von Paul Radestock,

Xbox: Termin für Business Update bestätigt - Zwei starke Titel stehen wohl vor dem Plattformsprung

Xbox (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: stock.adobe.com / Alpar
Seit vor wenigen Tagen zum ersten Mal die Runde machte, dass Microsoft an einer Strategie arbeiten würde, die nicht mehr länger nur die hauseigenen Plattformen umspannt, brodelt die Gerüchteküche nahezu unaufhörlich. Die Ankündigung eines hochoffiziellen Xbox Business Updates war die Folge.

Eben jenes hat nun auch einen Termin: Anfänglich recht grob für diese Woche angesetzt, sollen wir schon in Kürze mehr darüber erfahren, wie die Pläne von Phil Spencer und seinem Team aussehen. Derweil ist in einem jüngsten Bericht die Rede davon, dass zwei erste exklusive Titel bereits für den Plattformsprung fit gemacht würden.

Xbox Business Update: Bald sollen wir mehr über Microsofts Multiplattform-Strategie erfahren


Nachdem Phil Spencer schon in der letzten Woche ankündigte, dass wir bald mehr über Microsofts Pläne für die Xbox erfahren sollen, gibt es nun auch einen konkreten Termin für das sogenannte Business Update: Am kommenden Donnerstag, dem 15. Februar um 21 Uhr, wollen der Xbox-Chef, Sarah Bond und Matt Booty endlich Licht ins Dunkel bringen, wie es nun über den offiziellen Twitter-Kanal heißt.





Worüber dann genau gesprochen wird, lässt sich bislang noch nicht konkret sagen. Lediglich zu einer "Sonderausgabe des offiziellen Xbox-Podcasts" wird eingeladen, den wir über YouTube oder unseren bevorzugten Podcast-Anbieter verfolgen können sollen. Dann wissen wir auch, wie es ganz genau um die mutmaßlichen Titel wie beispielsweise Indiana Jones and the Great Circle, der den Gerüchten nach den Sprung auf Sonys PlayStation 5 wagen soll, steht.

Zuletzt war dabei auch immer wieder die Rede von Hi-Fi Rush, einem der Überraschungs-Hits des vergangenen Jahres, der demzufolge ebenfalls die gewohnten Gefilde verlässt. Wie The Verge berichtet, zähle das auch von uns im Test als unterhaltsamer und starker Titel gesehene, rhythmusbasierte Action-Adventure zu einem der beiden "Xbox Exclusives", die auf die rivalisierenden Plattformen gebracht werden. Hinzu würden sich zunächst Obsidians Pentiment und im späteren Verlauf wohl auch Sea Of Thieves gesellen.

Vor allem um Hi-Fi Rush, aber auch um Rares Piratenabenteuer rankten sich in der jüngeren Vergangenheit immer mal wieder Gerüchte, dass es den sicheren Hafen verlassen und auf weiteren Plattformen anheuern könnte. Was wir schon zu seinem Release im Jahre 2018 zu Sea of Thieves zu sagen hatten, verraten wir euch an anderer Stelle noch einmal ganz ausführlich.
Quelle: Twitter / @Xbox, The Verge

Kommentare

yopparai schrieb am
HiFi Rush auf der aktuellen Switch fänd ich schräg btw. Das ist quasi ein Rythmusspiel. Das würde von 60fps schon sehr profitieren. Und die Optik mag nicht allzu komplex wirken, aber ohne Einschnitte würde auch das nicht rüberzubringen sein, daher sähe ich max. 30fps auf jeden Fall als gegeben. Bei irgendwelchen RPGs etc. ist das relativ wurscht, aber hier kommt es schon sehr aufs Timing an.
Andererseits ist das sicher ein Spiel, dass da seine Zielgruppe fände. Nur hätt ich das halt eher so in nem Jahr auf dem Switch-Nachfolger gesehen.
Ich hab letztes Jahr mal reingespielt. Ist ganz witzig, wird auch seine Fans finden, aber ein Kauf wird das für mich wohl nicht.
Wubbeldibubbel schrieb am
Bin mal gespannt. Eine Nintendo Direct soll eventuell unter Umständen vielleicht auch die Woche anstehen (Gerücht: ebenfalls am 15.02.). Könnten dort dann Hi-Fi Rush für die Switch angekündigen... als Shadowdrop natürlich.
schrieb am