Metroid Dread: Abschluss von Samus' 2D-Saga erscheint heute für Switch

 
von ,

Metroid Dread: Abschluss von Samus' 2D-Saga erscheint heute für Switch

Metroid Dread (Action-Adventure) von Nintendo
Metroid Dread (Action-Adventure) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nach langen 19 Jahren und hunderten von "Metroidvania"-Klonen läuft Samus Aran ab heute endlich wieder selbst horizontal über den Schirm. Der 2D-Titel Metroid Dread (ab 49,89€ bei kaufen) erscheint am Freitag, 8. Oktober für Nintendo Switch (59,99 Euro) - und zwar sowohl im Handel als auch im eShop als Download.

Das Abenteuer der intergalaktischen Kopfgeldjägerin schließt direkt an die Ereignisse des 2002 erschienenen Game-Boy-Advance-Titels Metroid Fusion an. Der offene Action-Plattformer bringt die fünfteilige Saga rund um Kopfgeldjägerin Samus und die Metroids zum Abschluss, die in Metroid für NES ihren Anfang nahm. Nintendo führt aus:

"Metroid Dread bildet den Abschluss des Handlungsbogens, der die Schicksale von Samus und den Metroids miteinander verknüpft. Langjährige Fans der 1986 gestarteten Serie und Neueinsteiger:innen werden gleichermaßen Freude mit diesem Abenteuer haben. (...) Ab 5. November erscheinen zusätzlich zwei neue amiibo-Figuren, die Samus in ihrem Power Suit aus Metroid Dread sowie einen E.M.M.I.-Roboter zeigen."

Letztes aktuelles Video: Übersichtstrailer

Quelle: Nintendo

Kommentare

Pentanick schrieb am
ev. diese Seite hier?
www spielvertiefung de
Ein Hauch von Schrubligkeit liegt zumindest schon Mal in der Luft. ;)
Wäre natürlich schön, wenn da was erfolgreiches draus entstehen würde.
gEoNeO schrieb am
organika hat geschrieben: ?08.10.2021 20:21
gEoNeO hat geschrieben: ?08.10.2021 17:07 Ich weiß echt nicht wo hin, wenn 4player geht. Hat jemand eventuell ähnliche Seiten wie 4players. Ich hoffe Jörg und einige aus der Redaktion öffnen ein neues Portal, dass wäre echt genial.
Hoffe Jörg und Co. Gibt hier noch Feedback, wäre nett, ist kein Muss.
Ich denke Jörg plant eine Plattform mit dem Namen "Spielevertiefung". Auf Instagram und Twitter findet man schon seine Kanäle. Die Spielevertiefungwebsite befindet sich im Wartungsmodus. Ich denke jede Unterstützung ist willkommen. Immerhin hat er unter einem Post angeführt, dass er das nicht nur Hobbymäßig macht sondern dass er "All-In" gehen muss.
yopparai hat geschrieben: ?08.10.2021 20:15 Hab jetzt die ersten 2h hinter mir und ich sag mal Glückwunsch Mercury Steam, das ist ziemlich sicher das beste Spiel das die je gebracht haben und eine wirkliche Rückkehr zu alter Form für Metroid. Es macht so ziemlich alles richtig, was ein Metroid richtig machen kann, mit einem hervorragendem Leveldesign sehr flüssiger Steuerung und Animation, richtig gutem Audiodesign und die EMMI-Einlagen können richtig schön schweißtreibend werden. Dazu ein hervorragendes Pacing, jedenfalls mindestens am Anfang. Wenn das die Qualität bis zum Ende durchhält, dann darf das jetzt immer Mercury Steam machen.
Darüber hinaus hoffe ich auch, dass das Spiel ein größerer Hit wird (klar, immer im Kontext, 10 Mio. kann man von einem 2D-Metroid leider nicht erwarten). Es sind alle Voraussetzungen gegeben. Tolles Spiel, Marketing bis zum Anschlag, gleichzeitiger Hardwarelaunch einer neuen Version einer dafür perfekten und bereits weitverbreiteten Plattform, saugutes Pressefeedback - mehr kann man nicht verlangen. Nintendo und Mercury Steam haben da ihre Hausaufgaben gemacht, jetzt werden wir sehen, was die Marke im Markt noch wert ist.
Ich bin ja leider noch nicht ganz so weit. Habs heute eine halbe Stunde gespielt, aber ich bin mit Fusion noch nicht ganz...
Khorneblume schrieb am
Technisch ist es mal ein Paradebeispiel dafür, welche Spiele auf der Switch einfach ganz viel Sinn machen. So ein tolles, flüssiges Erlebnis.
Leon-x schrieb am
Xris hat geschrieben: ?09.10.2021 21:05 Im Handheldmodus sieht es klasse aus. Aber auf dem TV verwaschen, kaum Kantenglättung. Und das liegt mMn nicht nur an der niedrigen Auflösung. Ich hätte hier 30 Fps in Kauf genommen.
Spiel nutzt auch keine Kantenglättungsmethode. Wird auch von DF erklärt. Sonst wären nicht mal die 1600x900p im TV Modus drin und das Bild durch TAA noch unschärfer.
Xris schrieb am
Ich finde so langsam wird?s auch Zeit das man auf der Switch die Wahl zwischen Performance und Qualität hat. Im Handheldmodus sieht es klasse aus. Aber auf dem TV verwaschen, kaum Kantenglättung. Und das liegt mMn nicht nur an der niedrigen Auflösung. Ich hätte hier 30 Fps in Kauf genommen.
schrieb am
Metroid Dread
ab 49,89€ bei