Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo-Direct-Präsentation für den 1. November angekündigt

 
Super Smash Bros. Ultimate
Publisher: Nintendo
Release:
07.12.2018
Test: Super Smash Bros. Ultimate
87

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Super Smash Bros. Ultimate: Direct-Präsentation für den 1. November angekündigt

Super Smash Bros. Ultimate (Prügeln & Kämpfen) von Nintendo
Super Smash Bros. Ultimate (Prügeln & Kämpfen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat die letzte Direct-Präsentation zu Super Smash Bros. Ultimate angekündigt. Die Präsentation wird am Donnerstag, den 1. November 2018, um 15:00 Uhr über die Nintendo-Direct-Website, den offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo DE oder die Super Smash Bros.-Facebook-Seite im Livestream übertragen. Das Video soll ungefähr 40 Minuten lang sein. Die "neuesten Infos" sollen von Director Masahiro Sakurai präsentiert werden.

Vor einigen Tagen gab es noch Gerüchte aus einer ziemlich zwielichtigen Quelle (4chan) über das vermeintliche, vollständige Kämpferaufgebot. Neu entdeckt wurden Shadow the Hedgehog (Sonic the Hedgehog), Banjo-Kazooie, Isaac (Golden Sun), Ken (Street Fighter), Mach Rider, Geno (Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars) und Chorus Kids (Rhythm Heaven). Ob diese Neulinge letztendlich dazustoßen werden, bleibt abzuwarten.

Super Smash Bros. Ultimate wird am 7. Dezember 2018 für Nintendo Switch erscheinen. Es wird 103 Stages und eine gigantische Kämpferriege umfassen (zur Vorschau).

Letztes aktuelles Video: King K Rool-Enthüllung

Quelle: Nintendo, Gematsu, 4chan

Kommentare

Rohwetter schrieb am
Tötet das Internet und bringt Bowsette!
yopparai schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
30.10.2018 19:46
Da wir noch überhaupt nichts über das Spiel wissen, macht eine weitere Direct absolut Sinn.
:mrgreen:
Von mir aus dürfen sie auch 40h lange Directs dazu machen, wenn man das vorher weiß, kann man sich ja überlegen ob man sich das antut. Nur zur E3 war?s halt etwas Overkill...
Ich nehm mal an Thema sind wohl die letzten Kämpfer und dieser eine ausgepixelte neue Modus pber den man noch nix weiß (nee echt, da gibt?s tatsächlich noch was, das sie nicht schon breitgetreten haben ^^)
The_Outlaw schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
30.10.2018 19:46
Da wir noch überhaupt nichts über das Spiel wissen, macht eine weitere Direct absolut Sinn.
Aber echt. Man musste während der E3 bei Nintendo ja wirklich mit der Lupe suchen, um überhaupt irgendetwas über das Spiel zu erfahren.
Xyt4n schrieb am
SMASH HYPE
Jede Direct zeigt mehr neuen Content, es können nicht genug neue Directs kommen. So einen Wahnsinn nach neuen Characteren und Stages habe ich noch nie bei einem anderen Spiel gespürt, obwohl ich SSBU recht schnell zurück gelegt habe, weil es für SP nicht viel bot.
Hoffnung liegen bei einem richtigen Story Mode mit Cutscenes.
Außerdem Banjo und Skull Kid als Antagonisten
<3!
schrieb am