Xbox One S All-Digital Edition: Xbox One S ohne Disc-Laufwerk offiziell angekündigt - 4Players.de

 
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One S All-Digital Edition angekündigt

Xbox One S All-Digital Edition (Hardware) von Microsoft
Xbox One S All-Digital Edition (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Xbox One S All-Digital Edition nach mehreren Gerüchten nun offiziell angekündigt. Die Xbox One S ohne Disc-Laufwerk wird ab dem 7. Mai 2019 für 229,99 Euro im Handel erhältlich sein (zur Webseite). Die Konsole in der Standard-Farbe "Weiß" verfügt über eine 1-TB-Festplatte. Ein Xbox One Wireless Controller ist enthalten. Minecraft, Sea of Thieves und Forza Horizon 3 sind vorinstalliert - für Sea of Thieves ist Xbox Live Gold erforderlich. Ein Paketangebot mit Xbox Live Gold und/oder den Xbox Game Pass ist nicht enthalten.

"Mit der Xbox One S All-Digital Edition spielst du digital. Baue dir eine Bibliothek mit digitalen Spielen auf, die du auch unterwegs nutzen kannst und die in der Cloud verfügbar ist. Nutze deinen Cloud-Spielstand auch unterwegs und profitiere von der Möglichkeit, kommende Spiele vorzubestellen und zu installieren, um sofort mit dem Spielen zu beginnen, sobald diese Spiele erhältlich sind. Erweitere deine Möglichkeiten mit dem Xbox Game Pass. Entdecke über 100 großartige Spiele und lade sie herunter (Abonnement separat erhältlich)", schreibt Microsoft.


"Die Xbox-Konsole One S All-Digital spielt keine physischen Discs ab. Xbox Live Gold für einen Monat: Spiel einlösbar bis zum [31.12.2021]. 4K-Streaming mit ausgewählten Apps, weitere Informationen unter xbox.com. Für einige Apps sind anbieterspezifische Abonnements erforderlich, und/oder es gelten andere Voraussetzungen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Microsoft

Kommentare

Billie? schrieb am
Spart Strom und Platz und minimiert die Geräuschkulisse. Super Idee, für die Kunden sind vielfältige Angebote ausschließlich positiv.
casanoffi schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
19.04.2019 12:31
casanoffi hat geschrieben: ?
19.04.2019 11:58
Nach dem Shitstorm vor release der One, weil man plante, hier schon den Gebrauchtmarkt zu untergraben, geht man jetzt eben etwas vorsichtiger in diese Richtung ^^
Jupp, aber es wird nicht ausschließlich der Gebrauchtmarkt "untergraben".. sondern der gesamte Retailmarkt.
War sarkastisch gemeint :mrgreen:
sabienchen schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben: ?
19.04.2019 12:46
sabienchen hat geschrieben: ?
19.04.2019 12:36
Ich wollte das nur klarstellen, nenne es wegen mir "Berufskrankheit".
Ah, meinst Du das so, als würde jemand ein Array abziehen, und dann noch zusätzlich eine Variable aus dem Array? Ja, das kann zu Problemen führen. :lol:
Oder viel simpler:
Einsparung = LaufwerkKosten + LizenzKosten
und Lizenzkosten ist nicht definiert.
bzw. Laufwerkkosten = Komponentenkosten + Lizenzkosten.
So das plötzlich gilt:
Einsparung = Komponentenkosten + 2*(Lizenzkosten)
Doc Angelo schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
19.04.2019 12:36
Ich wollte das nur klarstellen, nenne es wegen mir "Berufskrankheit".
Ah, meinst Du das so, als würde jemand ein Array abziehen, und dann noch zusätzlich eine Variable aus dem Array? Ja, das kann zu Problemen führen. :lol:
sabienchen schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben: ?
19.04.2019 12:31
Allerdings ist es nicht so, als wäre irgendeine Berufsausbildung nötig um das zu verstehen. Dein Zigarettenbeispiel ist eigentlich ganz gut: Jeder weiß wie es gemeint ist. Kein Schwein denkt das man zweimal die Steuern spart. Wie soll das denn gehen? Wer kommt auf so eine Idee? Ich seh das Problem nicht, aber dabei können wir es auch belassen. :)
Wenn du das nur so meintest, dann kann ich damit leben.
Ich bin Informatikerin, und daher hat mich dein Post entsprechend getriggert.
Ich wollte das nur klarstellen, nenne es wegen mir "Berufskrankheit".
schrieb am