Capcom: Teilnehmer des Resident-Evil-Ambassador-Programms können unbekanntes Spiel testen

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Capcom: Teilnehmer des Resident-Evil-Ambassador-Programms können unbekanntes Spiel testen

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Resident-Evil-Fans, die sich für das Ambassador-Programm der Serie angemeldet haben, können laut pcgamer.com eventuell schon bald einen neuen Capcom-Titel ausprobieren. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen eines neuen Rangsystems innerhalb des Ambassador-Programms.

Das Magazin stützt sich dabei auf eine Mail des Programms, die ein Nutzer erhalten habe und auf Reddit gespostet habe. Da das neue Rangsystem von Bronze bis Platinum reiche, dürften Platinum-Mitglieder eine höhere Chance auf eine Teilnahme an den Playtests erhalten. Um den Rang zu erhöhen, müsse man an speziellen "Ambassador Activities" teilnehmen.

Um welchen Titel es geht, wird noch nicht verraten. Nach der Erneuerung der Markenrechte an Dino Crisis spekulieren natürlich manche Nutzer, dass es sich um ein Spiel zu dieser Marke handeln könnte. Der letzte Titel zum Testspielen im Rahmen des Programms sei Resident Evil Resistance gewesen, welches mit dem Resident-Evil-3-Remake gebundelt werden soll. Hier kann man sich für das Programmm anmelden.

Quelle: pcgamer.com

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
NZC VENOMSNAKE hat geschrieben: ?
20.12.2019 11:54
Herschfeldt hat geschrieben: ?
19.12.2019 20:05
Eigenartig viele persönliche Daten zur Registrierung zu offenbaren ohne zu wissen, wozu man eventuell Zugang erhält. Ich lass da mal die Fingerchen von. :biggrin:
Das ist bestimmt für Klagezwecke wenn man die Disclaimer bricht xD
LOL!
NZC VENOMSNAKE schrieb am
Herschfeldt hat geschrieben: ?
19.12.2019 20:05
Eigenartig viele persönliche Daten zur Registrierung zu offenbaren ohne zu wissen, wozu man eventuell Zugang erhält. Ich lass da mal die Fingerchen von. :biggrin:
Das ist bestimmt für Klagezwecke wenn man die Disclaimer bricht xD
Dodo00d schrieb am
Ich vermute die arbeiten bereits an RE8 arbeiten das Nemesis remake wird ja von einem anderen Team innerhalb von Capcom entwickelt als das RE2R.
Ryan2k6 schrieb am
Das lässt sich Sabienchen bestimmt nicht entgehen. ;)
Herschfeldt schrieb am
Eigenartig viele persönliche Daten zur Registrierung zu offenbaren ohne zu wissen, wozu man eventuell Zugang erhält. Ich lass da mal die Fingerchen von. :biggrin:
schrieb am