Surviving the Aftermath: Survival-Aufbau wird für Switch umgesetzt

 
Surviving the Aftermath
Entwickler:
Release:
Q1 2021
Q1 2021
Q2 2021
Q1 2021
Early Access:
19.10.2019
kein Termin
kein Termin
19.10.2019
Vorschau: Surviving the Aftermath
 
 
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Surviving the Aftermath wird für Switch umgesetzt

Surviving the Aftermath (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive
Surviving the Aftermath (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Das Survival-Aufbauspiel Surviving the Aftermath wird ab Frühling 2021 auch für Nintendo Switch erscheinen. Es wird zum empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Euro erhältlich sein. Bisher ist das Spiel von Paradox Interactive und Iceflake Studios für PC (Epic Games Store, Steam) und Xbox One im Early Access erhältlich. Eine PS4-Umsetzung ist ebenfalls für 2021 geplant.

"Seit wir das Spiel im vergangenen Jahr auf der PDXCON erstmals vorgestellt haben, haben die Spieler um Support für Nintendo Switch gebeten. Wir haben unser Wort gehalten und auf das Feedback der Spieler gehört. Wir haben hart daran gearbeitet, das Spiel für Nintendos Konsole zu optimieren", sagt Lasse Liljedahl, Game-Director für Surviving the Aftermath. "Die Erweiterung auf Switch macht Surviving the Aftermath für unsere Community zugänglicher und ermöglicht es den Spielern, das Spiel zu genießen, wo immer sie hingehen."

Zur Vorschau
: Wiederaufbau nach der Apokalypse: In Surviving the Aftermath stürzen euch die Iceflake Studios in die gefährliche Umgebung nach dem Untergang der Zivilisation. Eure Aufgabe? Die Neustrukturierung der Lebensbedingungen. Wir haben die Early-Access-Version Probe gespielt.

Letztes aktuelles Video: SwitchTrailer

Quelle: Paradox Interactive

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am