Disco Elysium: The Final Cut am 12. Oktober auf Switch

 
von ,

Disco Elysium - The Final Cut erscheint am 12. Oktober auf Switch

Disco Elysium (Rollenspiel) von Humble Bundle / iam8bit
Disco Elysium (Rollenspiel) von Humble Bundle / iam8bit - Bildquelle: Humble Bundle / iam8bit
Der Switch-Termin für das Rollenspiel-Abenteuer steht fest: Disco Elysium - The Final Cut wird am 12. Oktober 2021 in digitaler Form für die Nintendo-Konsole erscheinen (39,99 Euro im eShop). Die physische Box-Version soll Anfang 2022 in den Handel kommen.

Zum Test des Rollenspiels auf PlayStation 5 und Stadia: Im Oktober 2019 sorgte Disco Elysium auf dem PC für sehr gute Rollenspiel-Unterhaltung. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn das erzählerisch komplexe Abenteuer wurde von einer Vielzahl an Dialogen und Entscheidungen geprägt. Dafür hat das Spiel des estnischen Teams ZA/UM im Test satte 87% erreicht, wurde weltweit gefeiert und mittlerweile als TV-Serie konzipert. Noch wichtiger: Es wurde endlich auch für Konsolen sowie Stadia mit deutschen Texten veröffentlicht.

Letztes aktuelles Video: VideoTest The Final Cut

Quelle: ZA/UM

Kommentare

#RYU# schrieb am
Erst 2022? Also für die Station sah ich kürzlich das es dort wohl Nov`21 als Disc gibt. Hm, muss ick nochmal kucken.
Bzgl. der Steuerung von Point'n Click auf Konsolen:
An sich find ich das garnicht so schlimm, kommt drauf an. Es kann teils auch nicht optimal umgesetzt werden, gerade wenn man den Cursor nicht direkt steuern kann, sondern eher etwas wie mit 'ner Mausbeschleunigung spielt. Also Games wie XCom 1+2 (XBox/PS) oder damals Baphomet's Fluch (PS1) ließen sich super steuern, ein Shadowrun (SNES) hatte dagegen natürlich eine direkte Steuerung für den Charakter, aber das Crosshair zum schießen musste man dennoch leicht quälent durchs Bild eiern.
Ich hoffe deswegen inständig immer das es keine Eingabeverzögerung bei solchen Spielen gibt, denn gerade heute mit Analogstick ließen sie sich normalerweise bereits sehr spielen, IMO besser als nur mit Digikreuz. Und; Zumindest im Falle solch eines Spiels auf der PS4/5 würde ich Entwickler raten eine zusätzlich zur Verfügung stehende Bewegungssteuerung zu im Implementieren, womit man nur noch das Pad leicht schwenken braucht. Das ist in Spielen wie Dreams einfach gold wert und für jeden Kinderleicht zu handhaben.
chrische5 schrieb am
Hallo
Mir ging die Steuerung gut von der Hand. Die ladezeiten hingegen...
Christoph
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) schrieb am
Ja stimmt, zumindest im normalen Laufen. Im Kampf bekommt man dann einen Zeiger:

Dieses Ringmenü mochte ich aber ebenfalls nicht. Es fühlte sich alles einfach umständlich an. Vermutlich bin ich einfach zu sehr an die Maussteuerung gewöhnt, wobei ich wie gesagt bei Diablo 3 keine Probleme hatte, das fand ich teilweise sogar besser mit Pad.
schrieb am