Nintendo Switch Online: Kostenpflichtiger Mitglieder-Dienst gestartet; siebentägige Testphase verfügbar

 
Nintendo Switch Online
Service
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
19.09.2017
Test: Nintendo Switch Online

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Switch Online: Kostenpflichtiger Mitglieder-Dienst gestartet; siebentägige Testphase verfügbar

Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo
Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat heute den kostenpflichtigen Dienst Nintendo Switch Online gestartet. Der mit Xbox Live Gold und PlayStation Plus vergleichbare, kostenpflichtige Mitglieder-Dienst wird fortan benötigt, um kompetitive und kooperative Online-Funktionen nutzen zu können - zum Beispiel in Splatoon 2, Mario Kart 8 Deluxe, Arms oder Mario Tennis Aces.

Darüber hinaus erhält man Zugriff auf NES-Klassiker (Nintendo Entertainment System - Nintendo Switch Online). Zum Start sind 20 Titel verfügbar sein, zum Beispiel Balloon Fight, Dr. Mario, Super Mario Bros. 3, Donkey Kong, Ice Climber, The Legend of Zelda, Mario Bros., Soccer, Super Mario Bros. und Tennis. Die NES-Spiele können erstmals online im Mehrspieler-Modus gespielt werden. Je nach Titel können die Spieler im Multiplayer-Modus zusammen oder gegeneinander antreten oder sich beim Steuern der Spiele abwechseln. Weitere Spiele sollen regelmäßig hinzugefügt werden. Last but not least erhalten die Nutzer Zugriff auf eine Speicherdaten-Cloud (Details; ein Speicherstand pro Nutzer pro Spiel), eine Smartphone-App für Voice-Chat sowie exklusive Angebote.

Es gibt Einzelmitgliedschaften (für einen Nintendo-Account) und eine Familienmitgliedschaft (für bis zu acht Nintendo-Accounts). Einzelmitgliedschaften sind für 1 Monat (30 Tage: 3,99 Euro), 3 Monate (90 Tage: 7,99 Euro) oder 12 Monate (12 Monate / 365 Tage: 19,99 Euro) verfügbar, die Familienmitgliedschaft hingegen wird nur als 12-Monats-Mitgliedschaft angeboten (12 Monate / 365 Tage: 34,99 Euro).

Außerdem ist es möglich, den Mitgliederservice sieben Tage lang kostenlos auszuprobieren ("Nintendo Switch Online" im links angezeigten Menü im Nintendo eShop auswählen). Pro Nintendo-Account ist eine kostenlose Testphase verfügbar. "Während der Testphase kannst du die Online-Spielfunktion, den Voice-Chat über die Smartphone-App, die Speicherdaten-Cloud-Funktion und Nintendo Entertainment System - Nintendo Switch Online nutzen. Der Kauf von Nintendo Entertainment System-Controllern ist während der kostenlosen Testphase nicht möglich. Falls die Option zur automatischen Verlängerung aktiviert ist, wird zur Verlängerung deiner Mitgliedschaft automatisch eine einmonatige Einzelmitgliedschaft (30 Tage) gekauft, sobald deine kostenlose siebentägige Testphase abgelaufen ist. Wenn du keine Mitgliedschaft kaufen möchtest, kannst du automatische Verlängerungen während der kostenlosen Testphase deaktivieren und es fallen keine zusätzlichen Kosten an."


Auf die Frage "Kann ich ohne Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft keine der Online-Funktionen von Nintendo Switch verwenden?" schreibt Nintendo: "Auch ohne eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online stehen dir eine Reihe von Services zur Verfügung, darunter der Zugang zum Nintendo eShop, das Hinzufügen und Verwalten von Freunden, das Hochladen von Bildern und Videos in soziale Netzwerke, die Verwendung der Nintendo Switch-Altersbeschränkungen sowie der Erhalt von System-Updates und Neuigkeiten zu Nintendo-Spielen."

Letztes aktuelles Video: Übersichts-Trailer

Quelle: Nintendo

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Das ist ja mal eine Ansage. Interessiert mich durchaus, danke!
Ultimatix schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
19.09.2018 19:29
Alandarkworld hat geschrieben: ?
19.09.2018 19:08
Es schmeckt mir nach wie vor überhaupt nicht dass ich für Multiplayer zahlen soll. Also, so ganz und gar nicht, grundsätzlich. PlaystationPlus verweigere ich nach wie vor. Aber Smash Ultimate nicht online zocken zu können, das ginge gar nicht. Also werd ich Nintendo zähneknirschend ein Abo abkaufen.
(Und bevor jemand sagt "es sind doch nur X Euro im Jahr": darum geht es nicht, ich bin grundsätzlich dagegen für Multiplayer zu zahlen. Das ist am PC nach wie vor - dem Himmel sei Dank - eine Randerscheinung.)
So wirklich dagegen scheinst du ja nicht zu sein, wenn du dich mit SSB so leicht überzeugen lässt. Also entweder bist du wirklich dagegen und lässt es sein, oder es ist die insgeheim egal und du willst dich nur damit besser fühlen/stellen, indem du behauptest, du bist dagegen.
Aber in der Form ist dein ?dagegen sein? absolut wertlos.
Klar ist er dagegen. Aber er lässt sich durch diese Scheiße nun mal nicht den Spaß an Smash verderben.
Ultimatix schrieb am
Ich finde diesen ganzen Online Mitglieder Zwang Kram furchtbar seitdem mein xbox 360 Account von irgendeinem Chinesen im Hinterland gehackt wurde und alles futsch war, trotz top Passwort etc. Da habe ich erst gemerkt wie unsicher dieser ganze Online Kram ist. Deswegen gilt: Nur was man selber in der Hand halten kann ist sicher. Alles andere kann im Datenstrom verloren oder eben gehackt werden. Retail Games werden immer das wichtigste bleiben.
schrieb am