Devil May Cry 3: Special Edition: Special Edition für Switch hat lokalen Koop bekommen

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Capcom (PS2) / Ubisoft (PC)
Release:
27.06.2006
29.10.2010
20.02.2020
Test: Devil May Cry 3: Special Edition
80
Keine Wertung vorhanden
Test: Devil May Cry 3: Special Edition
75
Jetzt kaufen
ab 16,99€

Leserwertung: 90% [10]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Devil May Cry 3: Special Edition
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Devil May Cry 3: Special Edition - Special Edition für Switch hat lokalen Koop bekommen

Devil May Cry 3: Special Edition (Action-Adventure) von Capcom (PS2) / Ubisoft (PC)
Devil May Cry 3: Special Edition (Action-Adventure) von Capcom (PS2) / Ubisoft (PC) - Bildquelle: Capcom (PS2) / Ubisoft (PC)
Die Switch-Version von Devil May Cry 3: Special Edition bekommt eine lokale Koop-Option für den Modus “Bloody Palace” - das berichtet Gematsu.com unter Bezugnahme auf ein Video, das Capcoms Producer Matt Walker auf dem offiziellen Twitter-Account postete:



Demnach ist man ab sofort in der Lage, zusammen als Dante und Vergil zu spielen (zur offiziellen Twitch-Vorstellung). Anders als beim früheren, nur eingeschränkt spielbaren Easter-Egg "Doppelganger" werden Dante und Vergil offenbar die komplette Zeit über separat gesteuert. Möglich sei das wahlweise mit einzelnen Joycons, Doppel-Joycons, Pro-Controllern oder weiteren Kombinationen.

Die Koop-Möglichkeit soll direkt nach der Intro-Mission des Spiels wählbar sein, Dazu wählt man den Bloody-Palace-Koop, woraufhin sich unterschiedliche Speicherstände für Dante und Vergil nutzen lassen - inklusive persönlicher Controller-Layouts. Der Koop ist laut Capcom das dritte und letzte Feature der Switch-Fassung von Devil May Cry 3 Special Edition.

Letztes aktuelles Video: Trailer 2

Quelle: Offizieller Twitter-Auftritt, Gematsu.com, Twitch-Kanal CapcomUSA

Kommentare

PfeiltastenZocker schrieb am
Nero Angelo hat geschrieben: ?
14.02.2020 16:40
Wow... das Feature auf das jeder für DMC5 gehofft hat seit sie dort angekündigt haben das man gemeinsam mit anderen Spielen kann, nur um es dann AUSGERECHNET im Bloody Palace aus zu lassen... wird nun für DMC3 SE UND DAZU SWITCH EXKLUSIV veröffentlicht... ich fühle mich irgendwie verarscht =/
Capcom hat so viel geiles Zeug in den letzten zwei bis drei Jahren gemacht, so viele Hammer Games veröffentlicht, so viele gute Entscheidungen getroffen etc. und DMC5 ist mit Abstand das beste DMC das es bisher gegeben hat... doch dann liest man sowas... ein Feature mit dem jeder gerechnet hatte aber nicht bekam, kommt nun für etwas für das sie es nicht erwartet und auch nicht gefragt haben... WTF?
Bedeutet jetzt nicht das ich Capcom weniger mag (wie gesagt, zu viel gutes bisher um sie wegen sowas schlecht zu reden), aber dennoch ist es irgendwie ein WTF Moment für mich =/
Im Prinzip ist doch die Kampagne von DmC5 eh nichts anderes als ein Bloody Palace, gut es gibt nicht die selbe Herausforderung, aber mehr als einen Arenakampf nach den anderen bestreitet man in diesen Schlauchlevels ja auch nicht. In Teil 3 wiederum hätte man einen Co-op Modus wohl nicht verbauen können, da das Leveldesign sehr viel ausgeklügelter ist und man dort nicht nur non-stop fightet. Sonst hätte man vielleicht den Bloody Palace auch ausgelassen. Ich denke man wird in beiden Versionen mit den Co-op Modus zufrieden sein.
Nero Angelo schrieb am
Wow... das Feature auf das jeder für DMC5 gehofft hat seit sie dort angekündigt haben das man gemeinsam mit anderen Spielen kann, nur um es dann AUSGERECHNET im Bloody Palace aus zu lassen... wird nun für DMC3 SE UND DAZU SWITCH EXKLUSIV veröffentlicht... ich fühle mich irgendwie verarscht =/
Capcom hat so viel geiles Zeug in den letzten zwei bis drei Jahren gemacht, so viele Hammer Games veröffentlicht, so viele gute Entscheidungen getroffen etc. und DMC5 ist mit Abstand das beste DMC das es bisher gegeben hat... doch dann liest man sowas... ein Feature mit dem jeder gerechnet hatte aber nicht bekam, kommt nun für etwas für das sie es nicht erwartet und auch nicht gefragt haben... WTF?
Bedeutet jetzt nicht das ich Capcom weniger mag (wie gesagt, zu viel gutes bisher um sie wegen sowas schlecht zu reden), aber dennoch ist es irgendwie ein WTF Moment für mich =/
schrieb am