Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order: Spielszenen-Video: Avengers und Guardians of the Galaxy im Kampf - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
19.07.2019
Alias: Marvel Ultimate Alliance 3
Test: Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
75
Jetzt kaufen
ab 51,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order - Spielszenen-Video: Avengers und Guardians of the Galaxy im Kampf

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order (Rollenspiel) von Nintendo
Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Bei Game Informer ist ausführliches Spielszenen-Material aus Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order veröffentlicht worden. In dem sieben Minuten langen Video darf man einen Blick auf die Zwischensequenzen und allerlei Arena-Kämpfe gegen "The Black Order" werfen. Zu sehen sind hauptsächlich die Guardians of the Galaxy und die Avengers.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order wird am 19. Juli 2019 exklusiv auf Nintendo Switch beginnen. Sowohl lokal als auch online wird man mit bis zu vier Spielern gemeinsam losziehen können. Zur Figurenauswahl innerhalb des Aufgebots an Superhelden gehören unter anderem die Avengers, die Guardians of the Galaxy und die X-Men. Dank des Progressionssystem erlernen die Helden außerdem neue Fähigkeiten, die sie umgehend einsetzen können.



Nintendo: "In dieser neuen Geschichte befinden sich Helden und Schurken in einen Wettlauf gegen die Zeit quer durch das Marvel-Universum. Ihr Ziel: die Infinity-Steine zu finden, bevor Thanos und die Black Order mit ihrer Macht das Universum ins Chaos stürzen können. Jede Etappe ihrer gefährlichen Mission führt das Team zu legendären Schauplätzen - vom Avengers Tower bis zur X-Villa - und lässt beliebte Charaktere in unerwarteter Weise aufeinandertreffen. Erstmals in der Reihe kannst du mit der Helden-Kamera zur Schulterperspektive wechseln und so die Action hautnah erleben, ob allein oder in Mehrspielerpartien für bis zu vier Konsolen. Spiele online, offline über die lokale Verbindung oder gib einen Joy-Con an einen Freund weiter, um ihn in dein Team aufzunehmen. Mit einem zweiten Joy-Con-Paar (separat erhältlich) können bis zu vier Spieler auf einer Konsole spielen! Deine Freunde können frei ins Spiel ein- und aussteigen (...)"

Letztes aktuelles Video: Trailer

Quelle: Nintendo
Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
ab 51,99€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
LePie hat geschrieben: ?
13.05.2019 12:18
Wobei ich auch glaube, dass Nintendo weniger auf einen Verkaufsgaranten aus ist, denn mehr, der Marke Switch zu helfen, indem man in diesem Avengers Jahr zumindest ein Avengers Spiel der Reputation wegen miteinschließt.
Ja, genau das meinte ich. Man ist halt auch dabei. Insofern ist der Deal auch nicht blöd. Besser man greift da einmal in die Tasche, als später wieder ohne dazustehen. Aus ihrer Sicht.
LePie schrieb am
Möglich, allerdings wäre da noch die Frage, ob es genug jüngere Switch-User gibt, welche bereit sind, Vollpreis für eine derartige - sagen wir mal - "old schoolige" Lizenzversoftung auszugeben. Soweit ich das überblicken kann, spielen derzeit viele jüngere Marvel Fans v.a. Titel wie Sturm der Superhelden oder Future Fight (oder eben auch den Avengers Modus zu Fortnite) auf ihren Smartphones, und Erwachsene lockt man mit einem Spiel wie diesem wohl nur bedingt.
Wobei ich auch glaube, dass Nintendo weniger auf einen Verkaufsgaranten aus ist, denn mehr, der Marke Switch zu helfen, indem man in diesem Avengers Jahr zumindest ein Avengers Spiel der Reputation wegen miteinschließt.
yopparai schrieb am
Glaub nichtmal, dass das wirklich ein Problem wäre. Es gibt so Spiele, die verkaufen sich allein auf Grundlage der Marke. Ein ?Problem? wäre das nur, wenn dieses SQUEX-Spiel ein Multiplattformtitel wäre, der auch auf Switch erscheint und damit direkte Konkurrenz darstellt, aber da geh ich mal nicht von aus.
MUA3 scheint sich auch an ein relativ junges Publikum innerhalb der Switch-Userbasis zu richten, ob die alle die E3-Vorberichterstattung lesen? Ich glaub das ist eher so ein ?wir haben auch Marvel?-Titel als einer, den sich auch mancher Nicht-Fan kauft, weil er gute Kritiken hat. Das muss nur ?OK? sein. Der Typ im Elektronikmarkt kann dann halt interessierten Eltern beim Verkauf des Gerätes sagen ?Da haben wir Mario, Zelda, und auch die Marvel-Helden?. Ich fürchte viel mehr Ambition steckt da nicht hinter.
LePie schrieb am
Crystal Dynamics / Square Enix hat allerdings auch noch so ein Triple-AAA - Avengers Spiel in der Pipeline. Wenn sie das auf der kommenden E3 präsentieren bzw. marketingtechnisch entsprechend pushen, dann wird sich Nintendo mit dem hier hinsichtlich Publikumsresonanz wahrscheinlich erstmal hinten anstellen dürfen.
yopparai schrieb am
Ich versuch?s mal positiv zu sehen: Nintendo investiert mal was in ne westliche IP. Auch wenn das eine ist, die mich nicht interessiert und der Entwickler trotzdem japanisch ist, ist das ein relativ seltener Vorgang (und vielleicht auch der Grund, weshalb sich das für mich immer noch irgendwie ?falsch? anfühlt). Jetzt würde ich mir nur noch wünschen, dass sie ihre eigenen westlichen IPs wiederentdecken :/
schrieb am