Ghosts 'n Goblins Resurrection: Capcom über Schwierigkeitsgrad und Herausforderung

 
Ghosts 'n Goblins Resurrection
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
25.02.2021
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Test: Ghosts 'n Goblins Resurrection
70
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ghosts 'n Goblins Resurrection - Capcom über Schwierigkeitsgrad und Herausforderung

Ghosts 'n Goblins Resurrection (Plattformer) von Capcom
Ghosts 'n Goblins Resurrection (Plattformer) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom USA hat das dritte Entwickler-Tagebuch über Ghosts 'n Goblins Resurrection veröffentlicht. Nach den ersten beiden Videos über die Neuauflage, die Grafik und die Fähigkeiten von Arthur geht es im dritten Clip hauptsächlich um den Schwierigkeitsgrad, schließlich waren die Ghosts-'n-Goblins-Spiele meist besonders schwer und herausfordernd.

Produzent Peter Fabiano erklärt, dass es im Spiel drei Schwierigkeitsstufen (Squire, Knight und Legend) geben wird. Sie unterscheiden sich hauptsächlich dadurch, wie viele Treffer die Hauptfigur aushält, bevor sie ins Gras beißt. Außerdem gibt es noch den "Pagen-Modus", der als "sehr zugänglicher" Modus vorgesehen ist. In diesem Modus würde allerdings die serientypische Herausforderung fehlen, meinte Fabiano. Das Spiel wird am 25. Februar 2021 exklusiv auf Switch erscheinen.

Quelle: Capcom USA

Kommentare

gEoNeO schrieb am
Will auch unbedingt eine retail Fassung. Eventuell bietet es LRG an. Weil denk es bleibt only Digital.
Krulemuk schrieb am
Ich freue mich darauf, warte aber auch auf eine Retail-Fassung.
Todesglubsch schrieb am
Im Grunde machen sie also das gleiche, was sie bereits bei der Mega Man-Reihe praktiziert haben:
Einen Easy Mode anbieten.
Mir persönlich wäre es ja lieber, wenn man die "Herausforderung" überarbeiten würde. Nüchtern betrachtet haben die alten Teile einfach gegen den Spieler gearbeitet - und waren deshalb schwer. Also Zeitbegrenzung, unendlicher Gegnerspawn etc.
Finde es da etwas schade, dass man hier beim Schwierigkeitsgrad wirklich nur die Hitpoints hochdreht, bzw. eben den total verwässerten Anfängermodus anbietet.
Khorneblume schrieb am
Finde ich alles toll und schön, aber wo bleibt die Ankündigung einer Retail Fassung!
schrieb am