Control: Ultimate Edition - Cloud-Version für Switch veröffentlicht (Spiel wird gestreamt)

 
Control
Publisher: 505 Games
Release:
27.08.2019
27.08.2019
27.08.2019
kein Termin
28.10.2020
27.08.2019
27.08.2019
kein Termin
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Epic Games Store)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Test: Control
80
Test: Control
80
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Control
72
Test: Control
80
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 56,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Control
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Control Ultimate Edition - Cloud-Version für Switch veröffentlicht

Control (Action-Adventure) von 505 Games
Control (Action-Adventure) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Die Control (ab 56,99€ bei kaufen) Ultimate Edition ist als Cloud-Version für Nintendo Switch veröffentlicht worden. Diese Version des Spiels läuft nicht nativ auf der Nintendo-Konsole, sondern wird via Internet auf die Konsole gestreamt. Die Qualität kann je nach der Internetverbindung variieren. Für das Spiel via Cloud Streaming ist eine stabile, dauerhafte Internetverbindung erforderlich. Mit einer kostenlosen Start-App wird das Spiel vor dem Kauf eines Zugangs-Passes für begrenzte Zeit getestet. Um Online-Dienste nutzen zu können, ist ein Nintendo-Account erforderlich. Der vollständige Zugang ("Unlimited Access Pass") kostet 39,99 Euro im eShop. Welche Technik im Hintergrund zum Streaming benutzt wird, ist unklar.

Laut Remedy und 505 Games wird man Control Ultimate Edition - Cloud Version entweder in 30 fps mit Raytracing oder in 60 fps (Enhanced Performance Mode) ohne Raytracing-Features spielen.

Die Control Ultimate Edition enthält das Hauptspiel mit beiden Erweiterungen (The Foundation und AWE) und die bisherigen Updates.

Letztes aktuelles Video: Ultimate Edition Cloud Version für Switch


Nintendo: "Möchtest du das Spiel für einen begrenzten Zeitraum ausprobieren, musst du nur eine kostenlose Starter-App herunterladen. Für dieses Spiel wird Cloud-Streaming-Technologie verwendet und du benötigst zum Spielen des Spiels eine stabile und dauerhafte Internetverbindung. Wenn deine Internetverbindung instabil sein sollte, wird die Verbindung zum Service nach einigen Minuten getrennt. Bitte nutze die kostenlose Starter-App, um die Verfügbarkeit und die Qualität des Service für deine Region zu prüfen. Auf den Cloud-Service kannst du mithilfe deines Nintendo-Accounts zugreifen. Um uneingeschränkten Zugriff auf das Spiel zu erhalten, werden diese kostenlose Starter-App und das kostenpflichtige Zugangsticket benötigt."
Quelle: Remedy, 505 Games, Nintendo

Kommentare

Seppel21 schrieb am
Khorneblume hat geschrieben: ?
29.10.2020 08:27
Seppel21 hat geschrieben: ?
29.10.2020 07:28
Warum sollte ich mehr Geld für eine technische schwächere Version ausgeben, die ich dann nicht einmal wirklich besitze?
Ich vermute mal folgendes. Entweder hast Du nur die Überschrift gelesen, oder das Prinzip von Streaming / Cloud nicht verstanden. Die Hardware spielt hier keine Rolle. Das ist quasi Stadia. Die Switch ist nur das Ausgabegerät. Sonst wäre kein Raytracing möglich.
Ich habe nicht nur die Überschrift gelesen. Aber so wie ich das verstehe, kann ich diese Cloud-Version nur auf der Switch nutzen, und nicht auf anderen Geräten. Von daher verstehe ich jetzt Deine Wortmeldung nicht so recht.
Khorneblume schrieb am
Habe die Demo in der Pause gerade mal runtergeladen und getestet... Wow.
Hätte nicht gedacht auf der Switch nochmal so ein Aha-Erlebnis zu haben. Das Spiel sieht unglaublich gut aus und läuft wie geschmiert, trotz meiner wirklich eher suboptimalen DSL Leitung. Kein Input Lag, keine Ruckler oder anderweitige Probleme. Muss schon zugeben. Für den Preis ist das Angebot schon sehr verlockend. Werde Control vermutlich trotz dieser Eindrücke irgendwann im Steam Sale erwerben. Außer sie kommen mit einem echt krassen Sale Preis auf Switch um die Ecke.
Baazin schrieb am
Seppel21 hat geschrieben: ?
29.10.2020 07:28
Baazin hat geschrieben: ?
29.10.2020 05:20
Lizensiert?
Lizenziert.
Die PC-Version inklusive DLCs gibt es derzeit für 27.99 im Sale bei GOG.
Warum sollte ich mehr Geld für eine technische schwächere Version ausgeben, die ich dann nicht einmal wirklich besitze?
Spätestens wenn die Server irgendwann abgestellt werden, hat man nichts mehr in der Hand.
Wen du mit den PC Preisen kommst, kannst du den Gesamten Konsolen Markt eigentlich dicht machen. Die Realität sieht aber so aus das die Menschen lieber 70? auf der Konsole Zahlen als 50? auf den PC. Auch fallen da die Preise viel schneller.
In meinen Fall ist es das meine Grafikkarte kein Raytracing kann. Habe mir vor Kurzen zwar ein neues Mainboard mit CPU geleistet, wollte aber noch warten bei der Grafikkarte.
MrLetiso schrieb am
Seppel21 hat geschrieben: ?
29.10.2020 07:28
Lizenziert.
Die PC-Version inklusive DLCs gibt es derzeit für 27.99 im Sale bei GOG.
Warum sollte ich mehr Geld für eine technische schwächere Version ausgeben, die ich dann nicht einmal wirklich besitze?
Spätestens wenn die Server irgendwann abgestellt werden, hat man nichts mehr in der Hand.
Wenn Du einen PC hast, solltest Du das nicht. Aber ich weiß immer noch nicht, woher der Irrglaube kommt, jedermann besäße einen PC. Und selbst wenn, das Spiel läuft via Streaming mit Raytracing. Die Anzahl an PCs, die das mit 30fps könnten, ist selbst beim "Gaming"-Marktanteil verschwindend gering.
Khorneblume schrieb am
Seppel21 hat geschrieben: ?
29.10.2020 07:28
Warum sollte ich mehr Geld für eine technische schwächere Version ausgeben, die ich dann nicht einmal wirklich besitze?
Ich vermute mal folgendes. Entweder hast Du nur die Überschrift gelesen, oder das Prinzip von Streaming / Cloud nicht verstanden. Die Hardware spielt hier keine Rolle. Das ist quasi Stadia. Die Switch ist nur das Ausgabegerät. Sonst wäre kein Raytracing möglich.
Wenn jemand per Cloud gamen will, ist die Switch Variante bei weitem interessanter als bei Stadia Vollpreis zu zahlen, zumal die Switch sogar noch einen komfortablen Handheld Modus bietet.
schrieb am