

Kommentare

Antimuffin schrieb am
Trimipramin hat geschrieben: ?
26.06.2017 17:20
Dont.Feed.The.Troll.
Hm, ob das Spiel dann auch 60fps hat bei docked? Denn 30..naja. ^^ Generell besteht aber Interesse meinerseits. Denke zu Weihnachten spätestens gönne ich mir eine Switch. <3
30 FPS in beiden Modi. Liegt wohl daran, dass es ein Straight 3DS Port ist.
Und laut Gerüchten entwickelt Capcom für die Switch bereits ein natives MH, das wollte ich zur vorseitigen Diskussion noch dazugeben, wo einer meint, dass nach MH World wohl finite ist.
DEMDEM schrieb am
Drano hat geschrieben: ?
26.06.2017 15:21
Mental King sein hat geschrieben: ?
26.06.2017 12:38
Redshirt hat geschrieben: ?
26.06.2017 12:22
Ich interessiere mich für XX. Aussage falsifiziert.
Also bezeichnest du dich als Sau? :Blauesauge:
> "Keine Sau interessiert sich für XX"
> Er interessiert sich für XX
Folglich ist er keine Sau.
Du bist entweder ein sehr schlechter Troll, oder bist schon mit simpler Logik überfordert.
Was ist dir lieber?
Aber er hat geschrieben "Aussage falsifiziert", ergo bezeichnet er sich selbst als Sau. Logik und so....
DEMDEM schrieb am
BigEl_nobody hat geschrieben: ?
26.06.2017 12:25
Mental King sein hat geschrieben: ?
26.06.2017 12:16
@BigEl: Es geht mir ja nicht um das System, wenn World jetzt für die Switch kommen würde, wäre das natürlich geil. XX ist halt die Uraltformel von Monster Hunter und davon habe ich nach MH4 dann auch mal genug. =)
MH World auf der Switch wird wohl sicherlich nicht passieren. Zum einen kann es die Konsole vermutlich leistungstechnisch nicht stemmen, zum anderen würde man sich dann ja direkt Konkurrenz auf der eigenen Plattform machen, was XX noch mehr Schaden würde.
XX ist ja kein wirklich neues Spiel, nur ein Port (mit neuen Content?). Ich denke schon, dass solche kleine Happen als Lückenfüller gut dienen können, bis dann der richtige Nachfolger kommt (haben ja MS und Sony auf deren aktuelle Konsolengeneration auch gemacht, unter anderem die Uncharted Collection vor Uncharted 4 nur um mal ein prominentes Beispiel zu nennen).
Und je nachdem wie weit sich Monster Hunter World entwickelt könnte es sogar sein, dass beim Wechsel von XX zu World nicht mal Ermüdungserscheinungen von zu vielem spielen abzeichnen.
Auch technisch sehe ich da ehrlich gesagt weniger Probleme. Sicherlich sieht Worlds im Vergleich zu XX wie eine komplett neue Generation aus, aber das liegt daran, dass die Spiele selbst tatsächlich auch unterschiedliche Generationen sind, aber nicht unbedingt die Plattform. Im Vergleich zu anderen OW-Spielen sieht Worlds schon wieder ziemlich "arm" aus. Dazu ist die Monster Hunter Reihe auch nicht gerade dafür bekannt die Level mit zig Kreaturen, NPCs und Co. zu füllen, so dass die CPU-Auslastung nicht all zu hoch ausfallen sollte. Das Ding könnte unter Umständen auf der Switch also besser laufen und besser aussehen als zum Beispiel Breath of the Wild, wo die CPU der Switch wahrscheinlich viel stärker limitiert, weil es für die CPU viel mehr zu tun gibt.
Trimipramin schrieb am
DAS wäre natürlich der Oberhammer: Auf dem PC kann man den gleichen Spielstand wie auf der Swithc haben. Also PC = Steamversion. Whoar..des wärs.. :)
The_Outlaw schrieb am
Mental King sein hat geschrieben: ?
26.06.2017 11:43
Keine Sau interessiert sich für XX auf der Switch, nachdem wie Monster Hunter World bekommen.
Warum nicht beides?
Ich habe mit der Switch seit Release jetzt schon mehr unterwegs gespielt als über Jahre hinweg mit dem 3DS und dem New 3DS. Ich will XX mindestens genauso sehr wie World, damit ich auch unterwegs Monster Hunter auf einem System habe, mit dem ich gerne spiele.
schrieb am