Ring Fit Adventure: Wird von Nintendo als Verkaufserfolg eingestuft

 
Ring Fit Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
18.10.2019
Test: Ring Fit Adventure
84
Jetzt kaufen
ab 73,09€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ring Fit Adventure wird von Nintendo als Verkaufserfolg eingestuft

Ring Fit Adventure (Geschicklichkeit) von Nintendo
Ring Fit Adventure (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Ring Fit Adventure hat sich überaus gut verkauft. Bei der jüngsten Konferenz mit Investoren hat Nintendo bekanntgegeben, dass sich das Fitness-Spiel bis Ende Januar 2020 über 1,7 Millionen Mal in Nordamerika, Europa und Japan verkauft hätte. Die Nachfrage soll vor allem in Asien (besonders Südkorea) sehr hoch sein. Das Switch-Spiel sei in dieser Region sogar ausverkauft gewesen. Die Nachfrage wird weiterhin als "hoch" beschrieben.

Obgleich die Verkaufszahlen nicht mit Wii Fit mithalten können, gelingt es dem Spiel laut Daniel Ahmad (Senior Analyst bei Niko Partners) eine andere Käufergruppe anzusprechen. Im Vergleich zu anderen Switch-Titeln ist der Anteil weiblicher Spieler bei Ring Fit Adventure höher. Auch Familien würden den Titel gemeinsam nutzen.


Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Nintendo, Daniel Ahmad
Ring Fit Adventure
ab 73,09€ bei

Kommentare

Scorplian schrieb am
Find ich gut. Es ist so ziemlich das erste "Motion-Sport"-Game welches anständig funktioniert (außer vielleicht ein paar VR Titeln wie Beat Saber und Sprint Vector).
Am Ende bin ich zwar doch immer wieder zu faul :ugly:, aber es ist echt nice und die sportliche Leistung ist echt nicht zu leugnen. Ein echtes Sportgerät zu verwenden (Pilates-Ring) war echt eine gute Idee :Salut:
Nur der Style des Spiels ist etwas cringy, aber schonmal deutlich motivierender als die alten "Fitness-Styles" wie in Wii-Fit (auch wenn Wii-Fit-Trainer ein klasse Smash Fighter ist :Blauesauge: ). Außerdem wurde es zum Glück nicht mit Miis verschandelt.
Antimuffin schrieb am
Banana-GO hat geschrieben: ?
02.02.2020 12:46
Sie tun immer so, als ob die halbe Welt es spielen würde mit ihren Familien und Alle haben sowieso mega viel Spaß und alles ist so super erfolgreich und so :Hüpf: :Hüpf: :Hüpf:
Dabei sind 1,7 Mio nicht gerade viel, wenn man sich die Weltbevölkerung anschaut. Es kommt halt immer auf den Blickwinkel an.
Bayonetta 2 hat sich trotz Switch Version nicht einmal eine Million Mal verkauft. Vielleicht solltest du mal bedenken, dass A) die Switch 50 Millionen User hat und nur ein sehr geringer Teil davon sich für Fitness interessiert und B) ist das Spiel nur als Retail zu erwerben und die meisten Verkäufe erreicht man heutzutage mit Digitalen Verkäufen.
Die meisten Spiele verkaufen sich nicht über 1 Million mal.
The_Outlaw hat geschrieben: ?
02.02.2020 17:15
Da ich es seit Ewigkeiten auf Amazon nicht mehr für unter 100? gesehen habe - ja, scheint ein Verkaufserfolg zu sein, allerdings würde ich es trotzdem gerne zu einem halbwegs humanen Preis kaufen wollen.
Media Markt hat es z. B.. Vor allem in den Läden findet man es noch.
The_Outlaw schrieb am
Da ich es seit Ewigkeiten auf Amazon nicht mehr für unter 100? gesehen habe - ja, scheint ein Verkaufserfolg zu sein, allerdings würde ich es trotzdem gerne zu einem halbwegs humanen Preis kaufen wollen.
Hissatsu schrieb am
Habe zwar noch nicht abgenommen mit dem Spiel (zu wenig zeit und kind und so) aber in sachen Balance habe ich schon Verbesserungen an mir festgestellt. Wenn ich jetzt dran bleibe und es jeden abend zocke wenn das kind im bett ist, dann bin ich gespannt auf die ergebnisse. Für mich hat sich die anschaffung gelohnt.
Chibiterasu schrieb am
Oder Bakterien in meinem Anus.
Da sollte sich Nintendo das doch wirklich noch mal überlegen, ob sie die mickrigen 1,7 Mille als Erfolg betiteln möchten.
schrieb am