Animal Crossing: New Horizons: Sommer-Update Vol. 2: Feuerwerk, Schlummern und Sicherung/Wiederherstellung von Inseldaten

 
Animal Crossing: New Horizons
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
20.03.2020
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop), Einzelhandel
Test: Animal Crossing: New Horizons
80
Jetzt kaufen
ab 45,58€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Animal Crossing: New Horizons - Feuerwerk, Schlummern und Sicherung/Wiederherstellung von Inseldaten

Animal Crossing: New Horizons (Simulation) von Nintendo
Animal Crossing: New Horizons (Simulation) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Das Sommer-Update Vol. 2 wird am 30. Juli für Animal Crossing: New Horizons auf Switch veröffentlicht. Es umfasst ein wöchentliches Feuerwerk, Schlummer-Ausflüge ins Land der Träume und einen Cloudsave-Service zur Sicherung/Wiederherstellung von Inseldaten für Mitglieder von Nintendo Switch Online. Im Herbst soll dann das nächste "Gratis-Update" folgen.

Features laut Nintendo:
  • "Feuerwerk erleuchtet jeden Sonntag ab 19 Uhr den Nachthimmel über den Inseln der Animal Crossing-Fans. Zudem haben SpielerInnen die Möglichkeit, mit Sternis, der spielinternen Währung, auf dem Festplatz Lose zu kaufen und verschiedene saisonale Gegenstände zu gewinnen. Außerdem können sie dem Feuerwerk dank der eigenen Design-Muster eine persönliche Note verleihen.
  • Schlummern ermöglicht es den Animal Crossing-Fans nun außerdem, ins Land der Träume zu reisen, sobald sie ein Nickerchen im Bett ihres Hauses machen. Wer also noch kein festes Dach überm Kopf hat, sollte sein Zelt rasch zum Haus ausbauen, um diese neue Funktion nutzen zu können. Im Schlaf lädt Serenada alle InsulanerInnen dazu ein, andere Inseln zu besuchen. Mit einer 'Schlummeranschrift' lässt sich die eigene Insel mit anderen SpielerInnen teilen. Im Traum ist übrigens nichts von Dauer, sodass man nach Herzenslust alles erkunden und verändern kann. Für diesen träumerischen Spielspaß sind lediglich ein Nintendo-Account und eine Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erforderlich."

"Der neue Service zur Inselsicherung und Wiederherstellung von Inseldaten steht den Mitgliedern von Nintendo Switch Online jetzt ebenfalls zur Verfügung. Wer ihn aktiviert, kann zu bestimmten Zeiten Spieldaten ins Internet hochladen. Mit diesen kann das Inselparadies wiederhergestellt werden, wenn die Nintendo Switch-Konsole verloren gegangen, beschädigt oder gestohlen worden ist. Ist dies der Fall, wenden sich die SpielerInnen am besten an den Kundenservice von Nintendo. Er kann ihnen helfen, gesicherte Daten auf einer neuen oder reparierten Konsole wiederherzustellen. Anschließend lässt sich der Aufbau des eigenen Inselparadieses fortsetzen. Weitere Details dazu finden sich auf der Seite des Nintendo-Kundenservice, sobald das Update verfügbar ist. Die Inselsicherung existiert unabhängig von der Speicherdaten-Cloud-Funktion, die es für andere Nintendo Switch-Titel gibt. Eine spezielle Funktion, die es Animal Crossing: New Horizons-NutzerInnen ermöglicht, ihre Daten auf andere Systeme zu übertragen, wird im Laufe des Jahres folgen. Weitere Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben."

Letztes aktuelles Video: SommerUpdate 2

Quelle: Nintendo
Animal Crossing: New Horizons
ab 45,58€ bei

Kommentare

mariofreak schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
29.07.2020 09:23
Das ist wirklich alles eine Strafverschärfung und es spricht für das sonstige Spiel, dass ich mir das so lange gebe. :lol:
Perfekt getroffen :lol:
Chibiterasu schrieb am
Spiele auch noch fast täglich. Es ist immer noch charmant und das Update hier gefällt mir prinzipiell auch - aber ja, es sollte dringend ein "Zeitersparnis-Modus" her, den man zb. im Menü optional aktivieren kann.
Da wacht dann Gulliver beim ersten Ansprechen auf, sagt einen Satz, schreit dann, dass sein Handy sich zerlegt hat und schon begebe ich mich auf die Suche.
Oder Saharah erklärt mir nicht jedes Mal alle Details zu ihrem dämlichen Gutschein-System, dass nach kürzester Zeit sowieso belanglos ist, weil man viel zuviel Geld hat.
Oder die extrem mühsamen, sich x-fach wiederholenden Dialoge bei den Turnieren.
Das ist wirklich alles eine Strafverschärfung und es spricht für das sonstige Spiel, dass ich mir das so lange gebe. :lol:
mariofreak schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
28.07.2020 16:40
Die Save-Funktion war wichtig und der Rest liest sich sympathisch.
Wird wohl nicht sehr umfangreich sein, das Ganze (bzw. kommt es drauf an wieviel man die Inseln von anderen im Schlaf besuchen will).
Dann freu ich mich schon mal auf den Herbst. Da kommen dann die Pilze, eine Menge neue saisonale Rezepte dazu, Halloween wird sicher auch nett gefeiert und hoffentlich irgendwann das Anbauen von Gemüse.
Die Updates sind ganz nett, ich brauch aber weder diese Traum- noch die Feuerwerksfunktion.
Ich würde ein großes Quality-of-Life-Update begrüßen. Das Spiel hat unglaublich lange Ladezeiten und viele Funktionen sind sehr umständlich. Man hat das Gefühl, dass das immer noch derselbe Code wie von vor 20 Jahren ist, nur in HD-Optik. Der gesamte Spielfluss ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Aber trotzdem spiel ich immer noch täglich :lol:
Chibiterasu schrieb am
Die Save-Funktion war wichtig und der Rest liest sich sympathisch.
Wird wohl nicht sehr umfangreich sein, das Ganze (bzw. kommt es drauf an wieviel man die Inseln von anderen im Schlaf besuchen will).
Dann freu ich mich schon mal auf den Herbst. Da kommen dann die Pilze, eine Menge neue saisonale Rezepte dazu, Halloween wird sicher auch nett gefeiert und hoffentlich irgendwann das Anbauen von Gemüse.
schrieb am