Deep Rock Galactic: Das Early-Access-Ende naht: Das Bergbau-Abenteuer der Weltraumzwerge beginnt Mitte Mai

 
Deep Rock Galactic
Entwickler:
Release:
13.05.2020
13.05.2020
Early Access:
28.02.2018
28.02.2018
Test: Deep Rock Galactic
81
Test: Deep Rock Galactic
81

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deep Rock Galactic: Das Bergbau-Abenteuer der Weltraumzwerge beginnt am 13. Mai 2020 auf PC und Xbox One

Deep Rock Galactic (Shooter) von Coffee Stain Publishing
Deep Rock Galactic (Shooter) von Coffee Stain Publishing - Bildquelle: Coffee Stain Publishing
Das Early-Access-Ende naht: Deep Rock Galactic wird am 13. Mai 2020 auf PC (Steam) und Xbox One für 29,99 Euro veröffentlicht. Das Spiel von Ghost Ship Games und Coffee Stain Publishing ist ein Paradebeispiel für einen gelungenen Early-Access-Titel. Auf Steam sind die User-Rückmeldungen "Äußerst positiv" (96 Prozent von über 27.000 Reviews sind "positiv"). Das Spiel startete im Februar 2018 in den Early Access und hat sich seither über eine Million Mal verkauft; Verkäufe der Xbox-One-Version mit einberechnet. Seither wurde das Spiel Monat für Monat mit neuen Features und Inhalten ausgebaut, darunter Gegner, Waffen, Missionsarten, Fähigkeiten, Aufträge, das Endgame in Form von Deep Dives, kosmetische Gegenstände, Bart-Physik, Zwergenrufe und zahlreiche Biersorten in der Abyss Bar.

In dem Koop-Shooter für bis zu vier Personen, der auch im Alleingang bestritten werden kann, suchen Weltraum-Zwerge als Minenarbeiter nach Schätzen auf dem Planeten Hoxxes. Während der Einsätze kämpft man in den vollständig zerstörbaren Levels gegen Horden bösartiger Aliens. Trotz der Solo-Möglichkeit stehen der Koop-Aspekt und das Teamplay der vier Klassen im Mittelpunkt.



"Als wir vor vier Jahren mit der Entwicklung von Deep Rock Galactic begannen, war niemandem bei Ghost Ship Games ganz klar, wie das Spiel heute aussehen würde. Viele der zentralen Features haben sich weiterentwickelt wie erhofft, während andere Bereiche des Spiels, von denen wir nicht mal geträumt hatten, dank unserer Community heute Bestandteil des Spiels sind", so Soren Lundgaard, CEO von Ghost Ship Games. "Unser Motto war schon immer 'Co-op First' und uns war von Anfang an klar, dass wir ein Spiel mit starkem Fokus auf Teamwork auch nur in Zusammenarbeit mit der Community kreieren können. Wir wollen unseren Spielern für ihren Support und das Feedback der letzten vier Jahre danken und freuen uns wahnsinnig auf den offiziellen Launch."

"Deep Rock Galactic war eines der ersten Spiele, das wir als Publisher an Bord holten. Es war unglaublich, den Titel von der Closed Alpha bis hin zum Launch begleiten zu dürfen und dabei den fantastischen Support einer leidenschaftlichen Community mit zu erleben", so Anton Westbergh, CEO und Co-Founder von Coffee Stain. "Wir sind begeistert, Publishing-Partner von Ghost Ship Games zu sein. Ihr besonderer Fokus auf und die Strategie rund um Koop harmonieren wunderbar mit ihrem kreativen Potenzial und einem authentischen 'Community First'-Ansatz."

"Deep Rock Galactic wird mit zwei kosmetischen DLC-Packs veröffentlicht, die neue Rüstungssets, Waffenskins sowie den offiziellen Soundtrack mit mehr als 50 Minuten Musik für Zwerge und Weltraumminenarbeiter beinhalten. Ghost Ship hat außerdem ihre Community zu einem Wettbewerb eingeladen, eigene Trailer zum Launch des Spiels zu erstellen. Aus mehr als 200 Einsendungen hat Ghost Ship die Top 40 ausgewählt, die nun um den Sieg konkurrieren. Jeden Tag werden neue Fan-Trailer auf den Social-Media-Kanälen von Deep Rock veröffentlicht, bis hin zum Gewinner-Video am Tag vor Veröffentlichung."
Quelle: Ghost Ship Games, Coffee Stain Publishing

Kommentare

HeLL-YeAh schrieb am
Bin auch schon sehr lange dabei ~ Mir hatte das Spiel schon in den frühen Builds gut gefallen und inzwischen gibt es so viel mehr Content . Ich ziehe meinen Hut vor diesem Studio, nicht nur die Masse an Content sondern auch der echte Dialog mit der Community sind unerreicht.
Ich hab sowohl mit Freunden gespielt aber auch (online) Freundschaften geknüpft durch dieses Spiel. Da Coop ne gute Grundlage für eher freundliches Miteinander bietet , kann ich nur empfehlen sich mal zu trauen und einfach "Hallo" zu sagen im Voicechat mit random's. Klar gibts immer mal wieder die Solo Rambos (Vor allem Driller-player scheinen da den besonderen Tunnelblick zu haben) aber wirklich toxische Erfahrungen hab ich in (kurz nachgucken) ... 516 Stunden *hust* nur ein einziges mal gemacht.
Solo macht es mir persönlich nicht viel Spaß , wenn niemand da ist , fülle ich immer random Teams auf mit den entsprechend benötigten Klassen. Aber schon zu zweit kommt dann tatsächlich schon ziemlicher Coop Spaß auf ~ Lediglich schiweriger könnte das game in den höchsten Stufen sein , mit fehlt da etwas die Herausforderung auf ganz hohem Level und mit eingespielten Teams.
Auf Lange sicht könnte es noch etwas mehr Abwechslung in den Missionstypen geben aber das Studio hat versprochen genau dort anzugreifen nach dem 1.0 Launch und die Erfahrung hat gezeigt , man kann sich darauf verlassen. Ich freu mich auf das was noch kommt ~
Oshikai schrieb am
Super zu empfehlen!!
Ob zu 2., zu 3., oder zu 4.!
Das Spiel rockt einfach! :)
P-Ape schrieb am
Hab das Spiel seit dem Februar schon über 100 Stunden reingezockt, super spiel. Rock and Stone brothers. For Karl.
Liesel Weppen schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben: ?
29.04.2020 18:14
Ist das Ding denn auch zu zweit gut spielbar? Auge hab ich ja schon drauf, aber 4er Team ist einfach nicht drin.
Ja, ist auch zu zweit gut spielbar, wie schon im Artikel steht, ist es sogar solo gut spielbar.
Zu zweit muss man sich halt mehr überlegen, welche Klassen man spielt.
Man kann auch anderen Gruppen beitreten oder andere in die eigene Gruppe lassen, wenn man mit Randomies spielen will. Das Ergebnis finde ich aber durchwachsen. Manchmal hat man echt vernünftige Leute dabei, beim nächsten mal joind dann wieder so ein Solo-Rambo, wo man sich fragt, warum der nicht eh solo spielt, wenn er eh nicht an Teamplay interessiert ist. Immerhin sind mir aber noch keine "Saboteure" begegnet, also z.B. Teamkiller oder sowas.
NoCrySoN schrieb am
Ist das Ding denn auch zu zweit gut spielbar? Auge hab ich ja schon drauf, aber 4er Team ist einfach nicht drin.
schrieb am