The Witcher 3: Wild Hunt: Der Hexer startet sein Abenteuer auf Switch mit allen Erweiterungen - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
19.05.2015
19.05.2015
15.10.2019
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Vorschau: The Witcher 3: Wild Hunt
 
 
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Jetzt kaufen
ab 16,80€

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Angekündigt: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für Switch

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Wie Bandai Namco mitteilt, wird Geralt von Riva noch dieses Jahr auf Switch für epische Abenteuer sorgen. In der "The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition" werden sich alle bisher veröffentlichen Inhalte und Erweiterungen befinden; sie wird physisch oder digital erhältlich sein.

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)


Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)

Screenshot - The Witcher 3: Wild Hunt (Switch)


Dazu die Pressemitteilung: "Die in diesem Jahr sowohl digital als auch im Handel erscheinende The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition wird mit dem Basisspiel sowie allen zusätzlichen Inhalten geliefert, der jemals veröffentlicht wurde. Dazu gehören sowohl die Story-Erweiterungen Hearts of Stone und Blood and Wine, als auch alle 16 kostenlosen DLCs. Insgesamt bietet die Complete Edition über 150 Stunden Spielspaß, die damit erstmals wirklich mobil erlebt werden können. Das Spiel wird von Saber Interactive in enger Zusammenarbeit mit CD PROJEKT RED auf Nintendo Switch portiert.

Zusätzlich zur Softwarekarte, die den gesamten Inhalt der Complete Edition enthält, wird die Box auch mit einer Reihe von physischen Extras geliefert: Das Kompendium zum Hexenuniversum, eine Karte der Spielewelt und Aufkleber."



The Witcher 3: Wild Hunt
ab 16,80€ bei

Kommentare

Zinssm schrieb am
Wenn der Gaul genauso hohl ist wie auf den anderen Plattformen dann Prost Mahlzeit :lol:
johndoe-freename-100947 schrieb am
Im lila Forum wurde angemerkt dass der vielgefeierte XBox 360-Port von Witcher 2 auf 1280 x 672 lief.
Einige Leute scheinen sich gerade echt bedroht zu fühlen von jeglichen Switch-Portierungen größerer Titel. Gewöhnlich gehen solche Äußerungen einher mit einem kompletten Unverständnis warum so viele Leute da draußen ein 100 h-RPG lieber auf einem flexibleren System spielen wollen, einem das sowohl Handheld- als auch TV-Spiel ermöglicht und das man viel leichter woanders hin mitnehmen kann. Und dass es dann eher zweitrangig ist ob es einen downgrade gab solange das Spiel noch das gleiche Gefühl vermittelt. (Aber der Punkt muss auch schwer zu verstehen sein wenn man den ganzen Tag in seiner man cave sitzt und auf YouTube Screenshots vergleicht. )
Triadfish schrieb am
Kolelaser hat geschrieben: ?
11.06.2019 19:41
Sieht wirklich übel aus sogar schlechter als Witcher 2. Sieht aus wie Witcher 3 mit Witcher 1 Engine.
Du hast weder Witcher 1, noch Witcher 2 jemals gespielt.
Kuttelfisch schrieb am
Ich glaube einfach Medien konsumiert jeder anders. Ich gucke serien z.B. nur alleine oder mit festen Partnern. Filme dagegen will ich nicht alleine gucken, das geht nur mit min. einem Kumpel...das macht mir alleine, im gegensatz zu einer serie einfach keinen spasa ?
Genauso verhält sich das eben mit dem Zocken. Da gibt es kein richtig odee falsch.
Aber um nochmal meine letzten zwei cents zu dieser diskussion beizutragen. Wenn ich die switch jetzt 20 min Strassenbahnfahrt mitnehmen würde. Würde vermutlich auch eher sidequest und so undinge wie grinden (bei jrpgs) oder sammelkram (bei open world gedöns) machen, damit ich mich dann zuhause voll auf die Mainquest beziehen kann ;-)
Braucht nicht jeder....ich für meinen Teil sehe da bei meinem Lieblingsgenres (für die mir doch inzwischen zeit fehlt) aber riesige vorteile.
casanoffi schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
13.06.2019 11:52
Laut Gamestar übrigens 560p im Mobile, und 720p gedockt. Dazu noch signifikant reduzierte Details. Mobile sicher kein Beinbruch, aber gedockt würde ich mir das nicht antun wollen. Die gezeigten Szenen sahen auf dem großen TV reichlich vermatscht aus.
Ne, gedockt werde ich mir das auch nicht geben, dafür sind mir die 720p zu wenig.
Gerade bei Schriften fällt das schon ziemlich auf. Texturen etc. stören mich da gar nicht so.
schrieb am