Body of Evidence: Tatortreiniger à la Mr. Wolf rückt auch auf Switch aus

 
von ,

Body of Evidence: Tatortreiniger à la Mr. Wolf rückt auch auf Switch aus

Body of Evidence (Simulation) von Fat Dog Games / No Gravity Games
Body of Evidence (Simulation) von Fat Dog Games / No Gravity Games - Bildquelle: Fat Dog Games / No Gravity Games
Am 17. Dezember 2020 haben Empyrean und No Gravity Games die bereits vor drei Jahren für PC angekündigte, aber noch immer nicht auf Steam erschienene Leichenbeseitigungs-Simulation Body of Evidence für Nintendo Switch veröffentlicht. Im eShop wird noch bis zum 9. Januar 2021 ein Launch-Rabatt von 20 Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (7,99 Euro statt 9,99 Euro).

Im Spiel muss man ähnlich wie in Serial Cleaner Leichen und Tatspuren diskret verschwinden lassen, bevor andere Personen am Tatort eintreffen. Der Titel sei eine Hommage an Tarantino-Filme wie Pulp Ficition (Mr. Wolf). Insgesamt sollen 30 verschiedene Tatorte auf ihre "Reinigung" warten, wobei man jedes Szenario auf mehrere Arten absolvieren könne. Zudem soll es sowohl Aufträge von der Mafia als auch der Polizei geben. Jede Menge schwarzer Humor wird ebenfalls versprochen.

Letztes aktuelles Video: Switch Trailer

Quelle: Empyrean / No Gravity Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am